Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »tonnar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Südbrandenburg & Berlin

Fahrzeug: 508, Mercur, W111, CB550F

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 9. August 2010, 12:16

moin.
für die anstehende karosserie-sanierung meines 508 musste ich das blech unter der seitlichen schiebetür entfernen. bevor nun das reparaturblech eingegeschweißt wird möchte ich gern eine klapp-/schwenk-/was auch immer einstiegshilfe montieren (bisher hab ich ne bierkiste benutzt).
wie habt ihr den tritt bei eurem womo gebastelt? fotos wären toll!

danke und viele grüße...
Signatur von »tonnar« Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!

2

Montag, 9. August 2010, 14:44

Zitat: "einstiegshilfe montieren"

Wie alt biste denn?
Ich bin 61 und habe den festen Willen
die nächsten 10 Jahre
noch ohne Einstiegshilfen
und anderen Spezialitäten des Sanitätshauses
in die Karre zu kommen.


LG Christoph
Signatur von »ophorus« Wer nach allen Seiten immer nur lächelt,
bekommt nichts als Falten im Gesicht!!

Wohnort: Hagenow

Fahrzeug: MB 508 Ex-Polizeibus

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 9. August 2010, 15:59

Trampolin? Aber Vorsicht! Beifahrertür zumachen! :-O

Wohnort: Strau

Beruf: Maschinenbauer

Fahrzeug: T2LN1 - 711D

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 9. August 2010, 16:01

Foto habe ich keines mehr da der Bus nicht mehr existiert, aber
die Schiebtür hinter der Beifahrertür ist doch etwas hoch (Bodenplattenniveau).

Als meine ernsthafte Lösung...

Unter der Schiebetüre 2 U-Profile nach innen offen einbauen.
Dann ein Trittbrett das man da rein und rausschieben kann basteln
Wenn möglich mit Kugellagern versehen das es wirklich wie mit Butter läuft

Wenn man von oben auf das Trittbrett schaut einen schrägen Schlitz reinmach
Differenz vorne hinten soviel wie es raus fahren soll.

Von der Schiebetür eine Stange runterbauen (anschwießen) die in den Schlitz reinsteht.
(auch mit einem Lager in dem Schlitz)

Geht nun die Schiebetüre auf, geht das Trittbrett raus.

Kleine Zeichnung:

- Editiert von Mike am 09.08.2010, 16:24 -
- Editiert von Mike am 09.08.2010, 16:30 -
Signatur von »Mike« mfg
MIKE

Der Inhalt dieses Schreibens ist nur für die Adressaten bestimmt und
frei erfunden, sowie vertraulich zu behandeln.
Rechtschreibfehler, die gefunden werden, können behalten werden.
Ich habe keinerlei Verwendung dafür.

5

Montag, 9. August 2010, 17:11

oder
so nen
geilen Treppenlift
(kriegt man vielleicht gebraucht)
vom Altersheim
einbauen


bin ja scho............
fort
Signatur von »ophorus« Wer nach allen Seiten immer nur lächelt,
bekommt nichts als Falten im Gesicht!!

Martini

unregistriert

6

Montag, 9. August 2010, 17:28

Gehe selber man gerade auf die 50 und finde so einen zusätzlichen Tritt einfach sehr komfortabel und auch gelenkschonend-warum soll man sich das Leben nicht etwas leichter machen! ;-)
Alle Freeclimber und Hochleistungssportler können aber gerne weiter hüpfen. :-O

Nevadatreiber

unregistriert

7

Montag, 9. August 2010, 17:43

Zitat

Gehe selber man gerade auf die 50


aus welcher Richtung? :-O

binschonweg

Michael Bj.57

Martini

unregistriert

8

Montag, 9. August 2010, 19:32

Noch von "unten"! ;-)

Martin EZ 04/1963

  • »tonnar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Südbrandenburg & Berlin

Fahrzeug: 508, Mercur, W111, CB550F

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 9. August 2010, 19:44

ich bin zwar erst zarte dreizig, aber einige jahre motocross und ein schwerer unfall haben meine kniegelenke deutlich schneller altern lassen. hinzu kommt, dass mein bus relativ hochbeinig dasteht und der sprung ins tiefe (nachgemessene 79 cm) jedes mal die knochen zittern lässt. gerade auch mit ein oder zwei bier im kopp ist das nicht sehr angenehm.
also bitte wieder zum thema: ich suche technische lösungen, wie die von mike. danke!
Signatur von »tonnar« Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!

Nevadatreiber

unregistriert

10

Montag, 9. August 2010, 20:01

Okay, hast ja recht.
Zurück zum Thema.

Auf der Homepage von Wilfried ...

www.Hobby600.de (wie die meisten wissen, ich fahre son Teil) gibt es einen Bereich "Download" dort die Unterkategorie "Reperaturanleitung Ducato 280". Dort etwas nach unten scrollen und da gibts dann die PDF-Datei "Hobby 600 elektrische Trittstufe anbauen".

Eine sehr detailierte Anleitung mit Zeichnungen und Bildern. Mit etwas technischem Verstand kann man es sicherlich für andere Fahrzeuge verwenden.
Solltest du diese Anleitung runterziehen wollen melde dich doch bitte beim Wilfried, ist glaube ich nur gerecht.

Gruß vom Michael

11

Donnerstag, 12. August 2010, 10:58

vielleicht geht`s auch so:


http://www.tour-tec.de/nuetzliches/klappbare-heckstufe/index.php



LG Christoph
Signatur von »ophorus« Wer nach allen Seiten immer nur lächelt,
bekommt nichts als Falten im Gesicht!!