Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

strandläufer

unregistriert

1

Dienstag, 20. April 2010, 20:39

he leute
mein federspeicher hat sich ja letzten sommer verabschiedet.
und so wie es aussieht finde ich keinen neuen.also noch nicht.

falls ich bis juli keinen habe kann ich den tüv vergessen.

und daher nun meine frage:
ist jemand in der lage mir die schubstange die da drin ist zu drehen?
meine ist gebrochen und ich brauche dringends ein ersatz.
ausgebaut haben wir die ja schon was recht spannend war wegen der monsterfeder die
da drin ist(zu vergleichen mit einer feder vom pkw)

morgen versuch ich mein glück nochmal im hanfbachtal,aber wenn da nichts ist fällt mir
auf anhieb nichts ein

gruß
arne

wulfmen

unregistriert

2

Dienstag, 20. April 2010, 20:58

kannst du mal n bild von dem defekten teil einstellen..
is da evtl ne ersatzteilnummer drauf??
googel mal JBW,der macht in bremsen.
ansonsten ATE,WABCO,grau,Knorr,Westingouse

Wohnort: Grauel

Fahrzeug: 608 D

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 21. April 2010, 20:48

So alle zusammen komme grad von der Federspeicherjagd zurück, weiß nur noch nicht ob er passt. Hat jemand die WABCO Nummer von Speicher den Arne braucht? Hier die Nummer 35 5079 neue Zeile und dann 4253042520
Federspeicher

MFG der Matze
Signatur von »safari« "So mach Dir keine Gedanken über die Menschen aus Deiner Vergangenheit,
denn es gibt einen Grund, weshalb Sie es nicht in Deine Zukunft geschafft haben."

Wohnort: Grauel

Fahrzeug: 608 D

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 21. April 2010, 21:05

Hier noch das Wabco Produktdatenblatt, steht leider nicht drauf wofür die sind. WABCO Ist der ganz unten auf der Seite.
MFG der MAtze
Signatur von »safari« "So mach Dir keine Gedanken über die Menschen aus Deiner Vergangenheit,
denn es gibt einen Grund, weshalb Sie es nicht in Deine Zukunft geschafft haben."

Wohnort: Northeim

Beruf: EDV

Fahrzeug: Volvo 740, Bürstner Wowa Hyundai H1

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 21. April 2010, 21:58

Arne gib mir mal die genauen Maße....ich kann gerne jemand fragen ;-)

Grüße

Pit

6

Mittwoch, 21. April 2010, 22:24

Zitat

Original von Vagabund
Arne gib mir mal die genauen Maße....ich kann gerne jemand fragen ;-)

Grüße

Pit


...ich bin zwar nicht Arne, aber ich habe vorgestern bei mir einmal Maß genommen, da ich den selben Speicher verbaut habe.

Die Länge des Speichers ohne Druckstange beträg ca.300mm, der Durchmesser ca.180mm ( Habe mit'nem Zollstock gemessen... ).
Die Druckstange ist M16.
Am Ende gegenüber der Druckstange ist ein Innengewinde im Zylinder ( das genaue Mass kennt Seestern/Jörg - Hallooooo, bitte äußere dich doch einmal dazu...! ), seitlich am Zylinder ist ein 2-poliger Druckmesser angebracht.

Wohnort: Grauel

Fahrzeug: 608 D

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 21. April 2010, 22:33

Moin Fengi,
dann müsste der von mir besorgte bis auf den fehlenden Druckmesse ja passen, die Eckdaten stimmen auf jedenfall überein. Werde Ihnam 1. Mai mit hoch zu Arne nehmen, dann werden wir sehen. Jetzt hängt es nur noch von der Länge der Schubstange ab.
MFG der MAtze
Signatur von »safari« "So mach Dir keine Gedanken über die Menschen aus Deiner Vergangenheit,
denn es gibt einen Grund, weshalb Sie es nicht in Deine Zukunft geschafft haben."

strandläufer

unregistriert

8

Sonntag, 25. April 2010, 10:23

so....hier mal ein foto von der bösen druck/schubstange
sieht ja irgendwie aus wie eine riesige stößelstange
mit gewinde
werde die morgen mal zum fengi schicken.der weiß wohl jemanden
mit ner drehmaschine.hoffe das klappt.die option mit matze ist aber auch noch
zur hand.

