Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 16. Juli 2003, 08:19

Moin,

wir haben uns überlegt, uns selbst eine Duschtasse zu bauen, dafür bräuchten wir 3 GFK Matten (gewebte) ca. 1,0 x 1,0 m, Harz ünd Härter sowie einen Top-Coat für eine glatte, wasserfeste Oberfläche.

Irgendwer hatte sowas mal vor Urzeiten angeboten, habe den Thread aber leider nicht wiedergefunden. Hat jemand sowas (gegen Entgelt) noch rumliegen oder weiss eine gute Bezugsquelle?

Danke im voraus

Fred

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 16. Juli 2003, 08:31

Hi Fred,

ich meine, Limeskiste hat sowas angeboten.

Gruß
Helmut:-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

Brumm207

unregistriert

3

Mittwoch, 16. Juli 2003, 09:24

Moin Fred,

gute Infos zu Gfk gibts im Netz bei www.spsystems.de

Dort kann man das Zeug auch bestellen.

Gruß Rainer
(ich hab mit denen nix zu tun)

Ferdinand

unregistriert

4

Mittwoch, 16. Juli 2003, 09:42

Die Firma R+G bietet das auch an . Dort beziehe ich mein Harz für die Bootsreparaturen.
Dort sollte das Polyester Palatal daß sein was du brauchst. Epoxy ist zu teuer und überqualifiziert für deine Anwendung.
Viel Spass bei der Stinkerei.
Grüsse Patrick

http://www.r-g.de/

Limeskiste

unregistriert

5

Mittwoch, 16. Juli 2003, 12:48

Moin Fred,

Gewebe/Fasermatten bekommst du bei Feuerbär, müsste
noch genug von meiner GFK -Spende da sein. ;-)
Wenn nich,kannst du von mir bekommen......
Als Harz würd ich dir für
die Fasermatte (3 lagen und 2 lagen Gewebe) das Acrü-Polyesterharz Type 3630
empfehlen, das Harz lässt sich sehr leicht verarbeiten und
härtet Klebefrei aus und als Abschluss mach das \" Ceramic Coating \" drauf.

Acrü Harz

Gruß

Limeskiste

limeskiste@busfreaks.de

Wohnort: Giessen

Fahrzeug: MB814 ; Transit

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 16. Juli 2003, 15:12

Hallo Fred

denke mal darüber nach ob die Duschtasse bei einem Schlosser
in VA bauen lässt. Ich kenne dein Duschbereich im Auto.

gruß karl

7

Donnerstag, 17. Juli 2003, 07:52

Danke an alle,

da ist ja alles dabei, was der Mensch so braucht :-)
@ Limeskiste: Ja, die Beschreibungen passen und das durchgefärbte Top Coat scheint ideal. Ich frag mal bei Rolf an, ob er die Matten noch hat, dann nutze ich das Angebot liebend gerne.
@ Karl: Die Idee hat auch was für sich. Ich denke, das wird auch nicht gerade billig. Aber ich frag mal unseren Karosseriespezi, vielleicht überrascht er mich ja positiv :-). Der Einbau geht dann auf jedem Fall sehr schnell und sauber siehts auch aus.

Ich berichte dann, was wir angestellt haben.

Gruß

Fred

christel

unregistriert

8

Donnerstag, 17. Juli 2003, 08:41

Wir haben diese Dusche eingebaut:
http://www.kt.franke.ch/d/sanitaer/wc.htm
Christel

9

Donnerstag, 17. Juli 2003, 08:47

Meine ist eine Vertiefung aus GFK belegt mit schwerem Noppengummi,verschmiert mit Silikon,da die Duschwanne gleichzeitig Eingangsbereich für die Toilette ist.Und in glatten Duschwannen rutscht man schnell aus.8o)

10

Sonntag, 3. August 2003, 22:01

Hi Carl,

wie versprochen die Vollzugsameldung ;-);-)
Letze Woche haben wir eine V2A Platte erstanden und diese dieses WE beim Feuerbär zur Duschwanne gekanntet. Ablauf ist auch schon drin, diese Woche lasse ich die Ecken noch WIG-Schweissen und dann kann das gute Stück endgültig eingebaut werden.

Wenns in 6 Wochen endlich in Urlaub geht, brauchen wir dann den Otterduft nur abspülen. Danke noch mal für alle Tipps:-O:-)

Fred

11

Sonntag, 3. August 2003, 22:38

[cite]Fred schrieb:[br]Hi Carl,

wie versprochen die Vollzugsameldung ;-);-)
Letze Woche haben wir eine V2A Platte erstanden und diese dieses WE beim Feuerbär zur Duschwanne gekanntet. Ablauf ist auch schon drin, diese Woche lasse ich die Ecken noch WIG-Schweissen und dann kann das gute Stück endgültig eingebaut werden.
[/cite]


Abfluß, konnte man da mit einer Zwinge was drücken, VA ist ja recht zäh, du weißt schon was ich meine.

[cite]
Wenns in 6 Wochen endlich in Urlaub geht, brauchen wir dann den Otterduft nur abspülen. Danke noch mal für alle Tipps:-O:-)

Fred[/cite]

:-o:-o

Fido

12

Montag, 4. August 2003, 00:24

Hi Fido,

mit Zwinge wurde das nix, ist wirklich zäh bei 1,5 mm Stärke, ich hab dann mit nem Kreisschneider ein schönes rundes Loch in ein Holzstück gesägt, die Kanten abgschrägt und dann einen Eichenzaunpfahl vorne schön rund geschliffen (Bandschleifer:-O) Zaunppfahl gut positionieren und dann gib ihm Saures mit dem Vorschlaghammer. Ein Liter Schweiss später bei 25 Grad im Schatten wars geschafft:=-

Fred