Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Osti« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: wo mein Autowagen steht

Fahrzeug: LP 608

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 22. Dezember 2009, 14:40

hey leute,
ich brauche wegen der 24V in meiner feuerwehr diesen

um meine 2t batterie zuladen.

gesehen und fotografiert habe ich ihn beim BF Transporter und bei BF neugiermausi zwischen all den schönen bastel bildern.

ich suche mal nach info und aussagen zu dem ladewandler.
ich selbst habe noch nichts wirkliches gefunden.
Signatur von »Osti« Gruß

Frank


keine macht für niemand!!

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 22. Dezember 2009, 18:38

osti das nen stinknormaler spannungswandler.

24 rein 12 raus vertig. nen ladegerät ist das nicht wirklich aber kan man machen. läd nur dan permanent und ohne kenlinie.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

3

Dienstag, 22. Dezember 2009, 18:59

n`Abend Osti

ich hab bei mir so´n Batterie zu Batterie Sterling 24V zu 12V eingebaut,
funkt. super kriegst in der Bucht ab 300€~
http://www.esomatic.de/BzB.asp

  • »Osti« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: wo mein Autowagen steht

Fahrzeug: LP 608

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 24. Dezember 2009, 01:20

danke erstmal jungs,

@Eicke,da steht doch aber IU spnnungs.-ladewandler.

@cito,ich habe mal eben schnell mal nach dem sterling gegoogelt und habe nur preise ab ca.400€ gefunden.
den mobitronic kann ich wohl so für ca.150€kriegen.

habe das teil aber eben noch nicht im www. gefunden.
würde nich aber gerne schlau machen.
Signatur von »Osti« Gruß

Frank


keine macht für niemand!!

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 24. Dezember 2009, 01:35

schauste mal HIER

weiter unten 24V zu 12V sterling batterie zu baterie lader 329.-
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

  • »Osti« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: wo mein Autowagen steht

Fahrzeug: LP 608

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 24. Dezember 2009, 01:51

Eicke ,ich habs gefunden nur 329,90€sind schon ne stange geld,habe ich zur zeit nicht(hier muß jetzt das grüne heul smili sein).

eine seite wie diese,nur mit den mobitronic teilen,suche ich.
Signatur von »Osti« Gruß

Frank


keine macht für niemand!!

Düsseldorfer

unregistriert

7

Donnerstag, 24. Dezember 2009, 02:03

hey osti - da gibt es auch noch etwas anderes - etweder 20 A oder 40 A ----- ich such Dir das morgen - nee heute - raus --- ist aber weitaus
billiger als oben angegeben
ich hatte das gleiche problem

Gruß

Uli

  • »Osti« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: wo mein Autowagen steht

Fahrzeug: LP 608

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 24. Dezember 2009, 02:32

@Kombjupp,ich bin gespannt wie ein flietsibogen!!
Signatur von »Osti« Gruß

Frank


keine macht für niemand!!

Düsseldorfer

unregistriert

9

Donnerstag, 24. Dezember 2009, 02:46

http://www.amr-outdoorwelt.de/Shop/index.htm

ich hoffe das kannst Du öffnen

Düsseldorfer

unregistriert

10

Donnerstag, 24. Dezember 2009, 02:47

wenn nicht - seite siehst Du ja - dann stromversorgung - ich hab den 20 AH und der macht meine 200 AH AGM Batts mit 14 V während der Fahrt voll

uli

  • »Osti« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: wo mein Autowagen steht

Fahrzeug: LP 608

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 24. Dezember 2009, 02:58

danke Kombijupp,
tolle seite und intressantes teil.
Signatur von »Osti« Gruß

Frank


keine macht für niemand!!

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 24. Dezember 2009, 11:37

Nur mal als Anmerkung: IU Ladeverfahren ist nicht die ideale Variante. Um die Akkus möglichst schnell und schonend voll zu kriegen, lädt man mit IU0U, das macht zB der Sterling. Mit IU Ladeverfahren dauert die Ladung wesentlich länger, und die Akkus werden nie zu 100% voll.
Ich halte den IU-Wandler für ne Krücke, ist nichts halbes und nichts ganzes, würde den nicht in meinen Wagen einbauen. Ich würde dann lieber noch ein wenig auf den Sterling sparen. Oder gleich eine 12V Lichtmaschine mit ausreichender Leistung einbauen. Sollte beim OM314 möglich sein. Wenn ich nicht irre, hat Eicke 2 Limas?

Andi

  • »Osti« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: wo mein Autowagen steht

Fahrzeug: LP 608

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 25. Dezember 2009, 14:08

hallo mal so,

das sparen auf einen Sterlin,B2B-Ladegerät 24V in / 12V out 30A,ist bei mir leichter gesagt als getan.
ich brauche aber eine schnellerre lösung.

wenn immer ich die möglichkeit habe ist die verbraucherbatterie,ist im moment eine 225A starterb.,
an einem ctek 7000 angeschlossen und denke mal nicht das ich die batterie mit diesem,WAECO PerfectPower Ladewandler DC 20,
gleich kaputt mache.

die idee mit einer 2ten lima hatte ich auch schon früher,
das fängt schon mit den kosten für die doppeltenriemenscheibe für die kurbelwelle,lima mit viel A,hochleistungsregler an,
und aber auf der suche nach den einem oder anderen PS würde ich erstmal das lüfterrad raus schmeißen.

ich denke also das dieser ladewandler die zur zeit sauberste art ist.

fröhliche weihnacht überall!!

Signatur von »Osti« Gruß

Frank


keine macht für niemand!!

Wohnort: Strau

Beruf: Maschinenbauer

Fahrzeug: T2LN1 - 711D

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 30. Dezember 2009, 21:29

Ich habe den selben Ladewandler verbaut.
Ich zwar nicht mit einer IUOU schlagmichodkennlinie
kriegt die Batterien aber anstandslos voll.

Ein normaler Spannungswnadler kann nicht verwendet werden,
Da ein Verbraucher (und dafür ist der Spannuingswandlergebaut)
einen Wiederstand hat.
Eine Batterie hat den nicht!

Kosten waren bei mir 180Euro
(und das in Österreich wo wir schon immer 20% Märchensteur haben)
Wirkungsgrad wenn ich nich recht erinneren ca.85%
Läuft jetzt seit 2003 ohne Probleme

Guten Rutsch
Signatur von »Mike« mfg
MIKE

Der Inhalt dieses Schreibens ist nur für die Adressaten bestimmt und
frei erfunden, sowie vertraulich zu behandeln.
Rechtschreibfehler, die gefunden werden, können behalten werden.
Ich habe keinerlei Verwendung dafür.