Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 90 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Ferdi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: MB 410D Clou 570 E

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 2. Juli 2003, 10:23

Moin, Moin
möchte mir für meinen 207 2 Unterstellböcke zulegen.
Da das zulässige Gesammtgewicht fast 3To ausmacht die Frage:
reicht eine Tragkraft von 2To oder muß ich besser 3 To nehmen.
Wie siehts mit der Höhe aus?
Und wo gibts die günstig?
Signatur von »Ferdi« Viele Grüße
Ferdi

2

Mittwoch, 2. Juli 2003, 10:30

Wenn Du Dein Auto nicht mittig mit einem Unterstellbock aufbocken möchtest, dann reichen 2to-Unterstellvorrichtungen auf jeden Fall aus. Das Gewicht verteilt sich ja. Und selbst bei 2to-Böcken hast Du mit einer Gesamttragkraft von 8to jede Menge Reserven.

3

Mittwoch, 23. März 2011, 14:07

Hallo

ich möchte kurz das Thema wider ins leben rufen ;)

ich finde beim Bauhaus usw. nur welche für 2t
verwendet die irgend wer für seinen Düdo
ich denk ma wenn ich zwei unter eine Achse mache müsst das reichen oder??

mfg prikle

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 23. März 2011, 14:36

wen du zwei unter einer achse hast oder einen auf einer seite langt das.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

5

Mittwoch, 23. März 2011, 15:21

Danke MfG prikle

Wohnort: Edertal

Fahrzeug: Opel Blitz,MantaB,OmegaB

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 23. März 2011, 16:20

Hallo
Ich würde da nicht an der falschen Stelle sparen. Nachdem mir vor 10 Jahren so ein billiges 2t Teil unter einem Rekord abgeknickt ist, stand zwar nicht 100% Gerade aber sollte ja trotzdem 300Kg halten, habe ich mir für den Bus stabile Stützen auf dem Flohmarkt gekauft.

Gruß Wilhelm
Signatur von »holidayblitz« Kann für meine Kommentare und Tips keinerlei Garantie übernehmen versuche aber nur was beizutragen wenn ich glaube helfen zu können!
www.opel-blitzschmie.de das Forum für Blitzfreunde

MartinBenz508

unregistriert

7

Mittwoch, 23. März 2011, 18:57

hi Prikle,

fahr zum Sconz!
Erba Unterstellbock bis 6000kg im Doppelpack. Die sind schwer in Ordnung!
http://www.amazon.de/erba-6-Tonnen-Unterstellbock-03072/dp/B0012K4VF2
gibts natürlich auch in anderen Gewichtsklassen und dann zu anderen Preisen.
- Editiert von MartinBenz508 am 23.03.2011, 20:16 -

Wohnort: koberg

Fahrzeug: Düdo 613 Breitmaul

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 23. März 2011, 19:43

Hab mir welche über ebay bestellt .Große Auswahl vorhanden , machen einen soliden Eindruck .
Signatur von »catfindus« Es gibt deshalb so viele verschiedene Meinungen , weil keiner die Wahrheit kennt . (Joan Konner)

9

Mittwoch, 23. März 2011, 20:17

Zitat

Original von MartinBenz508
hi Prikle,

fahr zum Sconz!
Erba Unterstellbock bis 6000kg im Doppelpack. Die sind schwer in Ordnung!


Das kann ich nur bestätigen!
Wenn´st Werkzeug usw. brauchst vergiss die Baumärkte, den Zgonc hast eh in der Nähe.
Ausser du hast irgendwo auf den Grosshandel Zugriff, dann kann auch der Zgonc nicht mit.

Sanipeter

unregistriert

10

Mittwoch, 23. März 2011, 20:59

diese hab ich mir grad zugelegt(mächtige määchtige badabummsteile):
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=160551084377&ssPageName=STRK:MEWNX:IT

vor allem sind die schön hoch!

.

11

Mittwoch, 23. März 2011, 21:35

Zgonc! das ist eine gute Idee :)
danke
der hat vielleicht auch eine 60 Steckschlüssel ;)

mfg prikle

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 23. März 2011, 22:39

60er schüssel ? was wilste den damit prikle ?

peter da muste aber auch nen wagenheber haben damit du die achse auf die stützen bekommst. mindest höhe knap 48cm da muste die achse 30cm hoch pumpen.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

13

Mittwoch, 23. März 2011, 22:45

denn 60er brauch ich für die Vorderradbremsen ;)
oder gibts da alternativen? gg

Ich hab mir jetzt einen Bock selbst gebaut aus soliden Altholz vom Dachboden :-O günstig und robust gg

14

Donnerstag, 24. März 2011, 21:02

N'abend,
ich habe von Westfalia für die Winterpause:
Unterstellbock 3 t
Die machen auch einen ausreichend tragfähigen Eindruck. 22 Euro pro Stück.

Grüße,
Gernot

15

Freitag, 25. März 2011, 23:48

Ich habe zwei 2t von Erba. für die eine Achse reicht das locker. Wenn da max 650kg draufkommen und die bis 2000kg gehen, ist da genung "Spazi".
Keine Ahnung mehr wo die her sind, wahrscheindlich Metro.

Grüße Dominik

Sanipeter

unregistriert

16

Samstag, 26. März 2011, 13:55

eicke ich passen so unter den rahmen. dann bissi hochgepumt, ein bis zwei klicks hoch die stützen und fertig. wo ist das problem?

haben extra höhere genommen denn beim petzi würden normale nix bringen denn er hat die größeren reifen drauf da hat er schoma 70 cm vom boden bis zum rahmen und die normalos haben (2 tonnen unterstellbock) 25-36 cm mx. oder (3 tonnen 30-43 cm) da sind se ausgefahren und kommen noch nichmal bis zum rahmen. bei mir sind das ca. 50 cm vom boden bis zum rahmen. da kann ich mit den popelstützchen nix mit anfangen nicht ;-)

.

4x4-Wolf

unregistriert

17

Samstag, 26. März 2011, 14:53

Uii ..die bei der Bucht bestellten. Die hier hatte ich auch schon und schlechte Erfahrungen gemacht. Da die Verriegelung nicht ordentlich gehalten hat. Ich nutzte nur welche bei denen ich den Splint durchstecken muss. Ich hoffe du musst nicht dein Bus vom Boden kratzen .. wie ich mein PKW damals.

Sanipeter

unregistriert

18

Samstag, 26. März 2011, 19:45

schauen wir mal ;-)
bis jetzt steht der bus mal seit vorgestern drauf ;-))

aber schmeiß mal link rüber für "splintdurchsteckböcke" mit passender "ausfahrhöhe" und tragkraft.
man kann ja nie genug an böcken haben...wenn man mal keinen bock hat ;-)

.

4x4-Wolf

unregistriert

19

Montag, 28. März 2011, 11:20

Solche ZB

Solche hab ich mir geholt ....Gibts natürlich auch in anderen Ausführungen, aber 6 To pro Paar ist nicht schlecht ...

Sanipeter

unregistriert

20

Montag, 28. März 2011, 11:26

danke nick. die hatte ich auch gesehen, aber die max höhe von 57cm is bissi niedrig...