Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

sasch.ar

unregistriert

1

Donnerstag, 20. Mai 2010, 20:40

hallo!

ich möchte bei meinem bus im hinteren kastenbereich große teile des blechdaches durch eine makrolon (+ kratzschutzfolie) sichtscheibe ersetzen. ich denke da zwei segmente jeweils zwischen den trägern (ca. 50x180). das ganze soll nicht klappbar oder irgendwie beweglich sein. ich würde das auch gern sauber kante an kante haben um dem regen und rost keine kante zum angreifen zu geben. quasi ein mehr oder weniger direkter blech-makrolon-übergang. von unten sollen dann zwei rollos das vielleicht nervende sonnenlicht streuen oder ganz verdunkeln. ( das ganze ist durch die lichtscheiben der post-aufbauten inspiriert.)

hat jemand von euch mit so etwas erfahrung und könnte mir tipps geben? hat jemand so etwas schon mal realisiert?

da die trennwand raus ist, muss das ja auch tüv-personen-sicher sein (obwohl über zwei meter). oder? welche bedenken hättet ihr? was geht, was nicht?


vielen dank,
sascha

nunmachabermal

unregistriert

2

Donnerstag, 20. Mai 2010, 20:55

Es gibt Makralon-Scheiben mit Prüfzeichen in den Ecken der 1x2m Platte,
Deine Dachscheibe so zuschneiden, das mindestens 1 Prüfzeichen drauf ist.
Sollt das aus Designgründen nicht gelingen, den Restteil der Scheibe mit dem Prüfzeichen mit zur Abnahme nehmen.

Mein Bruder hat in seinem Boot die Platten mit reichlich Maschinenschrauben und Dichtmasse eingebaut.

Gruß Nunmachmal