Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Andre_407

unregistriert

1

Freitag, 22. Januar 2010, 16:11

Hallo Leute,

ich bin seit einiger Zeit auf der Suche nach einem geeigneten Gefährt zum ausbauen oder schon ausgebaut.
Als mein wichtigstes Kriterium sehe ich eine H-Zulassung, da ich weiterhin durch alle Städte fahren möchte.

Jetzt hab ich einen sehr interessantes Magirus-Deutz LF8 Fahrzeug gefunden und der steht auch noch ganz in meiner Nähe.

Magirus-Deutz

Wie ist denn Eure Erfahrung mit so einem Umbau unter dem Gesichtspunkt, die H-Zulassung zu bekommen.
Kann ich da so einfach ein Fenster einbauen? Ist es nur wichtig, dass das fahrzeug von außen gleich aussieht?
Da denke ich zum Beispiel an die Rolladen. Ich mein eine Rollo ist ganz nett, aber die anderen zwei muss ich wohl dauerhaft zu machen.
Weiß jemand über die Zuverlässigkeit eines Magirus-Deutz bescheid, bzw. über Wege der Ersatzteilbeschaffung?

Wer schön wenn ich was von Euch höre. Ich denke ich fahr morgen früh mal hin und schau mir das Ding an.

Gruß

André

Wohnort: Kirchheim bei München

Fahrzeug: 508, 525i ,KTM 950SM, Yamaha XJ600, Dnepr K750

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 22. Januar 2010, 19:30

Tja. Mit Womozulassung und H wirds wohl nix mit dem oder ner anderen Feuerwehr, die Du erst ausbaust... Ausbau muss min 20 Jahre alt sein und innerhalb der ersten 10 Jahre eingebaut sein und vom TÜV als Womo umgeschrieben, sonst wirds schwierig bis unmöglich mit H. Wenn weiterhin als Feuerwehr mit H, darf von außen nix Womomäßig sein, und innen sollte es eigentlich auch Feuerwehrig sein. Da ists einfacher mit nem Kastenwagen, da kann man die Womoausrüstung mit Schnellverschlüssen zum rausnehmen machen, dann zählts als Ladung. Warum Rolläden zu? Direckt dahinter ne schicke Wand einzimmern mit nem Fenster drin. Rollo zu, schön dunkel drin, niemand sieht was drin ist und kann nicht rein, Rollo offen, Fenster nutzbar...
Signatur von »Da Bastla« --------------------------------------------
Gruß Ludwig

Immer im Stress...

Wohnort: ingolstadt

Beruf: Dipl. Designer & CAD Modelleur

Fahrzeug: LP608, W115/8 und VW T3

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 24. Januar 2010, 18:38

- kein fenster rein bauen!!!
- aussen nichts verändern, sonst gibt´s kein H!
- keine feste gasanlage verbauen sondern variable eibauten, die wieder rausnehmbar sind
- h-zulassung ohne einbauten mit leerem koffer machen, variabler einbau kann danach problemlos als "ladung" eingestzt werden.
- innen kannste "fast" machen, was du willst. hinter die rollläden würde ich auch eine fensterwand reinbasteln.
Signatur von »darkstorm«
www.skulls-n-gears.com
www.steampunker.de
www.facebook.de/steampunkartwork

Der Hirntod manch einer Person bleibt oft Jahrzehnte unbemerkt...

Wohnort: München

Fahrzeug: LF 408 Bj.72 + 207 Bj.79

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 24. Januar 2010, 21:07

Hallo,

also eine Dachluke werde ich bei meinem schon einbauen - zum lüften und etwas Sonnenlicht im Kasten
Kann ja "stilgerecht" sein oder ?

Wie siehts da eigentlich mit einem Durchgang zum Fahrerhaus aus bei H-Zulassung ?

Grüße Helmut
Signatur von »chefbiber2000« Der späte Wurm verarscht den Vogel