Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 25. August 2010, 10:44

Liebe Gemeinde ;-))

ich habe ein Problem mit meiner Rückzieh/roll-Automatik meines Dachluken-Fliegengitter :-O :
http://www.pictureupload.de/originals/pi…38_IMAG0089.jpg
Das Problem fängt schon damit an, dass ich nicht mal weiss wie die Automatik-Rolle wirklich heisst , somit ist auch die Ersatzteilbeschaffung schwierig . Kann man sowas reparieren ( da muss ja irgend ne Feder drin sein ? ),
Kann man Fremdteile einbauen ( zum Beispiel von einem Rollo ?

Ich danke im Voraus für Euer Kopfzerbrechen !

Grüße
Marse

[:mod:]Bild zu gross !![/:mod:]
- Editiert von zimmi am 25.08.2010, 12:26 -

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 25. August 2010, 11:04

...ein Bild sagt mehr als tausend Worte...

hmmm, ich verstehe gerade nicht wo Dein Problem liegt.

Also ein zwei erklärende Sätze könnten mich (uns) aufhellen.
;-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

3

Mittwoch, 25. August 2010, 12:26

OK . Sorry . Vor lauter das ich nicht weiss wie das Ding heisst :D

Der rollt nicht mehr zurück !!!! Also das Fliegengittert wird nicht mehr aufgerollt ..... Ok ?


Danke nochmals !

Wohnort: Jaderberg

Fahrzeug: MB 307 Variomobil

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 25. August 2010, 12:39

Es gibt Rollo`s, die man seitlich spannen kann.
Bei meinem musste ich den rechteckigen Stippel ( an einer Seite ) mit einer Spitzzange festhalten . Dann Rollo abdrehen, ohne den Stippel zu drehen. dann Rollo wieder aufdreden.( wieder ohne Stippel zu drehen )
So erreichst Du die Federspannung.
Ist Fummelei, aber funxt.Falls das Rollo nicht vollstädig aufrollt, Vorgang widerholen. Ist im häuslichen genau so.
Frank

5

Donnerstag, 26. August 2010, 09:09

Hallo Frank ,

danke für Deinen Tip - war Gold Wert !!
Moskito-Rollo funktioniert wieder = Marse glücklich ;-)

Das Forum liegt bei mir bei einer "Helf-Quote" von 100 % - Echt krass .

Viele Grüße
Marse