Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Samstag, 15. Mai 2010, 00:34

Morgen Leutz- wir haben einen Nachbarn der immer wieder unseren Bus zerkratzt. Wird immer schlimmer- jetzt sticht er schon in die Reifen. Hat jemand eine Idee zur Überwachung- hatte an Webcams gedacht mit Bewegungssensor. Weiß da jemand was Preiswertes und Genaues? Grüße aus dem kriminellen Berlin-- 8-( 8-( 8-(

2

Samstag, 15. Mai 2010, 00:45

Zitat

Original von ld3001
Morgen Leutz- wir haben einen Nachbarn der immer wieder unseren Bus zerkratzt. Wird immer schlimmer- jetzt sticht er schon in die Reifen. Hat jemand eine Idee zur Überwachung- hatte an Webcams gedacht mit Bewegungssensor. Weiß da jemand was Preiswertes und Genaues? Grüße aus dem kriminellen Berlin-- 8-( 8-( 8-(


'ne Web-Cam kann ich Dir gerne schenken; niegelnagelneu und originalverpackt

Modell Manhattan Mini Cam USB 300k Pixels (kannst gerne auch neu Kfz-Installationskabel 2,5mm2 SW 5m auf der Rolle dazu haben).

Es gibt einen kostenlosen Download für die Überwachung.Habe gerad' vergessen, wie das heisst, könnte aber nachschauen, falls es von Interesse ist :-O

edit. habe nachgeschaut 8-) schau' doch mal hier -> camspy


LG Caro

- Editiert von Iberia am 15.05.2010, 00:52 -

3

Samstag, 15. Mai 2010, 00:59

pass genau auf, was auf kamera alles zu sehen ist, wenn du sie installierst. du darfst nicht so einfach so mir nichts dir nichts eine überwachungskamera installieren, wo du willst.
wenn die kamera nur bilder von z.b. deinem grundstück/bus aufzeichnet, sollte das o.k. sein. bei öffentlichkeit wird das problematisch!
informier dich aber genau, sonst kann dich der täter evtl. auch anzeigen.....

ich wünsche dir viel erfolg

gruss zimbo!

nunmachabermal

unregistriert

4

Samstag, 15. Mai 2010, 08:09

Schau mal bei PEARL.DE

Da gibt es Überwachungskameras die endlos auf Speicherkarten aufzeichnen, mit und ohne Bewegungssensor.
Meine, ohne Bewegungssensor, macht immer 6 Minutenblöcke a 150MB.
Wenn die Karte voll ist, überschreibt sie die älteste Aufnahme.

Gruß Nunmachmal

Wohnort: Hohenstadt

Beruf: Selbst und ständig

Fahrzeug: Busless

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 15. Mai 2010, 08:47

Web Cam wird dir nicht viel nutzen, die sind nicht nachtsichtfähig.
Hab bei mir gerade eine Funk Überwachungskamera installiert. Die Bildqualität ist eigentlich überraschend gut, aber bei mehr als 15 Metern Distanz sind Gesichter kaum noch zu erkennen.
Nachtsicht ist auf ca. 10 Meter begrenzt, schaltet automatisch auf Infrarot.
Kostenpunkt für die Kamera ca. € 30.-, der Empfänger mit USB Schnittstelle nochmal das Selbe.
Axel
Signatur von »Axel« ...und er bewegt sich doch.
www.waldpark-hohenstadt.de

Wohnort: Målerås

Fahrzeug: Volvo B58 Bj. 69

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 15. Mai 2010, 09:02

sowas haben wir auch zur Überwachung, die haben auch Mikro eingebaut

nunmachabermal

unregistriert

7

Samstag, 15. Mai 2010, 09:08

Zitat

Original von nevada
..... die haben auch Mikro eingebaut


Vorsicht bei Tonaufzeichnungen!!!
Das gibt richtig Ärger.

Wohnort: Målerås

Fahrzeug: Volvo B58 Bj. 69

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 15. Mai 2010, 09:09

das braucht man nicht aufzeichnen, sondern man hört nur wenn was passiert 8-)

nunmachabermal

unregistriert

9

Samstag, 15. Mai 2010, 09:14

Zitat

Original von nevada
das braucht man nicht aufzeichnen, sondern man hört nur wenn was passiert 8-)


Und genau das ist verboten.

