Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 25. Mai 2010, 15:34

Hallo Ihr,

ich möchte gern Einbaustrahler mit LED als Leuchtmittel verwenden. Chronisch finanzschwach suche ich nach der günstigsten Möglichkeit ausreichend Licht via LED-Technik in den Bus zu bekommen. Ich hab hier schon vieles gelesen, mit Links zu IKEA, Conrad, Pearl & co. aber so richtig schlau bin ich daraus noch nicht geworden. Ich hab so an 5 Stück Einbaustrahler gedacht, die ausreichend Licht in der 6m-Karosse bringen sollten. Problem ist hier wohl meist die Einbautiefe. Wenn jemand Tipps für ne günstige Lösung meines Anliegens hätte würde ich mich freuen.

Vielen Dank & viele Grüße!
mathias

nunmachabermal

unregistriert

2

Dienstag, 25. Mai 2010, 18:29

Also ich könnte dir ein paar Links zu KEA, Conrad, Pearl & Co geben, aber.........
Jeder wird wohl von seiner Lösung überzeugt sein.
Ich habe die IKEA-LED in meinem Wohngogo.
Mit fünf LED wirst du höchstens eine Notbeleuchtung in dein 6m-Teil bringen.
Die geringste Einbautiefe müssten die Ikea-LED haben.
Die kannst du mit dem mitgelieferten Klebepads oben drauf kleben.
Ich habe rund alle 40 cm einen Strahler, an der Decke oder unter den Oberschränken.
Ist meiner Frau im Küchenbereich (80cm=2 Strahler unter Oberschrank) hie und da zu wenig.

Gruß Nunmachmal

3

Dienstag, 25. Mai 2010, 20:25

wenn du hell willst in deinem 6m-geschoss, würde ich auf "power-led" in der 3- oder 5 watt version zurückgreifen. ich hab 4 davon in meinem 7m-geschoss, und da drin ist taghell wenn ich die anmache....
aber je heller desto teurer......

gruss zimbo!

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 25. Mai 2010, 20:26

oder standart halogehn lampen die aufbau sind und keine einbautife haben nehmen und stat der 12V 10W halogehn birnen led straler rein stecken.

giebt für jeden socel mitlerweile led lampen ersatz.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

5

Dienstag, 25. Mai 2010, 22:31

Danke erstmal für die netten Antworten. Also muss/darf nicht taghell sein, igitt ;-). Gemütlich und ausreichend ausgeleuchtet um die Promilleangabe auf der Flasche zu erkennen reicht ;-).
Mir gefällt der Ansatz von Eicke am besten, wobei ich halt keinen Überblick habe, welche LEDs für welchen Sockel die preisintensivsten sind.
Was haltet Ihr denn von dem Paket? Wäre auch preislich so meine obere Schmerzgrenze.

Gruß an Alle!
m.

6

Dienstag, 25. Mai 2010, 23:49

hi m.,

dein ausgewähltes paket scheint in ordnung zu sein. wichtig ist ja, das es warmweiss ist, sonst wird das nix mit gemütlich.....
ansonsten kann man da prima auch ein stückchen farbigen stoff ( je nach geschmack) davortüddeln, denn die werden ja nicht sehr warm.

gruss zimbo!

7

Mittwoch, 26. Mai 2010, 08:24

http://www.lampenwelt.de/Aussenleuchten/Wandleuchten-Aussen/Wandeinbauleuchten/LED-Einbauleuchten-Cosa-10-er-Set.html?partner=froogle

einfach mal recherchieren, gibt da viele günstigere Möglichkeiten.
Frage ist aber tatsächlich wie es ausleuchtet.
Muß man wirklich sehen und entscheiden.
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

Wohnort: Lauf

Beruf: Ingenieur

Fahrzeug: 190D '60(H), 608D '70 (H)

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 26. Mai 2010, 12:47

Ich hab in so \'ne flache Einbau-Leuchte, wie Eicke vorschlägt solche Strahler rein.

