Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Familienvater

unregistriert

1

Mittwoch, 5. Mai 2010, 21:59

Hallo allerseits,

bin neu hier und wie wohl die meisten Neuen gleich mit einer Frage am Start:

Wir haben einen Sprinter gebraucht gekauft, der vom Vorbesitzer ganz hübsch ausgebaut wurde. Aber wie es so ist (sonst würde es ja auch keinen Spaß machen), einiges muss noch für uns angepasst werden.

Situation: Bisher geht das Abwasser aus der Spüle (Dusche/Bad gibt es nicht) nach unten per Schlauch durch den Boden raus. Das Ganze ist auch eine gute Lösung, wenn man länger z.B. auf dem CP steht und einfach einen Eimer unterstellen kann. Wir sind aber viel unterwegs, auch mit kurzen Stopps und da nervt es, immer was unterstellen zu müssen. Einfach rauslaufen lassen in die Landschaft kommt für mich nicht in Frage.

Jetzt der Plan: Kanister in den Kofferraum und Abwasser da hinein. Das Gefälle reicht hoffentlich und den bisherigen Ablauf durch den Boden nutze ich als Tankentlüftung/Überlauf. Ich wollte diesen geriffelten Schlauch 25 mm nehmen.

Jetzt die Frage: Wie macht man am besten den Geruchsverschluss? Anstelle eines Siphons wollte ich auf diese eckigen Kästen zurückgreifen, die im Campingversand als Geruchsverschluss verkauft werden. Angeblich werden die einfach in den Abwasserschlauch quasi eingeschleift/dazwischengeschlossen. Ihr wisst, was gemeint ist? Hat jemand damit Erfahrung? Muss man beim Einbau was beachten? Wie ist denn die Einbaurichtung, Anschlüsse nach oben und unten oder zu den Seiten weg?

Für Hinweise bin ich dankbar, würde meine Planung sehr erleichtern.

Viele Grüße
Der Familienvater

Wohnort: Grauel

Fahrzeug: 608 D

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 5. Mai 2010, 22:01

Legt deinen Schlauch doch einfach in einem Bogen, dann hast du automatisch nen Geruchsverschluss.
MFG der MAtze
Signatur von »safari« "So mach Dir keine Gedanken über die Menschen aus Deiner Vergangenheit,
denn es gibt einen Grund, weshalb Sie es nicht in Deine Zukunft geschafft haben."

Wohnort: Edertal

Fahrzeug: Opel Blitz,MantaB,OmegaB

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 5. Mai 2010, 22:02

Hallo, verlege doch den Schlau in einer Welle nachdem er aus der Spüle kommt. Es muß nur ein komplett gefülltes Stück Schlauch entstehen.
Gruß Wilhelm

Schon wieder zu langsam 8-(
Signatur von »holidayblitz« Kann für meine Kommentare und Tips keinerlei Garantie übernehmen versuche aber nur was beizutragen wenn ich glaube helfen zu können!
www.opel-blitzschmie.de das Forum für Blitzfreunde

regentrude

unregistriert

4

Mittwoch, 5. Mai 2010, 22:04

moin
diese "eckigen" kästen sind gut. hab ich auch seit jahren.einbauanweisung steht drauf. sind echt cent artikel.
wie ein syphon halt. darf eben nicht "trockenstehen"

nimm keine geriffelten schläuche, da setzen sich noch mehr geruchsbakterien ab.

lg magda

Familienvater

unregistriert

5

Mittwoch, 5. Mai 2010, 22:26

Danke für Eure schnellen Antworten.

Fließt es bei einem Bogen im Schlauch denn noch gut? Habe es aber schon oft gelesen, aber bin mir nicht so sicher. Eine Überlegung wert.

@allerleirauh
Hast Du einen Plan ob die Anschlüsse nach oben und unten zeigen müssen oder geht es auch, wenn die zur Seite zeigen? Mir geht es ums Gefälle und ich würd's gern wissen bevor ich bestelle. Naja, wie Du sagst, cent-Artikel (naja, 8,00 Euro oder so - sind schon ein paar Bier).

Diese Spiralschläuche sind von innen wohl glatt.

Auf jeden Fall Danke nochmal.

regentrude

unregistriert

6

Mittwoch, 5. Mai 2010, 22:35

???? 8 euro? in welcher apotheke willste die denn kaufen??

die anschlüsse sollten schon von oben nach unten zeigen.. :-O :-O
ansonsten läuft das wasser ja quer.. :-O
da die dinger eckig und quadratisch sind, dürfte dat doch kein montageproblem sein..
oder willste die unter dem wagenboden.. einfach in den schlauch setzen??
mach dat doch innen, direkt unter spüle oder waschbecken.

lg magda

nunmachabermal

unregistriert

7

Mittwoch, 5. Mai 2010, 23:22

Ich habe einfach unter dem Auto HT-Rohre montiert.
Theoretisch rund 30 Liter Volumen.
Der Schlauch geht ohne Geruchsverschluss bis zu den Rohren.
Dort habe ich mit kleinen Rohren einen Syphon gebaut.
Wenn die Rohre voll sind, laufen sie einfach über.



Gruß Nunmachmal

Familienvater

unregistriert

8

Mittwoch, 5. Mai 2010, 23:50

Reimo will rund acht Euro für die Geruchsverschlüsse, bei Fritz Berger war es ähnlich. Gibt es die irgendwo günstiger? Sanitärfachhandel?

