Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 1. April 2010, 18:19

Hallo zusammen,
hab heute Morgen meine Birne für`s Abblendlicht gewechselt,da ich dachte sie sei auf der linken Seite durch. Neue rein und ging wieder nicht. So, dann auf der funktionsfähigen rechten Seite, die neue Birne eingesetzt und Birne funktionierte. O.K. also an der Birne lags wohl nicht ( die alte funktionierte ebenfalls....). Dann hab ich alles durchgemessen sowohl Standlicht als auch Abblendlicht, zu Anfangs am Stecker f. die Birne dann direkt am Kabel.
Ergebnis: Standlicht hat 12V Spannung, Abblendlicht gerade mal 5V oder zumindest weit unter 12V Spannung und offenbar nicht ausreichend für die Scheinwerfer.
Frage, an was könnte dass liegen? Wo geht meine Spannung hin?
LG.micha

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 1. April 2010, 18:26

können sicherungs kontakte sein, also sicherungen mal drehen bewegen, oder stecker kontakte.
halt mal stromlauf plan schnappen und kabel vervolgen.
könt auch nen kabelbruch sein der kurz vor gans durch ist.

also suchen :-)
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

3

Donnerstag, 1. April 2010, 18:37

@eike: Servus, die Sicherungen sind fit , wahrscheinlich schon irgendwo ein Bruch denk ich--- wenn man nur besser an die Kabels kommen würde....dann wär das verfolgen ja locker :-)
Dank Dir,micha

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 1. April 2010, 18:47

messgerät schnappen lampe raus ach is ja drausen und danmessen amkabel bis du wider 12v mist halt suchen wie immer.

sicherung heil is ja gut aber haste die torpedo sicherungen mal gedreht zweks besseren kontakt ?
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

5

Donnerstag, 1. April 2010, 19:09

Hallo,

wechsel doch mal die Sicherung,die sind schon mal an den Kontaktstellen durchgerieben und der eigentliche Sicherungsstreifen ist noch heile.

zahny

6

Donnerstag, 1. April 2010, 19:36

Zitat

Original von Eicke
können sicherungs kontakte sein, also sicherungen mal drehen bewegen, oder stecker kontakte.
halt mal stromlauf plan schnappen und kabel vervolgen.
könt auch nen kabelbruch sein der kurz vor gans durch ist.

also suchen :-)



genau das würde ich auch vermuten
Signatur von »OPA-Peter« Träume nicht dein Leben,
sondern lebe deinen Traum.

Gräfin zu Iltis

unregistriert

7

Donnerstag, 1. April 2010, 19:45

hatte selbes problem auch mal .. ursache hinter den sicherungskontakten am klemmbrett war ein kabel abgerutscht ....armaturentafel losschrauben und sachte rausheben da kannst dann draufschauen ob alles in ordnung is
grussi

lieselotte

unregistriert

8

Freitag, 2. April 2010, 08:52

miss mal vor und nach der sicherung die spannung
"am flachstecker" kann oxydierter sicherungskasten sein
oder leicht angebrannt hab deswegen meinen kompletten
sicherungskasten getauscht der war auf der rückseite
schon leicht angekohlt

9

Freitag, 2. April 2010, 09:43

aber denk daran "JEDE!!!!" wirklich "JEDEN" kontakt bzw kontaktstelle, stecker o.ä. zu behandeln, sprich putzenputzenputzen und anschliessend mit kontaktfett oder kontaktwachs(gibt es als blaues sprühkram in der dose) zu behandeln, dann wirst du merken das es mit jeder klemmstelle besser wird. aber ich tippe auch mal ganz gewaltig auf den blöden sicherungskasten, die sind meistens heftig pilzig, da geht ne menge verloren.

frohe oster und schönes suchen :-O

jan

10

Sonntag, 4. April 2010, 14:48

Und es ward Licht.....
O.k. alles wieder in Ordnung. Waren wohl die Sicherungen. Hab nun komplett alle Kontakte am Sicherungskasten gereinigt und neue Torpedos rein.
Danke BF. und noch schöne Feiertage.
LG.micha
P.S.Hat noch wer ne Idee: Schwimmer im Tank sitzt fest, immer volle Tankanzeige :-O --wie löse ich den ohne den Tank abzubauen (?)