LED Stiftsockellampe

Man kann den Spiegel hinten sogar entfernen, da die sowieso nur nach vorne abstrahlen. Gibt\'s auch in Warmweiss. Meine haben allerdings bei Hornbach ca 10 € gekostet und sind rund. Mit der Haltbarkeit der Hornbach Teile war ich bisher nicht so zufrieden. Bei LED dachte ich immer > 10.000 h oder so. Nach 2 J war die erste defekt. Wurde scheinbar zu heiß. Mit dem Kühlkörper der Amazon Lösung schaut das schon solider aus. Da könnte ich mir vorstellen, dass das ein Leben lang hält 50.000 h hab ich mal in ca 25 J umgerechnet (bei täglich 5h und 365 Tgage/J)
Streuscheibe vor die Lampe und das Licht ist nicht mehr von 10 W Halogen zu unterscheiden. 130 lumen ist etwa 10% mehr Licht als bei einer 10W Halogen Lampe, braucht aber nur 16% des Stroms.

Werd mir gleich zwei der Teile bestellen und werde bei Gelegenheit über meine Erfahrungen berichten.

Manfred
- Editiert von M_R am 26.05.2010, 12:55 -
Signatur von »M_R« Sind wir nicht alle ein bisschen DÜDO?

regentrude

unregistriert

9

Mittwoch, 26. Mai 2010, 18:37

moin,
pearl led stiftsockel G4 fand ich mist.

...und wo warmweiß draufsteht... ist oft nix warmes drin.. ;-)

bin wieder auf halos umgestiegen.
(lieber mehr batterie, als gruseliges licht)
;-) magda

Wohnort: Hohenstadt

Beruf: Selbst und ständig

Fahrzeug: Busless

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 27. Mai 2010, 09:01

http://www.ett-online.de/html/1/gid/__459045109045104190/content.html

Ich hab das 100 cm Stück in Warmweis in einer 12m² Hütte installiert und das ist sehr angenehm.
Hell genug zum Lesen, blendet nicht, kann einfach irgendwo rangeklebt werden.
Kostet um die 15 Euronen. Zwei davon müssten für deine 6 Meter ausreichen, könen ja auch abgeschnitten und aufgeteilt werden.
Axel
Signatur von »Axel« ...und er bewegt sich doch.
www.waldpark-hohenstadt.de

12

Donnerstag, 27. Mai 2010, 20:24

ja, die aussage warmweiss ist wachsweich.
wichtig ist die kelvinzahl (K). die sollte bei max. 3000 liegen. alles darüber ist nicht gemütlich.

gruss zimbo!

kaeptn_chaos

unregistriert

13

Freitag, 28. Mai 2010, 09:04

hat eioner erfahrung mit lieferung aus hong-kong?

14

Freitag, 28. Mai 2010, 09:26

Hallo,

danke für die vielen Antworten. Die LED-Schläuche passen leider nicht so richtig in mein "Konzept", sonst wäre das `ne gute Alternative gewesen. Wegen der Einbautiefe eignet sich eigentlich nur Sockel G4. Gehäuse gibts ganz günstig, Leuchtmittel eigentlich auch aber eben nur aus China. Trotz meiner dünnen Finanzdecke möchte ich möglichst nachhaltig einkaufen, was garnicht so einfach ist. Ich such mal weiter ...

Schönen Tag Euch & nochmals danke!

15

Freitag, 28. Mai 2010, 09:30

Zitat

Original von kaeptn_chaos
hat eioner erfahrung mit lieferung aus hong-kong?


Joe60 ist hier der HongKongnese. :-O
und hat geäussert, dass alles reibungslos abläuft.
Den Bestellwert beachten, sonst fallen Zölle an.

gruss
thomas

Sanipeter

unregistriert

16

Freitag, 28. Mai 2010, 16:56

Zitat

Joe60 ist hier der HongKongnese. [lachend] und hat geäussert, dass alles reibungslos abläuft. Den Bestellwert beachten, sonst fallen Zölle an.


genau, von ihm hab ich auch den tipp :-O
und wie ich schon geschrieben hab hat auch bei mir alles wunderbarstens geklappt! war wie gesagt sogar früher als erwartet da.

pistenpaule

unregistriert

17

Freitag, 28. Mai 2010, 19:34

hi, ich hab mir so ganz flache led´s vom hornbach eingebaut. auf ca 5m wohnraum habe ich 8 stück verbaut. insg 3 getrennte kreise. 2küche,2 leselicht bett, 4gang, so angeordnet, dass auf die wichtigen stellen wie schrank, dusche usw genug licht fällt. langt dicke und verbrauchen tun die fast nix.
wie die genau heissen weiss ich gerade nciht.
gruß pp