Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 14. März 2010, 15:33

Hi,
habe die Verkabelung meines WoMos fast fertig.. nun liegen links im Hochdach die LS-Kabel und rechts die 12V-Leitungen in entspr. Kabelkanälen hinter der Verkleidung.
Da ich nun gern doch noch eine Steckdose im vorderen Bereich des Fahrzeugs hätte (zum Laden der Zweitbatterie) muss ich noch ein Kabel nach vorn ziehen, dafür bietet sich die Seite an, auf welcher die LS-Kabel liegen.
Sind bei einer Kabelverlegung im gesonderten Kabelkanal direkt neben den LS-Kabeln Probleme beim Ton zu erwarten?
Dass man Cinchleitungen zu Verstärkern niemals neben Spannungsleitungen legen soll, ist mir bekannt aber wie verhält es sich bei 230V neben "normalen" LS-Kabeln mit bereits verstärkten Tonsignalen?

Vielen Dank vorab und schönen Sonntag!

Wohnort: Essen

Fahrzeug: DB 508 Lang/Breit, Bj-80

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 14. März 2010, 16:25

Nö,
kannste machen, gibt keine Probleme.

Grüße,
Vanni
Signatur von »Vanni« Ich bin doof, ich mach Musik

3

Montag, 15. März 2010, 12:13

Vielen Dank für deine Antwort.
Dann werde ich das auch so machen :)