Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Samstag, 24. April 2010, 12:44

Hallo Jemeinde,

mir ist da etwas saublödes passiert. Ich habs mir eigentlich schon gedacht, daß es so kommen wird, aber habs verdrängt! Darin bin ich echt gut.

Ich habe über zwei Monate mit angezogener Handbremse auf dem Parkplatz gestanden. Bei den winterlichen Bedingungen natürlich der totale Schwachsinn. Warum, wieso? Da es nicht so einfach

ist diese Sache mit Worten zu beschreiben, lasse ich es einfach.

Fakt ist, die Bremsbacken der Feststellbremse sitzen fest und wollen sich durch vorsichtiges vor und zurück fahren nicht lösen. Gibt es außer der Hammerschlagmethode noch andere

Möglichkeiten, meinen Bus wieder gängig zu bekommen?

Wohnort: @home

Fahrzeug: 608 d maxil. ´85

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 24. April 2010, 13:45

moin,

http://www.youtube.com/watch?v=4VRlOY5Rtv4
Pull Starting an old Mercedes RV with stuck wheels

ansonsten, was spricht gegen hammer ?

gruss,
roadrunner

wulfmen

unregistriert

3

Samstag, 24. April 2010, 14:57

können auch eingegammelte handbremsseile sein..
dann kannst du hämmern wie ein irrer aber nix geht
wulf

Wohnort: Barßel-Neuland

Fahrzeug: 508 D bj 69 teilintegrier

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 25. April 2010, 00:20

an der nachstellschraube die bremse lösen das funst!!
Signatur von »wohnmobil407H« Schlimmer geht immer!!!

5

Sonntag, 25. April 2010, 11:41

Danke Leute f[r Eure Tipps.
Ich habe es mit der altbew'rten Hammerschlagmethode gegen die Trommeln versucht und siehe da, es hat geklappt. Juchu, jetyt kann ich meine erste Fahrt mit H/ Kennyeichen machen.
Hmmm, irgendwie spinnt meine Tastatur!

6

Sonntag, 25. April 2010, 11:58

na dann viel glück bei deinem ausritt

dein tastaturproblem könntest du damit lösen in dem du wieder zurück auf die gute alte deutsche belegung schaltest

7

Sonntag, 25. April 2010, 12:15

Hallo Elektrixxer,
habe mir soeben Deine netten Bilder angeschaut und wunder mich, wie Ihr auf Eurem Dach sityen k;nnt ohne das es einknickt. Und sag mir doch bitte, wie ich die Tastatur wieder umschalten kann. Habe keine Ahnung wie sich das verstellt haben k;nnte.

8

Sonntag, 25. April 2010, 20:50

@roadrunner, lustiges Filmchen. hab mich echt weggeschmissen vor lachen, aber so schlimm war es bei mir nicht. Zum Glück!!