Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Ingo-« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Karlsruhe

Fahrzeug: DB 310 Automatic

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 24. August 2010, 11:02

moin leute,
mir ist vor 14 tagen nähe hamburg der motor verreckt,
letzte woche brachte der adac das auto zum boschdienst,
einen tauschmotor habe ich bestellt, der ist auch beim boschdienst
jetzt könte es sein, das wir uns schlecht einigen.
wer macht das noch, ausser bei mercedes,
also motor raus, anbauteile an tauschmotor und wieder rein.

ingo
Signatur von »Ingo-« geb 1960

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 24. August 2010, 12:29

Hi Ingo,

schon mal die Busfreakswerkstatt angefunkt? Weiss aber nicht wie weit das von dir entfernt ist.

Viel Erfolg
Andi

Sanipeter

unregistriert

3

Dienstag, 24. August 2010, 16:36

busfreakwerkstatt ?
is datt watt neues ?

ingo du armer...herzliches beileid! 8-(
wie bist du denn wieder nach hause gekommen? adac?
hattest du was im forum drüber geschrieben?

--------

und wenn busfreakwerkstatt, wie kommt er da mit dem kaputten auto und motor hin?

4

Dienstag, 24. August 2010, 22:44

Hi Ingo, na denke du solltest mal nen alten kollegen fragen denn LM haben den billigsten stundenlohn, hier in der Eifel heißt das 35 Euro plus Steuer bei der Landmaschinenwerkstatt. die kennen den 2,9 liter OM602/29 ja von Unimog.

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: VW T4

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 25. August 2010, 07:45

Zitat

Original von AndiP
Hi Ingo,

schon mal die Busfreakswerkstatt angefunkt? Weiss aber nicht wie weit das von dir entfernt ist.

Viel Erfolg
Andi


Moin,

wer steckt hinter der "Busfreakswerkstatt " (?) Ich habe noch nie ven denen gehört.
Obwohl es sich gut anhört (!) Keine Telefonnummer und kein Name (?)
Klär uns doch mal auf. ;-)

Gruß Gert
Signatur von »southwind« Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und DAS nennen sie ihren Standpunkt.



Meine mobile Vergangenheit An was man so alles schraubt.

Wohnort: Northeim

Beruf: EDV

Fahrzeug: Volvo 740, Bürstner Wowa Hyundai H1

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 25. August 2010, 08:38

Moin Ingo,
hast du eine Landmaschinenwerkstatt in der Nähe? Ich würde die zuerst anrufen! Ich hoffe mal dass es nicht so teuer wird für Dich! das sind so Dinge die kein Mensch braucht.
Viel Glück ich drück dir die Daumen ;-)
pit

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 25. August 2010, 09:02

Keine Ahnung, wer das ist. Ich hatte den alten Threat in Erinnerung.

Andi

Sanipeter

unregistriert

8

Mittwoch, 25. August 2010, 16:12

hört sich doch gut an. sollte man das im forum nicht irgendwie eintragen? bei den service-stationen oder so?

9

Mittwoch, 25. August 2010, 17:26

...also bei mir iss der schon bei den FAVORITEN und den LESEZEICHEN gespeichert...

aber mein BOCK der geht immer in Frankreich oder in Spanien kaputt 8-(

Wohnort: bodmann -Ludwigshafen

Beruf: rentner und sklave

Fahrzeug: Mercedes L 407 D

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 25. August 2010, 18:57

unter joppörse schauen jan macht es nur anrufen ;-)


gruß dieter vom bodensee (unterwegs in wismar)

Wohnort: Penzing, Oberbayern

Fahrzeug: HYMER Bj.79, 407D Bj. 80

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 4. September 2010, 12:05

Zitat

Original von Ingo-
moin leute,
mir ist vor 14 tagen nähe hamburg der motor verreckt,
letzte woche brachte der adac das auto zum boschdienst,
einen tauschmotor habe ich bestellt, der ist auch beim boschdienst
jetzt könte es sein, das wir uns schlecht einigen.
wer macht das noch, ausser bei mercedes,
also motor raus, anbauteile an tauschmotor und wieder rein.

ingo

------------------------

Läuft Dein Bus wieder, Ingo... ?

Gruss vom

Udo LL
Signatur von »Schneckenkoenig« Mei home is mei Kastl

  • »Ingo-« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Karlsruhe

Fahrzeug: DB 310 Automatic

  • Private Nachricht senden

12

Samstag, 4. September 2010, 12:11

ja udo, gestern habe ich ihn aus der werkstatt geholt,
neuer motor, also ein generalüberholter, ist drin
läuft schön, leise, rund
den turbo, der früher mal nachgerüstet wurde, habe ich rausbauen lassen.
tatsachlich deutlich weniger leitung
früher 115 spitze und nun 105.

was für ein schönes gefühl, dass womo wieder zu haben

ingo
Signatur von »Ingo-« geb 1960

13

Samstag, 4. September 2010, 13:01

Toll Ingo gratuliere, kannst wieder rum dieseln, lach. Hab bei meinem 307D auch den Turbo ausgebaut, quasie, lach, nee der fuhr ohne Hochdach auch 120 auf der geraden und nach Hochdachmontage 105. Alles andere nur noch mit Gefälle oder im freien Fall. Grüße aus der Nordeifel, Axel

Wohnort: Wiernsheim

Fahrzeug: 508 D langbreithoch Bj. 86, 24 V

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 5. September 2010, 21:03

Hallo Ingo,

immer, wenn ich zurückkomme, ist was los; diesmal glücklicherweise etwas Positives.
Ich hoffe, Du hast noch ein bißchen Geld übrig für Essen kaufen.
105 Spitze? Jetzt hast Du fast nen Düdo :-O


Jürgen

kellerclubkind

unregistriert

15

Montag, 6. September 2010, 09:45

Zitat

Original von Ingo-

den turbo, der früher mal nachgerüstet wurde, habe ich rausbauen lassen.

ingo


das klingt interessant. kannst du mir sagen, was der turbo + einbau gekostet hat?

um was für ein modell von welchem hersteller handelt es sich bei dem turbo?

  • »Ingo-« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Karlsruhe

Fahrzeug: DB 310 Automatic

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 6. September 2010, 12:52

der turbo wurde vom vorbesitzer in auftrag gegeben
fa. turbomotors
auf deren hompage kannst du dich mal umschauen
meine vmax hat sich von 115 auf 105 reduziert
er zieht wesentlich schlechter
entweder ich lasse ihn wieder reinbauen, oder ich verkaufe das turbosystem
auspuffkrümer, lader, ladeluftkühler temeratur und druckmanometer

ingo
Signatur von »Ingo-« geb 1960