Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Kleingärtner« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bremen

Fahrzeug: DB 508 Bj76, BMW R75 Bj70

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 16. Dezember 2009, 23:01

Da der erste Beitragsversuch daneben ging, hier der Zweite. Habe vor kurzer Zeit einen 508 Bj. 76 gekauft, Zustand ok, da er immer trocken gestanden hat. Km Stand ?, Ölverbrauch ca 0,5 l/1000 km. Jetzt zum Problem: wenn ich den Zündknochen einstecke, zeigt er mir "vollen Öldruck", obwohl der Motor nicht läuft. Kann also nicht sein. Wenn ich den Knochen abziehe, zeigt er mir noch eine Weile "vollen Öldruck", um kurze Zeit später auf null zurück zu fallen. Ich tippe auf Elektrikfehler oder defekten Öldruckschalter. Gibt es Erfahrungen wo ich sinnvollerweise mit der Suche beginnen sollte? Für konstruktive Tipps vielen Dank im Voraus
Ulli
Signatur von »Kleingärtner« Umwelt schützen, Bus benutzen

wulfmen

unregistriert

2

Mittwoch, 16. Dezember 2009, 23:18

hallo ulli.
zunächst ersteinmal glückwunsch zu deinem düdo.0,5l ölverbrauch,das is ja schon mal ne gute basis..
ich würde mir mal hier aus dem forum einen öldruckgeber leihen und ggfs.ebenso ein instrument.
dann tauscht du stück für stück die komponenten aus und findet so den fehler-troll.
evtl.kannst du dann ja die geliehenen ersatzteile käuflich erwerben.
und beiden wäre geholfen.
poste ruhig mal im marktplatz unter "gesuche"
es wird dir bestimmt geholfen
wulf

  • »Kleingärtner« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bremen

Fahrzeug: DB 508 Bj76, BMW R75 Bj70

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 17. Dezember 2009, 21:03

Moin Wulf,
erst mal vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Wenn ich das richtig interpretiere, bist Du der Meinung daß sowohl die Anzeige wie auch der Geber "einen weg" haben könnten. Muß ich das unbedingt durch andere Instrumente ersetzen, oder kann ich das Problem auch meßtechnisch lösen? Wenn dieser Wagen nämlich motormäßig gut ist, würde ich dafür sogar den vorhandenen 613 wegdrücken. Der ist zwar technisch ok, aber blechmäßig und vom Aufbau her eine Grotte. Der 508 ist von der Optik, vom Blech und von der Technik so, daß nach Rücksprache mit dem TÜV nächstes Jahr bei der HU einem H-Kennzeichen nichts im Wege steht.
Es grüßt
Ulli der Kleingärtner
Signatur von »Kleingärtner« Umwelt schützen, Bus benutzen

4

Donnerstag, 17. Dezember 2009, 21:07

..Also die Ölanzeige verhält sich genau so, wenn unten am Schalter das Kabel ab ist. &aehhallo

  • »Kleingärtner« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bremen

Fahrzeug: DB 508 Bj76, BMW R75 Bj70

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 17. Dezember 2009, 22:10

Moin,
danke für den Hinweis, werde ich morgen gleich mal nachsehen. Andererseits hätte ein defektes Kabel(Kabelbruch), demnach das gleiche Resultat.
Vielen Dank
Ulli
Signatur von »Kleingärtner« Umwelt schützen, Bus benutzen

Wohnort: Essen

Fahrzeug: DB 508 Lang/Breit, Bj-80

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 18. Dezember 2009, 14:13

Hallo Kleingärtner,
also die Schalter, oder in dem Falle die Geber schalten oder reglen gegen Masse.

Zieh doch mal das Kabel unten ab, halte es gegen Masse und schau was passiert. Wenn dann auf 0 ist der Geber im Teich.
Wenn nicht, Instrument raus und an dessen Eingang mal ne provisorische Strippe an Masse legen.

Wenn bei beidem nix, dann Instrument kaputt, glaube ich aber nicht.

Was ist denn mit der Tank- und Temperaturanzeige, laufen die Einwandfrei???

Grüße,
Vanni
Signatur von »Vanni« Ich bin doof, ich mach Musik

  • »Kleingärtner« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bremen

Fahrzeug: DB 508 Bj76, BMW R75 Bj70

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 18. Dezember 2009, 23:25

Moin Vanni,
Tank- und Temperaturanzeige funktionieren einwandfrei. Die restlichen Möglichkeiten werde ich am Wochenende durchprobieren. Vielen Dank, aber daß der Geber gegen Masse schaltet, lässt sich aus dem originalen Stromlaufplan ersehen, der mir hier im Werkstatthandbuch vorliegt. Falls also irgendwo Bedarf besteht, stehe ich da gerne zur Verfügung
Vielen Dank und viele Grüße
Ulli
Signatur von »Kleingärtner« Umwelt schützen, Bus benutzen

  • »Kleingärtner« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bremen

Fahrzeug: DB 508 Bj76, BMW R75 Bj70

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 26. Dezember 2009, 02:09

Moin liebe Gemeinde,
es hat etwas gedauert, bis ich meine Kontrollen in die Tat umsetzen konnte. Beim Abklemmen des Gebers und anlegen des Kabels an Masse zeigt sich, daß das Anzeigeinstrument einwandfrei funktioniert. Der Fehler liegt also am Geber. Also muß ein neuer her. Bei dieser Gelegenheit habe ich das "Armaturenbrett" geöffnet. Zu meinem Erschrecken musste ich feststellen, daß dort vor wahrscheinlich geraumer Zeit ein Kabelschmorer stattgefunden hat.
Viele verschmorte Kabelhüllen, einige blanke Drähte und eine große Menge Lüsterklemmen sprechen nicht gerade für eine fachgerechte Beseitigung dieses Schadens. Vor Überraschungen ist man halt nie so richtig sicher. Melde mich wieder, wenn ich den Schaden weiter eingrenzen kann.
Viele Grüße
Ulli 8-(
Signatur von »Kleingärtner« Umwelt schützen, Bus benutzen

  • »Kleingärtner« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bremen

Fahrzeug: DB 508 Bj76, BMW R75 Bj70

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 7. Januar 2010, 23:20

Moin Gemeinde,
habe das Problem mit dem Öldruckgeber gelöst. Alten ausgebaut, VDO Teil, VDO in der Nachbarschaft angerufen, Teil war lagermäßig vorhanden, Preis ca 46,- eu plus Märchensteuer, eingebaut, alles prima, Öldruck vorhanden(aber erst nach Start des Motors) und auch nach längerer Betriebszeit bei warmgefahrenem Motor kein Abfall des Öldrucks. Danke. Erstes Problem gelöst.
Viele Grüße
Ulli
Signatur von »Kleingärtner« Umwelt schützen, Bus benutzen

Wohnort: Essen

Fahrzeug: DB 508 Lang/Breit, Bj-80

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 8. Januar 2010, 17:43

Na dann,
Glückwunsch, Ulli ;-)

Grüße,
Vanni
Signatur von »Vanni« Ich bin doof, ich mach Musik