wulfmen

unregistriert

9

Sonntag, 25. April 2010, 10:39

arne,das sieht eher nach ner simpelen sache aus.habt ihr denn bei euch im ort keine schlosserei?
seid ihr eigentlich alles nur vogelfreie und rumschmuggler da? :O

kann es evtl.sein,das an dem gewinde etwas eingestellt werden kann und sich evtl nur die einstellung lose getüddelt hat?
was geht denn an so ner stange denn kaputt??
wulf

strandläufer

unregistriert

10

Sonntag, 25. April 2010, 10:43

die stange ist gebrochen mein guter wulf
wie das passieren kann weiß ich nicht
aber so ist es eben.
und nen schlosser bekommt das wohl nicht hin glaub ich.
das teil muß gedreht werden damit die richtig drinsitzt
und nicht durch den unteren teller drückt
aber dank bf soforthilfe wird das schon was werden
gruß
arne

wulfmen

unregistriert

11

Sonntag, 25. April 2010, 10:52

schlosser ,dreher...ja so ein mein ich doch.
viel glück dabei.
wulf

strandläufer

unregistriert

12

Samstag, 1. Mai 2010, 17:46

so...also der von matze ist zu klein im umfang und das lochmaß paßt auch nicht
hoffe das fengi´s maße stimmen
da ich die jetzt zu den maniacs schicke

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 1. Mai 2010, 18:31

wenner die selber nachbauen soltet last mal irgent wie wo prüfen was für ne härte das teil hat.

kan mit gut vorstellen das das kein standart st37 stahl ist sondern was härteres.

wenne was zu weiches nimst köte das dan gans schnell wider kaput gehen.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

strandläufer

unregistriert

14

Samstag, 1. Mai 2010, 18:53

hoffe mal das sich der kumpel von fengi auskennt mit stahl
die stange sieht ja aus als wenn sie mit messing ummantelt ist
der innere kern sieht fast aus wie eine gusslegierung.
rainer meinte das wäre sowas wie zink und messing.
aber schauen wir mal.
sonst ist letzte hoffnung der rep satz von knoor.
da allerdings weiß ich nicht wie der aussehen soll da im innern
nicht viel kaput gehen kann.da sitzen zwei teller drin und eine gummidichtung
sitzt oben unterm deckel.die gummimanchette wird noch im rep satz sein
aber mehr auch nicht
nun warte ich erstmal ab ob fengi´s kollege das hinkriegt. dann gibt´s noch die maniacs option.die schlachten grade einen 613ner
und einen gut habe ich bei denen auch noch.
tja...wenn alles nicht klappt bis juli bleibt nur noch umrüsten auf reine hydraulische bremse
aber das kann auch teuer und aufwendig werden

aber schauen wir mal

wulfmen

unregistriert

15

Samstag, 1. Mai 2010, 20:58

wenn die nen 613er schlachten...sagt doch mal elke bescheid.
wulf

wulfmen

unregistriert

16

Samstag, 1. Mai 2010, 21:00

arne...wenn keiner von deinen jungs das inbekommt,sende mir das teil zu. christoph,mein nachbar sitzt an einer unverschämt guten quelle...
wulf

Sparkassenmobilist

unregistriert

17

Sonntag, 2. Mai 2010, 11:47

hallo,..

schau mal Strandläufer
hier

in der Ersatzteilliste ist auch ein Federspeicher bei.... ;-) Mail ihn mal an vielleicht verkauft er ihn dir so...

nur so als Idee :-)

Peter

strandläufer

unregistriert

18

Sonntag, 2. Mai 2010, 11:56

danke für den tip
hab ich gleich mal gemacht
mal schauen was der zurück schreibt
vielleicht ist er gnädig und vielleicht ist es sogar der richtige federspeicher
ich lasse nichts unversucht

Sparkassenmobilist

unregistriert

19

Sonntag, 2. Mai 2010, 12:03

ich hab nur Federspeicher gelesen und gleich an der trööt hier gedacht

Busfreaks lassen ja nix unversucht einander zu helfen ;-)

Peter

strandläufer

unregistriert

20

Sonntag, 2. Mai 2010, 12:31

genau so soll es sein