Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Eicke« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 24. April 2010, 16:45

nu isses soweit.

gunnas zwerk ist verkauft und arbeiten erlädigt an dem undopa stet nun vor der werkstatt.

heute erstmal auspuf gewechselt und so montirt das das handbrems seil nicht am pot schleift.
na ja am hosen rohr nen stück ab das er bischen weiter nach vorne kommt und das end stück etwas verlängert.

nut hatter nen etwaskenigeren saund :-) hoffe das das alles so ok ist bzw mus es so ok sein den weiter nach hintenkan der pot nicht dan schleift wider das handbrems seil am pot wens lose ist.

desweiteren fahrerseite den radlauf gemacht.
erstmal die flex samt zopfbürste ran und geschaut was üprig bleibt...es war nicht fiel.

also trenscheibe ran und wech mit demrest und nen neues blech reingeschweist. nu is loch zu und der tüvler zufriden.

nen kleineres loch an dem hilfsrahemn der da verläuft wird noch zu laminirt oder doch blech vor geschweist den der ist nicht komplet hinüber.

desweiteren mal die sicken stoskanten ausen entrostet und mit ms - polymer aufgefült.

dan noch diewerse andere dellen behandelt mit der zopfbürste und giebt da nun noch nen par stellen zum schweissen und spachteln.

bis pfingsten soller dan vertig sein und seine erste grosse tur wider machen.

inne hände gespukt und aufi getz.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Sparkassenmobilist

unregistriert

2

Samstag, 24. April 2010, 16:57

na dann will ich dir mal nen Anstoss geben

Bin auch am werkeln.... ;-)

Neue Einspritzdüsen drin .. Ventile eingestellt alle Filter und Öl gewechselt... Motor läuft prima

Fahrehausboden von Teppich befreit entrostet .. ein kleines Blech aufgeschweißt... gelackt und mit Styrodor ausgelegt.. neuen Teppichboden zugeschnitten und aufgeklebt...andere Sitze mit Armlehne eingebaut

Kabelsalat im Amarturenbrett entrümpelt und teilweise neu gemacht,...

jaja es gibt immer was zu tun

also los... ;-)

Peter

  • »Eicke« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 24. April 2010, 17:14

jo 41 jahre nagen eben dan doch hir und da am blechkleit da hilft auch keine 1,5mm blechstärke :-)
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

wulfmen

unregistriert

4

Samstag, 24. April 2010, 18:14

mensch...opa kommt doch wieder auf die strasse.
schön zu wissen,eicke
balous batterien hängen grad am ladegerät,wenn sie nich im munga sind :-O
dann mal wassertanks füllen und mittels ner 3. batterie schauen,was da im wohnraum überhaupt funktioniert.
dann provisorisch die heizung einbauen.
pfingsten beim könich am see...

  • »Eicke« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 26. April 2010, 20:34

ao am sontag habe ich noch ne kleinigkeit geschweist und löcher gespachtelt.
nächstes wochenende wird dan das gespachtelte abgeschliffen und angepast.

dan sindnur noch bremsen zu machen und amdach ein zwei stellen die mir nicht gefallen.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Sanipeter

unregistriert

6

Montag, 26. April 2010, 21:34

&klatschen1
bald tut der eicke auch wieder mitcruisen &telsesurf

setz doch ma n paar bilders rein!

viel erfolg noch weiterhin!!....und viel &sonne1 zur arbeit !

fegerle

unregistriert

7

Montag, 26. April 2010, 22:36

tuts der motor noch (?)

