Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Jens-WN

unregistriert

1

Mittwoch, 9. Juli 2003, 14:14

Tach auch!

Da ich meinen LT ja nun doch nicht gekriegt habe, möchte ich mich mit meinem normalen Auto etwas beschäftigen. Zum Beispiel würde ich gern die Stoßstangen lackieren, weil eine blau, die andere schwarz und das Auto so silber-gold ist. Dat passt irgendwie nicht zusammen. Dummerweise hab ich gar keinen Plan wie ich das machen soll. Vorne die Stoßstange wurde schonmal lackiert, da ist Spachtel(?) und blaue Farbe drauf, hinten die ist noch nie lackiert gewesen, halt einfach schwarzer Kunststoff. Ich denke die muss dann noch gefüllt werden (mit spachtel?). Kann mir mal einer grob erklären was ich in welcher Reihenfolge tun soll und evtl. welche Produkte dafür zu empfehlen sind.

Ich meine ja die Reihenfolge zu wissen:
anschleifen --> füllspachtel --> schleifen --> grundieren --> Lack drauf --> Klarlack drauf, lieg ich da richtig oder hab ich noch was wichtiges vergessen?

Ich danke für eure Hilfe und verbleibe mit freundlichem Gruß:-)

Jens-WN %-/



2

Mittwoch, 9. Juli 2003, 14:53

Hallihallo Jens,

kann dir da nicht groß weiterhelfen,
würde es aber so ergänzen:
...Grundieren --> 1000er Naßschleif --> Lack --> 1000er Naßschleif (oder noch feiner)
--> Klarlack

Grüße,
Katrin

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 9. Juli 2003, 15:00

Hallo Jens - WN

....aus Deiner Rede entnehme ich, dass es sich um Kunststoffstoßstangen handelt?! -

Hierfür gibt es eine spezielle Farbe im Autozubehör. Ansonsten ist vom lackieren abzuraten, da die Farbe auf dem Kunststoff nicht wirklich lange halten wird.

Und Tschüß:-)
Helmut
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

Survivor

unregistriert

4

Mittwoch, 9. Juli 2003, 19:14

Ich persönlich würde die Stoßstangen in matt-scharz streichen. Kommt so drauf an, welche Anforderungen man stellt!

Jens-WN

unregistriert

5

Mittwoch, 9. Juli 2003, 19:53

Erstmal einen lieben Dank an euch.

@survivor
ich hab auch schon überlegt ob ich die vordere Stoßstange schwarz mache, aber wenn ich mir schon Arbeit mache, dann soll es gleich richtig was werden, und da ist bei PKW´s wohl eher \"wagenfarbe\" schöner

@katrin

vor kurzem hab ich gelesen das man spachtel nicht nassschleifen soll, weil der dann nach ein paar Jahren platzt, weiß da einer mehr dazu?

6

Mittwoch, 9. Juli 2003, 21:17

Hy, Das wäre neu, der Spachtel reißt auf einer Kuststoffstoßstange immer...nach gewisser Zeit und Belastung....ob mit oder ohne feinem Anschliff.
Gruß Monte

7

Donnerstag, 10. Juli 2003, 21:39

@ Jens,
ich weiß nicht, wie es sich mit Spachtel verhält,
aber Stoßstangen können lackiert werden, auch die Dinger aus Kunststoff.

...was ist es denn für ein Zeug, das man Füller nennt und nass anschleift !
Ist das nicht eine Art gesprühter Grundierungsspachtel?
Kenne da leider nicht den genauen Unterschied,
aber vielleicht gibt es hier jemanden der weiterhelfen kann :-)

Grüße,
Katrin

8

Freitag, 11. Juli 2003, 10:03

Hallihallo Jens-WN,

habe eben einfach mal nachgefragt,
also ist ganz einfach:
Wenn die stoßstange bereits lackiert wurde brauchst Du nur fein Anschleifen und bliebigen Lack drauf, Klarlack eigentlich nur drüber bei Metallic.
Ist sie roh, bzw schwarz oder so und noch nice Lackiert worden...
dann:
-behutsam Anrauhen mit Fließ und Prilwasser, kein Schleifpapier, denn der Kunststoff stellt sich sonst auf \"wie Bartstoppeln\" 8o)
-Haftvermittler aufsprühen
-Lackieren, der Farbe muß allerdings Elastifizierer beigemischt sein.
- da soll es auch keine große Rolle spielen, ob das Ding vorher gespachtelt wurde, denn zu spachteln gibts überall was, wichtig ist nur das der Spachtel nicht centimeterdick aufgetragen ist....und unter dem Spachtel muß natürlich gut angerauht werden...

Grüße,
von Katrin deren Auto 11 Jahre alt ist und dessen Seitenverkleidungen aus Kunstoff schon jede Menge mitgemacht haben, aber Lack ist biseher noch nie abgeplatzt :-o
Streifen ja, die findet man nach dem Einkaufen...so weiß ich welche Farbe die Stoßstange von irgendwelchen nicht in oder aus der Parklückekommer hatte...aber mein Lack is noch dran...und die andren Farben waren bisher noch gut weg zu polieren...:=-


- Editiert von Katrin am 11.07.2003, 11:34 -