Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Morpheus

unregistriert

1

Montag, 12. Juli 2010, 22:41

Guten Tag die Damen und Herrn

ich hab da mal so ein Problem , bei mir im Bus ist ein 22 Jahre alter Absorber Kühlschrank verbaut der nicht mehr richtig kühlt , soll heissen nach 48 Betrieb mit 230V wird das Eiswürfelfach kalt und der Kühlraum mehr oder minder kalt , was bedeutet das die Kühlrippen beider Zellen leicht kalt werden , von aussen an den Ent/Belüftungen merkt mann an der abluft Seite das warme Luft ausstrümt und der Isolierte Teil des Kühlschranks an der Rückseite ist heiss, es will sich aber kein Kühlerfolg einstellen. vor ein paar wochen roch es mal ein wenig nach faulen Eiern was auf das Ammoniak im Kühlsystem hindeuten könnte . Meine Frage ist nun , was kann man tun ? kann mann das Mittel nachfüllen ? wenn ja wer macht sowas , ist es eigentlich rentabel so etwas zu reparieren ? bei Gas und 12V ist es ebenfalls so das der Kühli keine Leistung hat ..

Wer hat Rat in so einer Situation ?

Danke euch schonmal im voraus

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 12. Juli 2010, 22:59

also wens schon mal gerochen hat dan is da wohl irgent wo was ausgetreten wie du schon sagst.

repariren oder nach füllen kenne ich keinen der sowas macht weil man die absorber schon recht günstig neu bekommst.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: Wiernsheim

Fahrzeug: 508 D langbreithoch Bj. 86, 24 V

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 13. Juli 2010, 11:28

Als bei unserem Absorber die Kühlleistung nachließ, baute ich auf den Rat eines Nachbarn hin den Kühlschrank aus, stellte ihn 24 Stunden auf den Kopf, drehte ihn wieder rum und wartete nochmals 24 Stunden, bevor ich ihn wider in Betrieb nahm. Das wirkte Wunder. Das Kühlmittel war wieder gleichmäßig verteilt.
Um auszuprobieren, ob das funktioniert, brauchst Du ihn ja nicht wieder einbauen.
Wie das allerdings mit eventuellem Kühlmittelaustritt aussieht, weiß ich nicht.

Jürgen