  • »Eicke« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 27. April 2010, 18:35

peter bilder kommen wen ich nicht die cam immer wider im hanno vergessen würde :-)

fegerle ? was für ne frage der tuts immer egal wie lange der stand.

opa stand von oktober 08 bis august 09 in lampertheim und dan im august 09 kam er nach hause nach ottrau. da schon keine probleme. und nun stand er eben seit august 09 bis vor 2 wochen anner seite und nun umgeparkt vor die werkstatt und wider keine probleme.

also wie du siest der 314er is net put zu bekommen.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

  • »Eicke« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 1. Mai 2010, 18:49

so heute die verspachtelten stellen abgeschliffen und lakier.

dan ab aufs dach oh je sage ich nur.

vor 3 jahren mit gfk matten zugemachte löcher waren die matten wider hochgekommen und alles schön rostig.

also alles ab an den stellen und nun mit ner blechplatte und ms-polymer zugemacht. mal sehen wie gut das zeuch klebt.
werde ich morgen mal testen und wens gut ist dan überlakiren.

nun fehlen nur noch die bremsen, saubermachen und einstellen.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

10

Samstag, 1. Mai 2010, 20:02

Eicke, Du schaffst es!
Bremsen sind hoffentlich nicht noch ein Investitiosfaktor.
Und das Dach wird so bestimmt dicht.
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

  • »Eicke« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 1. Mai 2010, 20:26

bremsen mus nix neues rein nur mal saubergemacht werden entrosten nach den ganzen stand jahren.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

wulfmen

unregistriert

12

Samstag, 1. Mai 2010, 20:56

bremsflüssigkeit mal filtern und dann is die auch wieder wie neu... 8-)

  • »Eicke« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 1. Mai 2010, 21:41

&irre2 &aufkopp HILFE !!!!! KAN EINER MAL DEN KOMISCHEN BEITRAG DA OBEN LÖSCHEN ???? &irre2 &aufkopp
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Brummbaer66

unregistriert

14

Samstag, 1. Mai 2010, 22:10

Zitat

Original von wulfmen
bremsflüssigkeit mal filtern und dann is die auch wieder wie neu... 8-)


Ich hätt hier noch ein paar Filtertüten für ne Kaffeemaschine rumliegen, die keiner mehr braucht. Den groben Dreck kriegt man damit sicher raus. Wenn mir wer die Adresse verrät wo ich die hinschicken soll, pick ich ne Briefmarke auf und geb die in die Post :-O

wulfmen

unregistriert

15

Samstag, 1. Mai 2010, 22:26

stefan,sei doch nich immer so umständlich..sende sie als email... 8-)

  • »Eicke« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

16

Samstag, 1. Mai 2010, 22:34

ohm mein gott hoffentlich macht das keiner :-)
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Brummbaer66

unregistriert

17

Samstag, 1. Mai 2010, 22:52

Email geht nicht. Die werden doch, um durch die Leitung zu passen, in ganz viele klitzekleine Teilchen zerfasert und beim Empfänger wieder zusammengesetzt. Dadurch ändert sich die Oberflächenstruktur und du kannst die Dinger zum filtern nicht mehr verwenden. Höchstens noch als Klopapier oder Bierflaschenwärmer oder sowas. 8-)

Sparkassenmobilist

unregistriert

18

Samstag, 1. Mai 2010, 23:04

das eigentliche Problem ist ja das nach dem määäählen werder die Rußpartikel aus dem Auspufff noch die Feinstaubablagerungen aus dem Hinterschsdifferenzzial so richtig gefiltert werden.... also dann doch lieber per Post

:-O

Peter

wulfmen

unregistriert

19

Samstag, 1. Mai 2010, 23:09

ABER MANN KÖNNTE SIE PIXXELN
EICKE BRÄUCHTE SIE NUR NOCH VOM MONITOR AUSSCHNEIDEN UND GUT IS
DUMM IS NUR WENN ER N GROSSEN MONITOR HÄTTE;DANN WERDEN SEINE SCHNITTMUSTER AUCH ZU GROSS
VIELLEICHT GLEICHT DAS ABER NE KLEINE SCHERE AUS
WULF

Brummbaer66

unregistriert

20

Samstag, 1. Mai 2010, 23:44

Auch mit kleiner Schere gibt das nur AUA. Je nach Monitor fliegt ihm entweder die Röhre um die Ohren oder es fließt ihm Plasma oder Flüssigkristallbrühe in den Schoß. Beides nicht zu empfehlen.

Ich glaub gleich haut uns Eicke seinen Orden um die Ohren, weil wir seinen Sanierungströöt zersabbeln.