Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 21. April 2010, 23:42

..denke über ein hochdach nach....wo kann ich eins kriegen? wer baut es ein?

Sparkassenmobilist

unregistriert

2

Donnerstag, 22. April 2010, 00:17

Hochdach??

hmmm,... für was?? Golf? Fiesta? Ascona??

ich meine ein bisschen mehr input ist schon gefragt:: Düdo?? LP??

wie hoch?? wie breit?? wie Lang??

manche einfachen Fragen kann man nicht so einfach beantworten ;-)

Peter

nordtruck

unregistriert

3

Donnerstag, 22. April 2010, 02:53

hab eins......... :-O

passt aber nur auf bremer

4

Donnerstag, 22. April 2010, 10:52

Hallo Ralf, das mit dem Hochdach ist in den letzten Jahren immer schwieriger geworden, denn wegen der abnehmenden Verkaufszahlen haben viele die Dächer für ältere Fahrzeuge schon vor Jahren aus dem Programm genommen. Manchmal hat man aber noch Glück, daß man mit der alten Katalognummer noch was bestellen kann, da es noch im PC ist, obwohl es seit Jahren aus dem Katalog herausgenommen ist. So hatte ich mal eines bei Remo noch anfertigen lassen können. Also von Reimo wäre die alte Katalognummer für Deinen Bomber: 23062 und nannte sich : "Hochdach 406, MR 2-teilig LxBxH: 534x186x73" und der passende Spriegelsatz dazu hatte: 23063. Ich hatte damals in Egelsbach angerufen und die hatten dann im Werk nachschauen lassen ob die Form für meinen Bremer noch vorhanden war und dann haben sie mir eines gemacht. Also In Egelsbach sitzt Reimo: Tel.06103-400521
Oft ist es aber die einzigste Möglichkeit noch an ein Dach ranzukommen, wenn man sich einfach einen Düdo ohne Tüv und billig eben mit Hochdach kauft und es dann einfach umbaut, denn das Dach für deinen kostete damals gut 1500 Euro, also 1150 nur die Schale plus dann so paar Fenster, die man dann da noch einbaut, und die kriegt man ja bei einem gebrauchten Womo mit dazu. Übrigens beim Bachabschneiden ist es für die Verwindungssteifigkeit am besten, wenn man das Dachstück über der Fahrerkabine incl. dem B-Holm noch stehen läßt. Viele Grüße aus de Eifel, Axel

5

Sonntag, 25. April 2010, 23:36

es ist ein 407er...doka, 6 m - katastrophe..

nunmachabermal

unregistriert

6

Montag, 26. April 2010, 17:42

Zitat

Original von ralf
es ist ein 407er...doka, 6 m - katastrophe..


Stimmt

7

Dienstag, 18. Mai 2010, 17:42

@nunmachmal..



&box1

8

Dienstag, 18. Mai 2010, 18:18

Doka-Hochdach????
Wohl eher ein Topsleeper :-O
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

Sanipeter

unregistriert

9

Dienstag, 18. Mai 2010, 18:36

vierkantrohr, schön gebogen und verschweißt das es "nett" ausschaut, alu oder blech "dranlaminiert", geil lackiert und ruh is.....

nunmachabermal

unregistriert

10

Dienstag, 18. Mai 2010, 19:53

Zitat

Original von ralf
@nunmachmal..



&box1


Du hast das geschrieben, nicht ich!!! :-O :-O :-O

11

Mittwoch, 19. Mai 2010, 20:30

Versuchs doch mal in Ankershagen. Wollte vor 3 Jahren auch eins auf meinen 407 bauen und die hatten eins liegen. Wollte sagen ich habe es nicht gekauft, vielleicht ist da ja noch eins.
lg

lars

12

Freitag, 21. Mai 2010, 00:03

wiewowas ankershagen???

...her damit! :O

13

Samstag, 22. Mai 2010, 12:32

Na bei den Bustechnik Maniacs. Einfach mal anrufen, die sind sehr nett und kompetent.

