Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 30. August 2010, 19:15

Moin,

hatte gestern im Auto bei Netzanschluss 12,6V(ich dachte bei Netzanschluss sollten min. 13,7V) auf den Batterien. Ich habe dann Verbraucher bis 20A angestellt und die Spannung ging runter bis auf 11,8V, dann ist der 50A-Lader erst wieder angegangen und ging sofort 13,1V.
Werden die 12V-Verbraucher bei Netzanschluss nicht über ein Netzteil versorgt, so dass die Spannung stabil bleibt, vorausgesetzt, das Netzteil hat die genügende Leistung für die Verbraucher.?

gruss
thomas

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 30. August 2010, 19:33

thomas das kommt aufs gerät an.
bei deinem scheintz so zu sein das deine verbrauchen den saft von den batterien nehmen und die dan wens zu wenig wird nachgeladen.

bei meinem angeschlossenen gerät dem cetek is das so das sich meine verbraucher gleich den saft vom cetek holen da ist die batterie nur nen puffer und die ist immer voll.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

3

Dienstag, 31. August 2010, 09:53

das Cetek diese Funktion hat, habe ich auch gerade gelesen.

Waeco soll angeblich als Ladeeinheit verbaut sein. Ich kann es nicht sehen, weil Crystop alles in einer Kiste verbaut hat.
Ich habe zwar Schaltpläne, aber da ist auch nichts zu finden.









Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 31. August 2010, 17:16

dan ist es bei dem weaco eben so das es nur nach läd wen die spannung unter eine bestimte spannung sinkt.

aber wens nach läd is doch alles ok. so werden die batterien benuzt, belastet und wider volgeladen so wies sein sol.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666