Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Schneckenkoenig« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Penzing, Oberbayern

Fahrzeug: HYMER Bj.79, 407D Bj. 80

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 8. März 2010, 22:38

Signatur von »Schneckenkoenig« Mei home is mei Kastl

wulfmen

unregistriert

2

Montag, 8. März 2010, 23:11

ja,der karosseriegrausamkeiten sind keine grenzen gesetzt.
jedes staatsoberhaupt wurde von diversen karosseriefachbetrieben mit speziellen fahrzeugen bedient.
selbst die gute alte queen mom durfte sich in den späten 60ern in nen dkw munga zwängen,der speziell für sie hergerichtet wurde. interessantes thema. auch der ostblock war da sehr kreativ. so wurde manches militärfahrzeug mit massig chrom und weisswandreifen zum eskortfahrzeug umgebaut.
daraus entstand wohl der eskort-service...
das bekannteste papamobil war wohl das weisse mercedes benz g-modell.
wulf

Wohnort: LYON

Fahrzeug: T3... und RMB :-)

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 9. März 2010, 08:51

nö, der hat keine Politiker spazieren gefahren.
Der wurde von ein paar D*****en in US gepimpt um damit innen rollerscaten zu können.

Wat soll's, jeder Verrückte ist anderst ;-)
Signatur von »AKA« L'essentiel est invisible pour les yeux.