Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

bergzige

unregistriert

1

Freitag, 13. August 2010, 20:41

Hallo, habe im Hymerforum folgendes gefunden : Man sollte das AGR deaktivieren. Bessere Leistung, bessere Motorkühlung. Was meint Ihr dazu ?

wulfmen

unregistriert

2

Freitag, 13. August 2010, 20:48

was is denn das AGR :O :O

3

Freitag, 13. August 2010, 21:31

Zitat

Original von wulfmen
was is denn das AGR :O :O


Abgasrückführung ;-)

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 13. August 2010, 21:37

wenne die agr tot legst haste nen AU problem dan dan stimmen die abgas werte nicht mehr.
hängt irgent wie alles mit zusammen.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

wulfmen

unregistriert

5

Freitag, 13. August 2010, 21:55

achso :O :O
son neumodisches teufelszeug also.
danke für den input

Wohnort: Bergkamen

Fahrzeug: L508D Bus L409 DoKa

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 13. August 2010, 22:31

Zitat

Original von Eicke
wenne die agr tot legst haste nen AU problem dan dan stimmen die abgas werte nicht mehr.
hängt irgent wie alles mit zusammen.


Wird denn noch mit nem Rüssel gemessen, oder haben die alle nur noch den OBD-Stecker.
Also mein Volvo V70 Diesel hat ne Abgasrückführung und ein Sensor ist defekt. Au kein Probelm, Karre läuft super (320.000 km), ne gelbe Lampe leuchtet öfters auf, stört aber nicht. Den Hunni für den Sensor hatte ich bisher noch nicht übrig.
Signatur von »Halunke« Halunkengrüße

Jörg

So sieht er z.Zt. aus.

7

Dienstag, 17. August 2010, 14:44

Zitat

Original von Halunke
Wird denn noch mit nem Rüssel gemessen, oder haben die alle nur noch den OBD-Stecker.


Hallo!
Mein Graukittel hat mir gesagt das alles ab EZ 2006 nur noch ausgelesen wird per OBD.
Alles andere davor wird weiterhin gequält. &koppannewand

Viele Grüße
Alex 8-)

Wohnort: Peiting

Fahrzeug: 508mit H , W124 , R100G/S

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 17. August 2010, 18:52

Hi,

habe bei meinem 250 TD Bj 95 die AGR durch ein Metallplattchen im Saugrohr vor fünf Jahren stillgelegt.
Das war nötig, weil hier ab einer bestimmten km-Leistung zu viel Öldunst angesaugt wird und der ganze Dreck dann
den Ansaugrüssel total verölt.
Das Auto läuft super mit 300000km und bei der AU hat es auch niemanden Interessiert.

Grüße
Hanobal

Wohnort: Beindersheim

Fahrzeug: Hymermobil B540 on 208D

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 17. August 2010, 21:45

Zitat

Das war nötig, weil hier ab einer bestimmten km-Leistung zu viel Öldunst angesaugt wird und der ganze Dreck dann den Ansaugrüssel total verölt.


Wenn Du Öldunst im Abgas hast oder hattest, ist das aber nicht so fein für die Umwelt. Du solltest, anstatt das AGR stillzulegen, besser die Ursache für den Öldunst im Abgas beseitigen!

Gruß Martin

Wohnort: Peiting

Fahrzeug: 508mit H , W124 , R100G/S

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 18. August 2010, 17:32

Hi Martin,

Zitat

Zitat: Das war nötig, weil hier ab einer bestimmten km-Leistung zu viel Öldunst angesaugt wird und der ganze Dreck dann den Ansaugrüssel total verölt. Wenn Du Öldunst im Abgas hast oder hattest, ist das aber nicht so fein für die Umwelt. Du solltest, anstatt das AGR stillzulegen, besser die Ursache für den Öldunst im Abgas beseitigen!


Na ja, Öldunst oder Ruß, ist auf alle Fälle normal bei dieser km-Leistung.
Der Motor ist völlig in Ordnung, und braucht einen viertel Liter Öl auf 1000km. Habe mit einigen Meistern gesprochen und bei den W124ern der späten Modelle, eben die mit AGR, ist das gängige Praxis. Wenn der Ansaugrüssel zu ist läuft er auch nicht mehr sauber, die Leistung reduziert sich und der Verbrauch steigt.
Bevor ich hier der Umwelt zuliebe Handlungsbedarf sehe, müssten erstmal ALLE Düdos und Ähnliche verschrottet werden.
Und das wollen wir doch auch nicht ;-)

Schöne Grüße

Hanobal