Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 4. Januar 2010, 20:27

Hallo,

ich habe mir heute für mein Wohnmobil (MB 207 Campingbus) einen Fahrradhalter (Paulchen) für hinten sowie eine Dachbox für das Dach gekauft.Ich baue sie die nächsten Tage fest an das Wohnmobil. Muss ich diese Sachen beim TÜV eintragen lassen ?????
Es ändern sich damit ja die Masse des Wohnmobils

Weiß jemand was darüber ????

VG Matthias

wulfmen

unregistriert

2

Montag, 4. Januar 2010, 20:40

matthias.
ich glaube,das es sich hierbei um loses zubehör handelt,das nicht eintragungspflictig ist,
aber wissen tu ich das nicht.
werden sicher gleich kompetentere antworten kommen.
gruss wulf

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 4. Januar 2010, 20:41

Wenn die Teile ohne Werkzeug demontierbar sind (zB mit Flügelmuttern) gelten sie als Abnehmbar.
Genau kann dir das aber nur der Prüfer deines Vertrauens sagen.
Bau die Teile an und zeige sie einem Prüfer, ob er eintragen muss oder nicht...

Andi

Wohnort: Jaderberg

Fahrzeug: MB 307 Variomobil

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 4. Januar 2010, 20:42

Moin Matthias,
habe bei mir einen Rollerträger dran ( und nicht eingetragen )
Muß meines Wissens auch nicht, weil problemlos demontierbar. Dachbox erst Recht nicht. ( Dachlast beachten ).
Wenn der Träger die Beleutung abdeckt, dann Zusatzbeleuchtung ( bei mir )
Maße haben den TÜV noch nie int.
Habe meinen 307 ! auf 3,5 t aufgelastet ( ohne techn. Änderung ) und 7 Sitzpl.
Gruß Frank

5

Montag, 4. Januar 2010, 20:45

hallo meister!!!
ich habe eine riesen dachbox (875 lieter) marke eigenbau und einen fahradträger der selben marke schon länger montiert!!!
war jetzt schon zweimal beim tüv damit, hat aber niemanden gestört!!!
und ich hab nicht gefragt &baeh3 !!!!!
grußi maddin

6

Montag, 4. Januar 2010, 22:21

mein Fahrradträger für 3 Räder ist auch nicht eingetragen, hat bisher weder beim TÜV noch beim H Eintrag interessiert.

LG der Kalle

7

Dienstag, 5. Januar 2010, 07:15

Das Paulchen ist definitiv eintragungsfrei!
Paulchen Täger sind TüV / GS geprüft. Eine Eintragung ist nicht erforderlich.
http://www.paulchensystem.net/
(Geht auch ohne Flügelschrauben)
Alles was mit Bordwerkzeug zu entfernen ist .............
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 5. Januar 2010, 07:50

das ist nur Ladung

aber bitte schön festmachen ;-)

damit man keine Nachrichten im Verkehrsfunk hört , die sind immer so ungenau

keine Angaben welche Fahradmarke und weiviel dann auf der Strasse liegen ( ob es sich lohnt dort vorbeizufahren oder nicht ) :-O ;-)
Q
Signatur von »Quietschi« wenn ich könnte wie ich wollte,
wäre ich schon längst da, wo ich hin will

Elefant 1

unregistriert

9

Donnerstag, 7. Januar 2010, 11:59

Hallo Matthias
Meinen selbstgebauten Roller\Fahrradträger(mit Werkzeug demontierbar) wollte ich eintragen lassen,
Tüv-mann hat gesagt nicht Eintragungspflichtig zählt als Ladung.Seitdem schon mal normal tüv
gemacht bei dekra keine Probleme.
Du bist halt dafür verantwortlich daß das Ding nicht auf der Strasse liegt.
Gruß Arnfried

Wohnort: Oberpframmern

Beruf: hab ich

Fahrzeug: LP 608 - H

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 7. Januar 2010, 20:42

TÜV Aussage zu meiner ausziehbaren Bühne war

Die ragt keinen meter über die Begrenzungsleuchten nach hinten raus.
Die Befestigung des Moppeds muß natürlich einen Verlusst ausschließen.

Eine Eintragung dazu braucht es nicht.

Er empfahl mir lediglich 2 zusätzliche rote Katzenaugen am Auszug- der Sicherheit halber.
Signatur von »Schteffl« Freiheit bedeutet selber entscheiden zu können, was man definitiv nicht will