Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Freitag, 28. Mai 2010, 08:53

Hallo zusammen

Ich habe an meinem Calira ein panel angeschlossen wo der ladestrom oder die ladeart angezeigt werden sollt.
Nun ist es so, das nur die grüne led leuchte für die anzeige "parallelschaltung batterie 1".
Es leuchtet werde bei hauptlade-, nachlade- oder erhaltungsladephase, auch die rote led um störungen anzuzeigen leuchtet nicht.

Was heisst das für mich konkret?
Das ladegerät ist defekt oder wie könnte das sonst noch intepretiert werden?

Es könnte aber auch noch sein das das panel defekt ist, wie kann ich kontrollieren ob das ladegrät funktioniert, sprich die batterie läd?

Danke für die inputs.

Gruess Beat

wulfmen

unregistriert

2

Freitag, 28. Mai 2010, 10:48

hallo beat
ich glaube arne hatte ein ähnliches problem in armelinghausen.
ursache war wohl ein falscher batterietyp.
wenn du gel-batterien nimmst,zeigt das gerät störung an.
bei herkömmlichen bleibatterien funktioniert das problemlos...

soweit die theorie :-O
gruss wulf

3

Freitag, 28. Mai 2010, 13:07

Zitat

Original von wulfmen
hallo beat
ich glaube arne hatte ein ähnliches problem in armelinghausen.
ursache war wohl ein falscher batterietyp.
wenn du gel-batterien nimmst,zeigt das gerät störung an.
bei herkömmlichen bleibatterien funktioniert das problemlos...

soweit die theorie :-O
gruss wulf


Nein das kann es definitv nicht sein.... ;)

Steinobst 407

unregistriert

4

Samstag, 29. Mai 2010, 11:52

Hi Beat,

um zu messen, ob das Gerät lädt, kannst Du die Spannung an der Bordbatterie messen. Einmal mit und einmal ohne laufenden Motor. Wenn die Bordbatterie etwas entladen ist, solltest Du einen Unterschied erkennen. Alternativ könntest Du auch die Stromstärke messen bei laufendem Motor. Dazu müsstest Du die Verbindung zur Bordbatterie auftrennen und mit Amperemeter den Stromdurchlauf messen. Je nachdem, wieviel Ahnung Du von Strom hast, sei bitte vorsichtig. Auch eine Autobatterie kann lebensgefährlich werden.

Was bei dem Paneel wann bei dir leuchtet oder nicht habe ich leider nicht verstanden.

Gruss innerhalb der Schweiz
Steinobst407
Christopher