Frohe Pfingsten

lars

Kalimero

unregistriert

14

Montag, 31. Mai 2010, 20:09

Genau,hatte auch mal die Schnauze voll wegen Stehhöhe :-O



Habe glaube ich, aber noch ein Hochdach im Garten liegen, muss ich mal nachmessen obs brauchbar ist.

Gruß Kalli

15

Montag, 31. Mai 2010, 20:38

Ist das Dach auf Dämfern oder hast Du da etwas zum Hoc hkurbeln eingebaut?

Ist ja richtig g...!

Ich glaube mein alter Baurat wäre abgekippt :-O
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

Kalimero

unregistriert

16

Montag, 31. Mai 2010, 21:06

Grins

Also, das war in etwa weniger als 8 Tage vor nem Urlaub, mit der Planung,
das Ding auszubauen und damit in Urlaub zu fahren.
Aber bei 1,88 Größe, bäääh was ein shit mit der Dachhöhe!!!

Meine Frau den Tränen nahe, als ich beschloss, auch noch das Dach abzuschneiden und höher zu machen :-O

Also zum Kumpel mit Plasma! Einmal außem rum, und ein paar kleine steege stehn lassen.
Zuhause mit der Flex den Rest.

Dann vier Stäbe mit der neuen Höhe zum ausrichten des Daches, zum Blechner paar Bleche machen lassen und wieder zugemacht.
Paar Bilder dazu gibts hier.Der Komplette Umbau mit leerräumen, Dach und Ausbau sowie Tüven genau 7 Tage ;-)

Bilder von dem Dach und Womobau sind unter anderen hier dabei:


http://www.ssv-angelbachtal.de/Feuerwehr…wehr/index.html

Variofreak

unregistriert

17

Donnerstag, 3. Juni 2010, 21:16

Hallo Kalimero,
Deine neues Dach wäre endlich auch meine Lösung.
Für meinen MB 711 D, Bj1993 (wie Vario) bekomme ich einfach kein Dach herbei.
Und das einzige Angebotr war unbezahlbar.
Würdest Du bitte noch etwas mehr die Konstruktionsdetails erläutern?
z.B.:
- Hast Du eigens neue Spriegel oder Spriegelverlängerungen vom Originaldach zum Rahmen an der Dachrinnenhöhe verlängert?
- Wenn Ja; mit welchem Abstand zueinander?
- Wie hast Du den neuen Blechstreifen an die alte Karosserie jeweils angebunden (unten und oben):
- Überlappung? Wie viel mm?
- Kleben? mit was?
- Nieten? Schrauben? Schweißen? Löten?
- Welche Blechqualität hast Du da an das rostanfällige Düdo-Dach angeflanscht?
- Wie bist Du problemos durch den TUEV gekommen?
- Gesamtkosten des reinen Dacherhöhungs-Projekts
usw..
Ich möchte das allen Ernstes auch so machen, bin eben nur kein Metaller, habe aber befreundeten Betrieb in der Nähe.
wäre sehr dankbar für die Infos, denn ich möchte endlich mit meinem Bussi weiter ausbauen können.

LG variofreak

Kalimero

unregistriert

18

Montag, 7. Juni 2010, 10:11

Sevus Vario

1. Einfaches Vierkanntrohr da wo die Streben sind am Dach

2. Mit dem Schweißapparat geheftet alle paar cm, überlappt ca 3cm oben nach innen und unten nach außen, klar wegen dem Wasser das es nicht ins innere fließt.

3. Normales Blech

4. TÜV war gar kein Thema ;-)

5. Alle Übergänge mit Glasfaserspachtel, geglättet. Zinn wäre wohl Professioneller

6. Bissl Blech bissl Lack mit ner Farbrolle gewalzt kosten so 100-150 an Material

Arbeit isses halt wie alles ;-)

Kalli