Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Freitag, 30. Juli 2010, 20:54

Hallo, ich habe einen 609 Vario (24 V) und würde gerne für die Verbraucher im Wohnbereich/evtl. noch Radio eine Solaranlage incl. allem Zubehör verbauen. Wo bekomme ich günstige Anlagen? Wo bekomme ich Einbauhilfen etc? Kennt jemand gute und günstige Schrauberwerkstatt in der Lüneburger Heide (Kreis SFA)? Freu mich auf eure Antworten. Herzliche Grüße 8-)

2

Freitag, 30. Juli 2010, 21:37

Kannst 2x12 V nehmen oder 24VoltModule.

http://amphisolar.com/xos/sunware-solarmodul-3266-24-volt-70-wp-280-whtag-891x638-mm-p-1597.html
http://www.affordable-solar.com/isofoton.150.watt.24.volt.solar.panel.htm
http://www.conrad.de/ce/de/category/SHOP_AREA_37356/?insert_kz=NA&hk=SEM&WT.srch=1&gclid=CKjurKz-k6MCFU4s3wodeGS9qg

24 Volt Module sind recht teuer.
Wieviel Watt brauchst Du denn? Hast Du schon eine Rechnung aufgemacht?
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

3

Freitag, 30. Juli 2010, 21:46

...prevent hat auch interessante angebote

http://www.prevent-germany.com/solarenergie-solarmodule/solarmodule-fuer-insel-oder-autarke-anlagen/index.html

gruss norbert

4

Samstag, 31. Juli 2010, 16:13

Hi Uli,
danke für die Tipps.... Rechnung hab ich noch nicht aufgestellt, muss aber nicht all zu viel dran!
Danke schon mal.-..

Grüße
Michel


Zitat

Original von Schneckchen
Kannst 2x12 V nehmen oder 24VoltModule.

http://amphisolar.com/xos/sunware-solarmodul-3266-24-volt-70-wp-280-whtag-891x638-mm-p-1597.html
http://www.affordable-solar.com/isofoton.150.watt.24.volt.solar.panel.htm
http://www.conrad.de/ce/de/category/SHOP_AREA_37356/?insert_kz=NA&hk=SEM&WT.srch=1&gclid=CKjurKz-k6MCFU4s3wodeGS9qg

24 Volt Module sind recht teuer.
Wieviel Watt brauchst Du denn? Hast Du schon eine Rechnung aufgemacht?

5

Samstag, 31. Juli 2010, 16:55

Kann Dir nächste Woche Angebot machen (hab die Daten nicht dabei, meine aber 50 Watt Modul mit Regler 250.-)
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

Wohnort: @home

Fahrzeug: 608 d maxil. ´85

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 31. Juli 2010, 17:22

Zitat

Original von hippie
Wo bekomme ich günstige Anlagen? Wo bekomme ich Einbauhilfen etc?


moin,

ich empfehle auch die firma " prevent ".

helfen beim einbau könnte ich dir, entweder kreis ce oder auch bei dir.

gruss,
roadrunner

7

Samstag, 31. Juli 2010, 23:40

@alle - danke schon mal für eure tipps.
@ roadrunner - danke für dein angebot, komme gerne darauf zurück!
herzliche grüße
michel


Zitat

Original von roadrunner

Zitat

Original von hippie
Wo bekomme ich günstige Anlagen? Wo bekomme ich Einbauhilfen etc?


moin,

ich empfehle auch die firma " prevent ".

helfen beim einbau könnte ich dir, entweder kreis ce oder auch bei dir.

gruss,
roadrunner
8-)

Merk-wuerdig-Village

unregistriert

8

Sonntag, 1. August 2010, 21:37

hola.

Ich bin mich auch grad am umgucken und frag mich, warum immer 12 -24 V Panels empfohlen werden...

warum nicht sowas:

Panel 180wp

DA krieg ich für 420 euro 180wp, ein laderegler, der die Spannung ankann is auch kein problem und die liefern sogar noch 10-20 V wenn sie im Schatten stehen (also jedenfalls kommt länger was als bei 18v Panels...)

Lieg ich da falsch, dass ich so günstiger wech komm?

