Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »safari« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Grauel

Fahrzeug: 608 D

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 9. April 2010, 18:08

So jetzt brauch ich mal euren Rat,
will beim Treffen in Ramsdorf meinen Dachträger zurammenbraten, aus verzinktem Flacheiisen und verzinktem Vierkantrohr. So nun die Frage an die Experten, muss ich alle Schweißstellen blank machen oder kann ich die verzinkten Eisen aneinander schweißen ohne Stabilitätsprobleme zu bekommen und gesundheitliche Schäden davon zu tragen? Wie macht Ihr sowas?
MFG der MAtze
Signatur von »safari« "So mach Dir keine Gedanken über die Menschen aus Deiner Vergangenheit,
denn es gibt einen Grund, weshalb Sie es nicht in Deine Zukunft geschafft haben."

K.Racho

unregistriert

2

Freitag, 9. April 2010, 18:13

Zitat

Original von safari
So jetzt brauch ich mal euren Rat,
will beim Treffen in Ramsdorf meinen Dachträger zurammenbraten, aus verzinktem Flacheiisen und verzinktem Vierkantrohr. So nun die Frage an die Experten, muss ich alle Schweißstellen blank machen oder kann ich die verzinkten Eisen aneinander schweißen ohne Stabilitätsprobleme zu bekommen und gesundheitliche Schäden davon zu tragen? Wie macht Ihr sowas?
MFG der MAtze

Mir ist das zu giftig!
Ich mache die Schweißstellen blank und nach dem Schweißen behandele ich sie mit Zinkspray. Aber grundsätzlich kann man das schon schweißen.

Gruß,

Ansgar

nunmachabermal

unregistriert

3

Freitag, 9. April 2010, 18:17

Atme die Dämpfe keinesfalls ein!!!!
Kumpel von mir hatte da schon mal richtig Probleme danach!!

Gruß Nunmachmal

  • »safari« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Grauel

Fahrzeug: 608 D

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 9. April 2010, 18:21

Okay, das sind ja schon mal zwei ziemlich eindeutige Antworten. Also eher blank machen. Dann die Frage scheifen oder mit ner Fächerscheibe an der Flex? Wie ist am effektivesten? Vom Gefühl her hätte ich gesagt ich mach´s mit ner Fächerscheibe.
MFG der MAtze
Signatur von »safari« "So mach Dir keine Gedanken über die Menschen aus Deiner Vergangenheit,
denn es gibt einen Grund, weshalb Sie es nicht in Deine Zukunft geschafft haben."

elanbaby

unregistriert

5

Freitag, 9. April 2010, 18:40

Zitat

Original von safari
Okay, das sind ja schon mal zwei ziemlich eindeutige Antworten. Also eher blank machen. Dann die Frage scheifen oder mit ner Fächerscheibe an der Flex? Wie ist am effektivesten? Vom Gefühl her hätte ich gesagt ich mach´s mit ner Fächerscheibe.
MFG der MAtze


Mit Schruppscheibe oder Fächerscheibe. Verzinkter Stahl dampft beim Schweissen nicht nur sehr ungesund, sondern spritzt auch wie wild.

Gruss,
Jürgen

strandläufer

unregistriert

6

Freitag, 9. April 2010, 19:15

schenkste mir ne lebensversicherung matze?
ich weiß wie übel es ist auf zink zu schweißen
und das abschleifen ist auch schon heftig
aber das machst ja du....
und schweißen am besten erst wenn alles blank ist

ach ja...unser schutzgas ist alle ;-)
muß erst noch welches besorgen
ansonsten gibt es noch die kohlensäure alternative.
aber auch die ist alle....
vielleicht kannst du da was besorgen,weil wir müssen noch nichts schweißen

Wohnort: Heeslingen

Fahrzeug: 1/4 fertigen 613

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 9. April 2010, 19:38

Moin Matze,

du bringst Gas mit und ich schweiß deinen Träger.
Dafür machst du bei meinem dicken die Bremsen :-O :-O :-O

Aber im Ernst, verzinktes Mat. schweißen ist eklig, selbst wenn du es blank geschliffen hast
ist innen ja immer noch ne Zinkschicht und die brennt beim scheißen weg. Dämpfe sind nicht grad gesund.
Ne Stund schweißen denn 2 Bier trinken und du rei.... was das zeug hält 8-(

Zum Nacharbeiten immer Zinkstaubfarbe zum Streichen / Pinseln nehmen. Spray gammelt schneller als du gucken kannst. Ist nur für Optik.

Na können ja denn vor Ort weiterschnacken ;-)
Signatur von »rw« Grüße Rainer :-)

  • »safari« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Grauel

Fahrzeug: 608 D

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 9. April 2010, 20:02

Hallo Rainer,
hab grad mit Arne geschnackt, Gas ist ab Freitag Nachmittag da. Das mit den Bremsen gehen wir dann irgendwie in Arbeitsteilung an. Wenn das mit dem Schweißen so schlimm ist, lassen wir einfach jeden anwesenden einen Träger schweißen, dann kann jeder 3 Bier trinken :-O :-O .
MFG der MAtze
Signatur von »safari« "So mach Dir keine Gedanken über die Menschen aus Deiner Vergangenheit,
denn es gibt einen Grund, weshalb Sie es nicht in Deine Zukunft geschafft haben."