Direkt unter's Waschbecken dachte ich auch. Unter den Wagen auf keinen Fall, denn der Abwasserkanister soll ja hinten in den Wagen. Hab's gecheckt mit den Anschlüssen. Muss mal sehen, ob es dahin passt (is ja klein).

Die Idee mit den Rohren ist im Prinzip gut, hatte ich auch schon mal gesehen. Zum Entleeren finde ich einen Kanister aber praktischer. Rausnehmen und ab ins nächste Klo.

Nochmal wieder vielen Dank.

9

Donnerstag, 6. Mai 2010, 09:51

wenn du die Möglichkeit hast, nehme lieber 40er HT-Rohr statt Schläuche, da hast du auf Dauer mehr Freude dran.

nunmachabermal

unregistriert

10

Donnerstag, 6. Mai 2010, 17:53

Zitat

Original von Familienvater
..

Die Idee mit den Rohren ist im Prinzip gut, hatte ich auch schon mal gesehen. Zum Entleeren finde ich einen Kanister aber praktischer. Rausnehmen und ab ins nächste Klo.



Ich stehe mit dem rechten Vorderrad auf einen Schacht und gut ist.
Geht in jedem Parkplatz, ist ja nur bisschen Spül- oder Waschwasser.
Ich möchte nur verhindern, das ich bei Stopps Pfützen mache.
Sieht blöd aus.

Gruß Nunmachmal

11

Donnerstag, 6. Mai 2010, 19:47

Zitat

Original von nunmachmal

Zitat

Original von Familienvater
..

Die Idee mit den Rohren ist im Prinzip gut, hatte ich auch schon mal gesehen. Zum Entleeren finde ich einen Kanister aber praktischer. Rausnehmen und ab ins nächste Klo.



Ich stehe mit dem rechten Vorderrad auf einen Schacht und gut ist.
Geht in jedem Parkplatz, ist ja nur bisschen Spül- oder Waschwasser.
Ich möchte nur verhindern, das ich bei Stopps Pfützen mache.
Sieht blöd aus.

Gruß Nunmachmal


Da lass Dich mal nicht erwischen.
Ablassen von Grauwasser in die Kanalisation (wenn ich Dich recht verstehe) kann teuer werden.
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

nunmachabermal

unregistriert

12

Freitag, 7. Mai 2010, 08:54

Zitat

Original von Schneckchen

Da lass Dich mal nicht erwischen.
Ablassen von Grauwasser in die Kanalisation (wenn ich Dich recht verstehe) kann teuer werden.


Solange die schwäbische Hausfrau ihr Aufwaschwasser des Treppenhauses in der Kandel entsorgt,
mache ich mir um mein Duschwasser keine Sorgen.
Besser wie einfach laufen lassen und wo man steht Pfützen zu hinterlassen ist das allemal.

Doch zurück zum Thema:
Der Kanister im Kofferraum hat einen Überlauf????
Schneller als man denkt ist der voll und läuft dann über!
Den Überlauf unbedingt ins Freie leiten, sonst läuft die Brühe durch den Kofferraum.

Gruß Nunmachmal

13

Freitag, 7. Mai 2010, 09:16

Zitat

Original von nunmachmal


Solange die schwäbische Hausfrau ihr Aufwaschwasser des Treppenhauses in der Kandel entsorgt,
mache ich mir um mein Duschwasser keine Sorgen.

und weil es Andere machen, wird es für dich richtig?
Auch eine Einstellung. :-O

gruss
thomas

Wohnort: Hamburg

Beruf: Freibeuter

Fahrzeug: DB Bus

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 7. Mai 2010, 10:14

800.000 liter Öl sprudeln täglich locker ins Meer. Aber wehe 30 liter Seifenwasser läuft auf die Straße einfach in die Kanalisation oder versickert im Erdreich. Solche Umweltsünder gehören einfach hoch bestraft. Wer macht denn bloß so etwas?

PS: Weiß denn jemand wie teuer das werden kann wenn man Wasser einfach rauslaufen lässt.
Signatur von »Asmara« Jetzt in Australien www.Wunderbruecke.com

Familienvater

unregistriert

15

Samstag, 8. Mai 2010, 22:20

Danke für die weiteren Antworten. Ablassen in die Kanalisation geht ja so gerade noch, aber einfach so irgendwo in die Landschaft kommt für mich nicht in Frage. Nur weil irgendeine Ölfirma was macht muss es ja nicht richtig sein.

Aber zurück zum Thema: Überlauf nach draußen habe ich, da kann ich ja bequem meinen bisherigen Abfluss nehmen.

Vielen Dank nochmal
Der Familienvater

Sparkassenmobilist

unregistriert

16

Sonntag, 9. Mai 2010, 09:53

zurück zum Geruchsverschluss :-)

auch ne Möglichkeit ist es... 4Winkelstücke Kupferroher zu nem "S" zu verlöten... So hab ich das in meinem ehemaligen gemacht diese lassen sich mit Plastikclips super an der Wand festmachen und gut ist...

Ich hatte damals nen Klempner der mir die umsonst gemacht hat :-O Besser und Preiswerter gehts nicht


Peter

nunmachabermal

unregistriert

17

Sonntag, 9. Mai 2010, 15:29

Zitat

Original von Sparkassenmobilist
..
Ich hatte damals nen Klempner der mir die umsonst gemacht hat :-O Besser und Preiswerter gehts nicht


Peter


WIE,......Keinen Rabatt bekommen....????? 8-) 8-) 8-)

Sparkassenmobilist

unregistriert

18

Sonntag, 9. Mai 2010, 15:44

Rabatt auf geschenkt ist immer etwas schwer zu verhandeln :-O :-O

Peter