LG Stefan

9

Sonntag, 1. August 2010, 22:13

Hey Stefan,

so sehe ich das auch. Du brauchst dann halt einen mppt Laderegler.
Ich würd dir allerdings ein Modul von Kyocera empfehlen. Kostet dann zwar doch wieder ein klein bisschen mehr, lohnt in Punkto Qualität aber auf jeden Fall.

Als Beispiel hier http://www.esomatic.de/Kyocera.asp

LG Tarmor

regentrude

unregistriert

10

Sonntag, 1. August 2010, 22:14

moin.
das ist ein monokristallines modul.
bei wolken ist der ertrag ärmer..
im winter kannst du es fast knicken..
lg magda

Merk-wuerdig-Village

unregistriert

11

Sonntag, 1. August 2010, 22:32

hi

@magda:
welche sind denn besser geeignet? Ich hab ja erstmal über die Grundidee nachgedacht, ob besser 12/24V Module oder höhere Voltzahlen... weiter bin ich noch nich.... :-O

Ich weiss ja nicht genau worauf man achten soll und wieviel wp ich brauche... gehe da ganz pragmatisch vor. Da sind noch 2 Batterien drin mit je 200AH, die sind noch ok.... und aufm Dach hab ich Platz für 2 Module die mx 85cm breit ein dürfen... Länge is egal... also bis 2,50m...

Wir haben nen Holzofen, Gaskühli und herd... der Holzofen macht im Winter auch das Wasser warm... denke, da muss ich nicht die teuren Kyocera haben.... ca. 400WP dürften reichen... oder?

(?)

regentrude

unregistriert

12

Sonntag, 1. August 2010, 22:42

moin.
eigentlich fragst du die falsche hier.. :-O ich wollte eigentlich ein windrad..

aber nu hab ich hier im forum gelernt, das je diffuser das licht (winter), umso besser polykristallin.

UND: die voltzahl ist völlig latte, wenn du den richtigen regler hast..der puddelt dir dat denn für 12 oder 24v schon zurecht..
je höher sie jedoch ist, umso besser aber der input im winter.(und genau den brauche ich.. hab keinen holzofen..:-O )

zu marken kann ich nix sagen.
gibt hier im forum aber einen spezi dazu.

lg magda

Merk-wuerdig-Village

unregistriert

13

Sonntag, 1. August 2010, 22:45

:-)
danke

Andre1278

unregistriert

14

Mittwoch, 4. August 2010, 06:48

Moin,

also hier mal meine Erfahrungen: Die Kyocera Module sind sehr gut aber auch sehr teuer, habe selbst zwei drauf. 24V Module sind in der Regel billiger als 12V Module. Gerade die Leistungsklasse 170-180 WP bekommt man inzwischen hinterher geschmissen. Ein 50 WP Modul in 12 V habe ich hier noch rumliegen, kostet 120 Euro plus Regler. Aber das wird dir zu klein sein, denke ich mal.
Ob Mono oder Poly war früher mal ein Thema, inzwischen schenken die sich nicht mehr viel. Die meisten Module werden eh als Mono verkauft. Ne vernüftige 170 WP Anlage mit Regler bekommst bei mir für ca 600 Euro.

regentrude

unregistriert

15

Mittwoch, 4. August 2010, 07:44

moin

hier mal ein link zu einem 135 WP, polykristallin, 26 V für 300 euros

lg magda

16

Mittwoch, 4. August 2010, 11:47

Zitat

Original von hippie
Kennt jemand gute und günstige Schrauberwerkstatt in der Lüneburger Heide




Kenne aber den Laden noch nicht persönlich.

17

Mittwoch, 4. August 2010, 15:52

Zitat

Original von Andre1278
Ne vernüftige 170 WP Anlage mit Regler bekommst bei mir für ca 600 Euro.


Hey Andre,

um was fürn modul und was fürn Regler handelt es sich da?

18

Mittwoch, 4. August 2010, 17:02

...ich hab schon 2 neunziger module auf`m Dach...wollt aber den noch fürn Winter haben

http://www.prevent-germany.com/installationsmaterial/nachfuehrungsysteme-und-halterungen-fuer-solaranlagen/sun-tracer-og-solarmodul-nachfuehrungssystem.html

aber 650€... 8-(