Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »EddiAustria« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wels (A)

Fahrzeug: L508DG/35

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 25. Januar 2010, 11:46

Hallo Leute,

seit ich Tacho und Kombiinstrument meines guten 508 mal zu gründlich/zu nass gereinigt habe scheint zu viel Feuchtigkeit eingedrungen zu sein. Außert sich in zeitweilig innen beschlagenden Instrumenten. Sieht nicht schön aus, erschwert das Ablesen und soll unbdingt behoben werden. Frag mich nur wie??

Vielleicht öffnen und ein Päckchen Trockengranulat aus einer Schuhverpackung o.ä. einlegen?

LG, Erwin
Signatur von »EddiAustria« wofür DG beim 508er steht fragt ihr?? ... bei mir für Disc-Gebremst :)

Wohnort: Essen

Fahrzeug: DB 508 Lang/Breit, Bj-80

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 25. Januar 2010, 12:14

Hi,
hatte auch das Problem mal, ich habe nur die Lämpchen für ein paar Tage raus genommen, war allerdings bei wärmeren Temperaturen, danach war Ruhe.

Grüsse,
Vanni
Signatur von »Vanni« Ich bin doof, ich mach Musik

3

Montag, 25. Januar 2010, 12:27

hi erwin,

ich würde als erstes mal nen fön draufhalten, richtig lange. je nach dem reicht das ja.....
nur so ne spontane idee.
aber könnte klappen, wenn es nicht zu viel flüssigkeit ist.
gruss zimbo!

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 25. Januar 2010, 13:13

Zitat

Original von zimbo
ich würde als erstes mal nen fön draufhalten, richtig lange. je nach dem reicht das ja.....
nur so ne spontane idee.
aber könnte klappen, wenn es nicht zu viel flüssigkeit ist.


Dann aber nur in Verbindung mit "Birnchen raus". Irgend wo muss die feuchte Luft ja hin. Die Idee mit den Silika-Päckchen vom Schuhverkäufer ist auch nicht schlecht...

Andi

5

Montag, 25. Januar 2010, 18:41

Das mit dem Beschlagen kommt schon oft vor hatte ich auch, liegt am kondenswasser aus der luftfeuchte, im führerhaus ist es warm und mollig und im Armaturenbrett meistens kalt , nehm die Armaturen raus und mach im Gehäuse (nach oben liegend ) mit einem Kleinen Bohrer ein kleines loch, dann kann die luft besser zirkulieren und es ist dann weg, hat zumindest bei mir geholfen.

Nur so als Tip am rande, bei ausgebauten Armaturen kann man den kleinen Blechrand der die Scheibe (glas) am gehäuse hält mit einem kleinen Flachen schraubenzieher leicht aufbördelnund die scheibe abnehmen, dann kann man mit handelsüblichen mitteln die armaturen schön Sauber machen und die Scheibe von der innenseite Reinigen, erstaunlich wieviel schmoder da drauf ist
:O für die scheibe nehme ich Glaspolitur das verhindert erneutes beschlagen, dann die scheibe wieder drauf blechrand drauf, (dichring nicht vergessen) und an einer Neuwertig aussehenden Armatur erfreuen :-O :-O

lg schnecki
Signatur von »om« Der tot kann mir keine Angst machen , den das Leben lernt mich schon das Fürchten.


  • »EddiAustria« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wels (A)

Fahrzeug: L508DG/35

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 25. Januar 2010, 19:34

danke für die Ratschläge...denke ich werde die Sache unter Kontrolle bringen!

LG, Erwin
Signatur von »EddiAustria« wofür DG beim 508er steht fragt ihr?? ... bei mir für Disc-Gebremst :)

7

Montag, 25. Januar 2010, 21:58

Handschuhfacheinlage raus und SO ETWAS da rein,
Klappe zu, Affe tot :-O

Das Zeug bewirkt echt wahre Wunder!
Meine Mutter hat einen alten Fiesta mit vertuschtem Heckschaden.
Hinten läuft das Wasser bei Regen zwischen Kofferraumklappe in den Kofferraum.
Da aber mein alter Herr zu geizig ist die Karre abzustoßen war bis vor kurzem
ein Feuchtbiotop im Wagen.... bis ich so eine Kiste da rein stellte.
Jetzt hat meine alte Dame zumindest keine beschlagenen Scheiben mehr!

Nevadatreiber

unregistriert

8

Montag, 25. Januar 2010, 22:11

Zitat

Original von Mölly
Handschuhfacheinlage raus und
Klappe zu, Affe tot :-O



Lass das nicht die Silke lesen das du Affen töten willst. ;-( ;-) ;-(

Michael