Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 15. Juli 2003, 20:31

Habe bei hohen Außentemperaturen bei Passfahrten und auf der Autobahn bei höherer Geschwindigkeit Probleme mit der Wassertemperatur. Kann da eine Reinigung des Kühlsystems mit speziellen Reinigern etwas pasitives bringen???

Grüsse Bernd

Wohnort: Hamburg

Beruf: Maler

Fahrzeug: VW LT 31 Karmann DW Bj.91

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 15. Juli 2003, 20:51

Moin!
erstmal was für ein Auto oder Mofa oder fahrrad oder Boot????Dann sehen wir weiter gelle.

Gruss Andreas:-)
Signatur von »Andreas« -wenn es Brüste oder Räder hat - wird es irgendwann Schwierigkeiten machen-

ACCM Mike

unregistriert

3

Mittwoch, 16. Juli 2003, 17:11

Naja ein wassergekühlter Motor wird es schon sein ;-)

Bevor du irgendwas anderes machst, kontrolliere mal, ob die Lüfter überhaupt laufen. Vielleicht geht ja nur ein Thermoschalter nicht - oder wird er noch vom Keilriemen angetrieben.
2. Sind die Lammellen des Kühlers von aussen überhaupt noch frei? Mit den Jahren setzen vor allem Fliegen und ähnlich harmlose Fluginsekten den Luftdurchtritt immer mehr Widerstand entgegen. Reinigung mit sanften Wasserstrahl von innen nach aussen - u.U. unter Zuhilfenahmen von Insektenentferner.
3. Kühler erstmal nur mit Wasser durchspülen. Je nachdem was dabei für eine Brühe rauskommt, kann auch eine Reinigung mit chemischen Mittelchen sinnvoll sein. Ich habe das mal mit Entkalker für Spülmaschinen versucht, und es scheint geklappt zu haben. Einmal habe ich einen Systemreiniger von Bar Leaks genommen, da ich das Zeug zum provisorischen Dichten von der Firma für recht gut halte. Aber das war jedenfalls keine besonders gute Idee. Mit dem Wasser verklebte das zu einer steinharten Masse und musste dann mühselig mit x-mal Spülen wieder entfernt werden. Ob es reinigt oder wie gut weiss ich nicht, aber die Handhabung ist jedenfalls ziemlich problematisch.

Gruss

Michael