Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Ingo-« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Karlsruhe

Fahrzeug: DB 310 Automatic

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 25. Februar 2010, 13:33

moin bf umfeld,
seit geraume zeit forsche ich nach einem dachventilator
um das fahrzeug zu belüften
er muss zwei drehrichtungen haben
und die luke muss sich elek. öfnen, schließen lassen
fan tastic vent muss nach meiner bisherigen recheche mechanisch geöffnet und geschlossen werden

hat jemand eine idee

ingo
Signatur von »Ingo-« geb 1960

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 25. Februar 2010, 14:55

und was ist mit dem hier ? http://reimonew.ms-visucom.de/de/35200-dachventilator_mit_geblaese/
Signatur von »Quietschi« wenn ich könnte wie ich wollte,
wäre ich schon längst da, wo ich hin will

  • »Ingo-« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Karlsruhe

Fahrzeug: DB 310 Automatic

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 25. Februar 2010, 15:02

die ist immer offen, also es zieht, bzw falls ein verschluß vorhanden,
ist der zu weit oben, ich kann bis 170 cm hoch reichen

ingo
Signatur von »Ingo-« geb 1960

Wohnort: Oberpframmern

Beruf: hab ich

Fahrzeug: LP 608 - H

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 25. Februar 2010, 15:44

Das dürfte wohl kaum "von der Stange" lösbar sein.
Entweder haben die Dachhauben eine Zwangsbelüftung oder eben nicht.
Aber dann sind Sie geschlossen auch komplett zu (Dicht und ohne Lüfter).

Eine Lösung wie Du sie gerne hättest, hab ich bisher noch nirgends gesehen.
Da währe wohl ein Eigenbau angesagt.
(etwa ein kleiner Getriebemotor (Grillmotor o.ä.), der dann auf eine bestehende Dachlukenmechanik zugreift )
Das hätte die Option, daß sich die Drehrichtung auch umschalten liesse.
Versehen mit einer Rutschkupplung geht dann auch nix dabei kaputt.

Oder aber die Banallösung:
einfach einen Grillmotor mit einer aufsteclbaren Verlängerung, so Daß Du manuell die Luken öffnen kannst
(sitzend vom Stuhl aus)

Eine andere Fixfertiglösung kenne ich leider nicht.
Signatur von »Schteffl« Freiheit bedeutet selber entscheiden zu können, was man definitiv nicht will

5

Donnerstag, 25. Februar 2010, 17:32

Zitat

Original von Ingo-

fan tastic vent muss nach meiner bisherigen recheche mechanisch geöffnet und geschlossen werden


http://cgi.ebay.de/12V-Dachluefter-Fan-Tastic-Vent-Dachluefteroeffnungsmotor_W0QQitemZ260554499718QQcmdZViewItemQQptZReisemobil_Caravan_Teile?hash=item3caa422686
müsste man vielleicht noch mit einer Stange modifizieren.

Fan Tastic Vent 6540
Von den technischen Daten identisch mit Modell 6040, der grosse Vorteil liegt im Bedienkomfort; die Bedienung erfolgt nämlich mit einem separaten Bedienpaneel, das vorzugsweise an einer Wand montiert wird. Darüberhinaus ist die Drehzahl
stufenlos regelbar.
http://www.yatego.com/dauersparpreise/p,4030416637527,431f0a37974cc4_3,fan-tastic-vent-dachhauben-mit-ventilator

gruss
thomas

  • »Ingo-« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Karlsruhe

Fahrzeug: DB 310 Automatic

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 25. Februar 2010, 17:47

@liner
danke das liest sich gut, ich habe das im netz schon gesehen, aber nicht richtig gelesen

ingo
Signatur von »Ingo-« geb 1960

7

Donnerstag, 25. Februar 2010, 21:54

Hallo,

muss es ein Dachlüfter sein oder tut es ggf. auch ein seitlich montierter? Dann könnte ich Dir vielleicht ein System von den Bundeswehr-Sheltern anbieten. Verschluss über eine Jalousie, feinste Mechanik. ( Für lau, wenn ich´s denn noch habe. Dauert allerdings einige Tage bis ich nachsehen kann und ist in 24 Volt (und recht voluminös) )

Anderes Sytem wäre ein Dachlüfter aus einem Rettungswagen / Krankenwagen, keine Ahnung welcher Hersteller- wird in gleicher Form seit den 70ern bis heute verbaut (Be- und Entlüftung möglich ). Öffnen und schließen über einen angebrachten kleinen Griff, also mechanisch. Sollte jedoch mit recht einfachen Mitteln so herzurichten sein das Du das Teil bedienen kannst.
Kann ich am WE gerne mal ein Bild von machen.


Gruß Jens

  • »Ingo-« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Karlsruhe

Fahrzeug: DB 310 Automatic

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 26. Februar 2010, 08:34

@jensol
seitlich geht nicht, da ist alles voll
und das andere ist
ein sogenannter Pilzlüfter, so was hatte ich in einem früheren auto, das war prima und würde mir gefallen.
goggeln nach pilzlüftern hat ein solches teil noch nicht hervorgebracht

ingo
Signatur von »Ingo-« geb 1960

Wohnort: Jaderberg

Fahrzeug: MB 307 Variomobil

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 26. Februar 2010, 16:12

Geht denn nicht eine normale Haube mit Ventilator.Und unten statt Kurbel eine Öse, wo man eine Kurbel einhängen kann.( ähnlich wie bei einer Markise )
Gruß Frank

  • »Ingo-« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Karlsruhe

Fahrzeug: DB 310 Automatic

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 26. Februar 2010, 16:51

@ urmel

ja, möglich
es lichtet sich

danke ingo
Signatur von »Ingo-« geb 1960