Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Michi9999

unregistriert

1

Mittwoch, 16. Juni 2010, 08:55

Hallo Busfreaks,

habe vor mein Porta Pott in so ne Art Plumpsklo zu verwandeln, sprich einen festen Fäkalientank einzubauen, einen Schieber vom Porta Potti aus installieren. Bei Bedarf könnte man den Fäk.tank noch mit dem Abwassertankwasser spülen. Hat jemand schon Erfahrungen?

Grüße.
Michi

2

Mittwoch, 16. Juni 2010, 12:31

Hallo Michi,

warum baust du nicht gleich eine Kassettentoilette ein?

Gruß
Harald :-)

Michi9999

unregistriert

3

Mittwoch, 16. Juni 2010, 12:45

Hallo Harald,

ich würde lieber einen großen Tank verbauen, den ich nach meinem Urlaub in der Kläranlage entsorgen kann. Mich nervt einfach das ständige entleeren.
LG
Michi

4

Mittwoch, 16. Juni 2010, 13:13

eine Thetford Aqua Magic kostet wohl 175,-€.

Man könnte schon die Mechanik u. Deckel vom PortaPotti nutzen. Wenn man den Porti von unten aufschneidet, müsste man nur ein
100er HT-Rohr als Übergang zum Schieber/Tank einsetzen. Die Sitzhöhe kann man bestimmen, wenn man unter den Porti noch einen Sockel baut und das Rohr entsprechend lang macht. Spülen kann man mit einem Schlauch und Brausekopf.
Ob man das auf Dauer dicht bekommt und ob sich die Bastelei lohnt, weiss ich auch nicht, funktionieren wird es sicher.

Michi9999

unregistriert

5

Mittwoch, 16. Juni 2010, 13:31

Hallo Liner,

danke für den Tipp mit dem Thetford Aqua Magic. Kannst Du mir sagen ob die Toilette schon einen Schieber hat? Dann müsste ich ja nur nen Fäkalientank unterr dem Boden montieren oder?

Gruß.
Michi

6

Mittwoch, 16. Juni 2010, 13:43

Hallo Michi,

die Dinger sind anschlussfertig.
Wenn du einen Tank mit Bodenübergang hast, ist die Thetford in 10 Minuten betriebsbereit aufgebaut.
2-3 Bodenbefestigungsschrauben und 1x Schlauchanschluss.
Für die Thetford ist eine Druckwasserpumpe erforderlich, oder eben mit seperatem Schlauch.

gruss
thomas

Michi9999

unregistriert

7

Mittwoch, 16. Juni 2010, 13:46

Hallo Thomas,

das klingt super. Kann ich statt dem Druckwasseranschluss auch einen Schlauch von meiner Saugpumpe anschliessen?

Grüße. Michi

Wohnort: Eynatten

Beruf: Modellbauer

Fahrzeug: MB 711D KA

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 16. Juni 2010, 13:54

Hallo Michi,

hier ein link:http://www.thetford-europe.com/web/show/id=46351/langid=44189

Grüße
Matthias

9

Mittwoch, 16. Juni 2010, 13:56

Hallo Michi,

ich fürchte, dass die Tauchpumpe nicht genügend Druck hat um das Wasserventil der Thetford zu öffen.
Wenn du mit einem speraten Schlauch spülst, ist es egal. Im Notfall würde ich es so machen.

gruss
thomas

Michi9999

unregistriert

10

Mittwoch, 16. Juni 2010, 16:14

@ Mathias: Danke für den Link

@ Thomas: Danke für die Infos

Viele Grüße.
Michi

11

Sonntag, 27. Juni 2010, 23:34

Moin,

hier: http://www.clou-freunde.de/
wird gerade eine neuwertige Magic angeboten.

gruss
thomas

12

Montag, 28. Juni 2010, 10:32

und wenn Du doch mal unterwegs entsorgen möchtest, kann ich Dir nur so eine Pumpe empfehlen....die wird einfach auf den Bajonettverschluß Deines Fäkalientanks geklickt, dann stellt man die Pumpe an und öffnet dann den Schieber des Fäkalientanks, sämtliche Fäkalien und auch das Klopapier, .....man braucht nun nur noch normales Haushaltsklopapier und nicht mehr das teure was sich auflöst....wird kleingemahlen und durch den dünnen normalen Abwasserschlauch gepumt.
Also Entsorgen kein Problem mehr auch wenn die Entsorgungsstation höher liegt als der Schieber des Fäkalientanks (passiert leider sehr oft) Billig ist das Teil leider nicht, meine war gebraucht...neu kosten die jedenfalls über 200,-€

13

Montag, 28. Juni 2010, 17:01

Stimmt, die Pumpe ist teuer.
Aber mit dem Pumpmax hat man keine Entsorgungs-Sorgen mehr. :-O

gruss
thomas