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: VW T4

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 15. Mai 2010, 09:34

Moin,

Vandalismus und Einbruch ist auch verboten ;-)
Ich habe vor Jahren mit Hilfe einer Ü-Kamera
eine Gruppe Jugendlicher erwischt wie sie einen
Außenspiegel meines US Trucks abmontierten.
Dumm nur, für die Jugendlichen das die Eltern
von dem Video gar nicht begeistert waren und ich
einen Neuen Spiegel bekam und die Kid´s mächtig
Ärger :-O
Manchmal reicht ja schon das Wissen, wer sich an
seinen Sachen zu schaffen macht, um Gegenmaßnahmen
zu treffen.

Gruß Gert
Signatur von »southwind« Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und DAS nennen sie ihren Standpunkt.



Meine mobile Vergangenheit An was man so alles schraubt.

11

Samstag, 15. Mai 2010, 09:35

Zitat

Original von Axel
Hab bei mir gerade eine Funk Überwachungskamera installiert......
Kostenpunkt für die Kamera ca. € 30.-, der Empfänger mit USB Schnittstelle nochmal das Selbe.
Axel


Salute Axel--
hättest du mal mehr Infos. Bei Saturn kostet so ein Set in etwa 350- 400 Euro---

Danke vorerst an alle... ;-( :D :-) ;-) :O (?)

wulfmen

unregistriert

12

Samstag, 15. Mai 2010, 10:40

is das ein mist sydney.
das leben ist schon hart genug und nun musst du auch noch gegen leute ankämpfen,die mächtig viel langeweile haben.
als träger des schwarzen gürtels in schwarzer pädagogik ist es sinnvoll,wenn auch nicht gesetzeskonform,den brüdern in einer dunkelen ecke ne nachilfelektion in sachen eigentumsdelikte zu verschaffen.
leicht gesagt,aber irgendwas muss geschehen.
ich hab gelernt,das man mit worten und guten absichten nicht immer weiter kommt.
manche menschen müssen den schmerz kennenlernen,damit sie auf den pfad der tugend zurückkehren
selbst wenn sie nicht lernen wollen,wird dein bus in zukunft schadlos bleiben
der pawlowsche hund.da war doch was..
in mir gärt es auch.
wulf

MartinBenz508

unregistriert

13

Samstag, 15. Mai 2010, 10:53

das Problem mit "Aufnahmen auf öffentlichen Plätzen" (nenn das jetzt mal so) würde mich nicht allzu stark einschränken. Klar istd as offiziell verboten und müßte man zB einen Detektiv beauftragen um das korrekt abwickeln zu können. Ich habe aber in einer meiner Firmen erlebt, dass es dem Gericht völlig wurscht war, wenn uns der Chef an öffentlichen Orten udn Plätzen mit Videoaufzeichnungen überwacht hat, wenn dann auch tatsächlich ein Vergehen mit den Aufzeichnungen nachgewiesen werden konnte. Dabei war das nicht nur ein Verstoß gegen die Öffentlichkeit, sondern auch zB gegen den Arbeitnehmerschutz.

Als Beweismaterial wurden die Vids dennoch zugelassen, Tonaufzeichnungen (zB über Absprachen, die es auch gab) wurden als "unzulässig" zurückgewiesen.

Ich will dich jetzt natürlich nicht auffordern wahllos drauflos zu filmen. Auch ich würde mir gut überlegen, wie ich die Kamera einstelle (weiß auch nicht, ob dem Chef damals ein Bußgeld verpasst wurde wegen seienr Verstöße - wäre denkbar. Er hatte KAmeras in geparkten Autos und angemieteten Auslagen gestellt die ganze Plätze und Straßenzüge überwachten um all usnere Bewegungen nachzeichnen zu können...)

MazingerZ

unregistriert

14

Samstag, 15. Mai 2010, 12:12

vielleicht hilft erstmal eine deutlich sichtbare Kanera-Attrappe, evtl. ein Aufkleber mit "Videoüberwachung" o.ä.
ansonsten würde ich mal eine Zeit lang im Auto übernachten (is ja nicht umsonst ein Womo), Fotoapparat und Handy griffbereit

Wohnort: Hohenstadt

Beruf: Selbst und ständig

Fahrzeug: Busless

  • Private Nachricht senden

15

Samstag, 15. Mai 2010, 14:38

Gekauft bei ett-online für € 64,95
Musst aber als Gewerbetreibender angemeldet sein.

http://www.ett-online.de/html/2/artId/__56583/gid/__409040209040203590/article.html

Axel
Signatur von »Axel« ...und er bewegt sich doch.
www.waldpark-hohenstadt.de