Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 31. Mai 2010, 15:11

Hallo, ich schon wieder 8-)

In sämtlichen Regularien habe ich gelesen, dass der Gasschrank zum Innenraum abgedichtet sein muss.
Nun habe ich meinen in allen Ecken abgedichtet und zusätzlcih im Bereich der Tür eine "Schwelle" gebaut, damit das Gas im Falle eines Austritts durch die Öffnung im Boden und nicht unter der tür entweichen kann.
Nun stelle ich mir aber die Frage, ob ich zur GAsprüfung die Tür auch noch mit einer Art Gummidichtung abdichten muss? Aufgrund der englischen Scharniere liegt sie nicht direkt am Holz an, sondern hat maximal 2mm Abstand.

So sieht die tür aus: (EDIT: Mittlerweile ist auch ein Möbelschloss an der Tür!)



Vielen Dank!

PS: Die Gasprüfung ist morgen geplant :O

wulfmen

unregistriert

2

Montag, 31. Mai 2010, 15:14

mach doch innen n streifen moosgummi drann. dann bist du in jedem fall auf der sicheren seite.
vernünftige flaschenhalterung nicht vergessen ;-)
wulf

3

Montag, 31. Mai 2010, 15:43

...dass du die Tür nicht wirklich gasdicht bekommst, weiß auch jeder Prüfer. Hier zählt mehr der Wille, als der wahre Erfolg.
Wie Wulf schon sagte - mach' irgendetwas dazwischen, was den Eindruck erwecken könnte, es würde vielleicht die Dichtigkeit erhöhen.

Aber grundsätzlich ist es immer am besten, mit deinem Prüfer direkt diese Themen zu diskutieren. Wir können dir erzählen was wir wollen, bzw. wie problemlos bei "uns" die Abnahme war. "Dein" Prüfer entscheidet in deinem Fall. Und wenn der meint es reicht nicht, dann ist seine Meinung in diesem Fall Gesetz.

Wohnort: Hohenstadt

Beruf: Selbst und ständig

Fahrzeug: Busless

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 31. Mai 2010, 16:51

Selbstklebende Gummidichtungen gibts in jedem Baumarkt. Und gerade bei solchen "überlappenden" Türen ist´s ja besonders einfach. Öffnung im Boden ist vorhanden so wie´s auf dem Bild aussieht?
Axel
Signatur von »Axel« ...und er bewegt sich doch.
www.waldpark-hohenstadt.de

5

Montag, 31. Mai 2010, 17:17

Hi,

dass nicht Prüfer = Prüfer ist, ist mir schon klar... aber ich muss ja kein unnötiges Risiko eingehen ;-)
Ich habe mir eben die hier erwähnte selbstklebende Gummidichtung im Baumarkt gekauft und werde sie nachher anbringen. Dann sehen wir morgen mal, was passiert 8-).
Und ja, Öffnung im Boden ist 12x12cm².

Danke für eure Antworten!

Wohnort: Wolfsburg

Fahrzeug: MB 711 Vario 88 / 670 P

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 31. Mai 2010, 21:18

Zitat

Original von Tobi
Hallo, ich schon wieder 8-)

In sämtlichen Regularien habe ich gelesen, dass der Gasschrank zum Innenraum abgedichtet sein muss.
Nun habe ich meinen in allen Ecken abgedichtet und zusätzlcih im Bereich der Tür eine "Schwelle" gebaut, damit das Gas im Falle eines Austritts durch die Öffnung im Boden und nicht unter der tür entweichen kann.
Nun stelle ich mir aber die Frage, ob ich zur GAsprüfung die Tür auch noch mit einer Art Gummidichtung abdichten muss? Aufgrund der englischen Scharniere liegt sie nicht direkt am Holz an, sondern hat maximal 2mm Abstand.

So sieht die tür aus: (EDIT: Mittlerweile ist auch ein Möbelschloss an der Tür!)



Vielen Dank!

PS: Die Gasprüfung ist morgen geplant :O



steht da nicht etwas,wie hoch die Schwelle sein soll ? Ich hätte jetzt an 15 cm zum innen Raum hin gedacht,mal gelesen zu haben.
Signatur von »Sittinggun« Mein erstes Womo,der Bully T2 :) in lilöö :-O Dann einer in pink mit Hochdach
Nach diesem kam erst ein LT 28 D mit Hochdach,dann ein LT 35 mit Alukoffer zu uns.




:-8

Kapitalismus ist Sachen kaufen, die man nicht braucht - mit Geld das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann. :)


Volker Pispers

MartinBenz508

unregistriert

7

Montag, 31. Mai 2010, 21:33

bei mir wurden nur 7 cm verlangt und ich habe eine 9cm hohe blende eingezogen. damit waren alle bestens zufrieden. Eine Abdichtung der Türe war bei mir gar nicht notwendig.

NiceLife

unregistriert

8

Montag, 31. Mai 2010, 21:43

Es darf nur abgedichtet sein wenn es ist nach aussen gelüftet, sonnst ist es verboten zum dichten weil es kann führen zu ein Explosionsgefahr durch Ansammlung von Gas. Auch es muss immer löcher nach unten weil Gas schwerer ist als Luft.

9

Montag, 31. Mai 2010, 22:02

Hi!

Jetzt macht mir keine Angst hier.
Meine Leiste ist 4cm breit/hoch und das habe ich so mehr oder weniger willkürlich gewählt.
Wo steht das denn mit der Mindesthöhe von 7cm? Und gilt das auch, wenn ich die Tür abgedichtet habe?

Sonst muss ich morgen früh noch schnell ein Brettchen zuschneiden...

@NiceLife: Die Entlüftung im Boden ist vorhanden.

MartinBenz508

unregistriert

10

Dienstag, 1. Juni 2010, 18:25

jo solltest mal den Typ der deione Gasprüfung macht anrufen und nachfragen __ da is nix mit willkür, gibt es NORMEN für! dann entsprechendes (oder höheres) Brettchen reinschneiden - is ein Aufwand von 5 Minuten ;-) keine Angst!

11

Dienstag, 1. Juni 2010, 19:22

Gasprüfung war überhaupt kein PRoblem
Zu dem Brettchen hat er nichts gesagt, zur Türabdichtung auch nicht (aber er wird sie gesehen und registriert haben).

Also alles easy 8-)!

Angemeldet ist der Dicke ab heute auch und ich kann endlich fahren :)

LT-fred

unregistriert

12

Freitag, 4. Juni 2010, 18:15

hallo tobi,

mach Dir mal nich´ so nen kopp deswegen; habe meinen Gasschrank bzw. die Türe "ziemlich spack" eingebaut; dahinter rundum einen anliegenden 4-kant-Holzrahmen mit Aufklebgummidchtung. Und gut iss. Der TÜV-Erwin fand´s O.K.; alles Andere im Falle der physikalischen Notwendigkeit entfleucht eh´ durch Dein 100 x 100 cm2 - LOCH, so Der Camping-Gas-Gott will; nein, müßte so gehen wie beschrieben.

gruß aus bad godesberg a. schön´ Rhein
alfred