Wohnort: Heeslingen

Fahrzeug: 1/4 fertigen 613

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 9. April 2010, 20:05

Jepp :-O :-O
Signatur von »rw« Grüße Rainer :-)

strandläufer

unregistriert

10

Freitag, 9. April 2010, 20:14

@matze
so matze.hab mit osti gesprochen.
sitzt du?oder halt dich mal fest.
die pulle argon kostet 68 euro 8-( 8-(
und das ist bei tönsfeld in rendsburg,wehrautal(so heißt die straße)
werde mich morgen drum kümmern wie besprochen

gru0ß
arne

11

Freitag, 9. April 2010, 20:29

Wie wärs mit ner Atemschutzmaske? Einatmen muß man den Smok doch nicht wirklich. Dann schmeckt hinterher das Bier wenigstens ohne Reue.

12

Freitag, 9. April 2010, 20:57

Argon 10kg bei Hornbach 38.-€

Musst aber ne Flasche mitbringen :-O

Mit Flasche glaube ich 156.-
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

Wohnort: Karlsruhe

Fahrzeug: Eriba Puck

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 9. April 2010, 22:49

Die Symptome von Zinkdampf heissen Metalldampffieber:

Guckst du hier

LG Christian

14

Samstag, 10. April 2010, 08:40

Moin,

kann zwar selber nicht schweissen, aber nachträgliches schweissen an verzinkten Teilen mit anschliessender Kaltverzinkung
ist nicht das Optimum und ich habe oft beobachtet, dass diese Stellen schnell rosten, gerade bei beweglichen Teilen.
Warum nicht den Träger schwarz schweissen und komplett zum verzinken bringen?
Ich würde mir einen Träger wegen dem Eigengewicht aus Alu schweissen lassen!

15

Samstag, 10. April 2010, 10:10

Zitat

Original von liner1
...
Ich würde mir einen Träger wegen dem Eigengewicht aus Alu schweissen lassen!


Ob damit wirklich Gewicht gepart wird? Damit das Gestell die gleiche Festigkeit hat wie Stahl, muß entsprechend dickeres und damit möglicherweise gleich schweres Alu-Profil verwendet werden. Nur so ne Vermutung von mir. Metallbauer/-Schlosser werden da sich etwas mehr zu sagen können.

16

Samstag, 10. April 2010, 10:20

Zitat

Original von asveny


Ob damit wirklich Gewicht gepart wird? Damit das Gestell die gleiche Festigkeit hat wie Stahl, muß entsprechend dickeres und damit möglicherweise gleich schweres Alu-Profil verwendet werden. Nur so ne Vermutung von mir. Metallbauer/-Schlosser werden da sich etwas mehr zu sagen können.


stimmt, das müsste man im Einzelfall prüfen.

Ich gehe von einer zulässigen Dachbelsatung von ca. 200kg aus. Das wären bei 5x2m 20kg/m² inkl.Trägermaterial.
Dieses Gewicht fange ich mit einer Wäscheleinenbespannung auf! :-O

Aber die individuellen Wünsche können ganz anders aussehen und ich will hier nichts zersabbeln. :-O

nunmachabermal

unregistriert

17

Samstag, 10. April 2010, 10:48

Zitat

Original von liner1
Moin,

kann zwar selber nicht schweissen, aber nachträgliches schweissen an verzinkten Teilen mit anschliessender Kaltverzinkung
ist nicht das Optimum und ich habe oft beobachtet, dass diese Stellen schnell rosten, gerade bei beweglichen Teilen.
Warum nicht den Träger schwarz schweissen und komplett zum verzinken bringen?
Ich würde mir einen Träger wegen dem Eigengewicht aus Alu schweissen lassen!


Hallo Thomas,

habe soeben den ersten Beitrag noch ein mal gelesen und muss dir recht geben.
Ich bin von einer Reparatur oder Änderung aus gegangen.
Einen kompletten Träger nur aus normalem Teilen und dann verzinken.
Alu ist in jedem Fall leichter, aber die vielen Basismodellen ist das "Perlen für die Säue"
Stabilität kommt aus der Konstruktion und nicht aus der Materialstärke.

Gruß Nunmachmal

18

Samstag, 10. April 2010, 11:30

Zitat

Original von nunmachmal

Stabilität kommt aus der Konstruktion und nicht aus der Materialstärke.



Hallo nunmachmal,

stimmt!

Ein Alustreifen von 0,5mm flattert wie eine Fahne im Wind. Mit jeder Sicke/Kantung erhöht sich die Stabilität und somit auch die Tragfähigkeit.

Wohnort: Buchholz / Aller

Fahrzeug: ich hatte mal einen 508 D

  • Private Nachricht senden

19

Samstag, 10. April 2010, 20:36

Zitat

ist innen ja immer noch ne Zinkschicht und die brennt beim scheißen weg. Dämpfe sind nicht grad gesund.

:-O :-O :-O :-O :-O :-O :-O :-O :-O :-O :-O :-O

Wohnort: Heeslingen

Fahrzeug: 1/4 fertigen 613

  • Private Nachricht senden

20

Samstag, 10. April 2010, 21:04

Also denn wie immer, nur mit Gasmaske aufs Sch......s 8-) :-O &tuete
Signatur von »rw« Grüße Rainer :-)