Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »gromo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: hannover

Fahrzeug: 508 mit wowa-aufbau..... und sowas

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 7. September 2010, 13:33

moin,
ich wurzel die ganze zeit an der kühlschrankfrage herum.Es soll nen kompressor werden (jaja, ich weiß :-O ) und hatte folgende idee (hatten andere auch schon),
wechselrichter kaufen, will ich eh für unsere kaffemaschine und dann nen ganz normalen
haushaltskühli kaufen, ist viel billiger und braucht weniger strom (wenn ich mich nicht verrechnet habe),hat das hier jemand schon gemacht?
gruß, fabian
Signatur von »gromo« ...ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos. Vicco v. Bülow,1993

  • »gromo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: hannover

Fahrzeug: 508 mit wowa-aufbau..... und sowas

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 7. September 2010, 19:12

wasn los?
sonst wird getratscht bis der arzt kommt und jetzt nix??
gruß, fabian 8-(
Signatur von »gromo« ...ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos. Vicco v. Bülow,1993

Schoner

unregistriert

3

Dienstag, 7. September 2010, 20:08

Servus

Ich habs mal probiert, selber plan, der Anlaufstrom des Kühlschranks war aber zu groß, das hat der 2000W / 4000 Spitze wechsler nicht geschaft, mit einer sinusähnlichen kurve... also entweder mit nem sinusrichter probieren, wenn er schon da wäre, ansonsten nen kissmann kaufen und ne 12V Kaffemaschine oder besser noch mit hand/Gas Kaffe aufbrühen, ist eh das beste... Preismäßig kommt Kissmann + 12 Kaffee = Haushaltskühli + gscheiter Richter + kaffemaschine gut na...

Grüße, schoner

lokomohe

unregistriert

4

Dienstag, 7. September 2010, 23:38

Hallo Servus

Stimt mit der anlaufstrom. Mein wechsler von 1000 watt schaft es gut hat aber softstart. Ohne softstart gehts nicht gut. Functioniert jetz 6 jahre problemlos.

Groeten Pieter

  • »gromo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: hannover

Fahrzeug: 508 mit wowa-aufbau..... und sowas

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 8. September 2010, 12:38

moin, pieter,
ich wollte mir nen wechsler mit 1500/3000 W und ner echten sinuskurve zulegen, dann müßte das also passen?
und dein kühli macht das seit 6 jahren mit? so erschütterungstechnisch und schräglagenmässig?
gruß, fabian
Signatur von »gromo« ...ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos. Vicco v. Bülow,1993

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 8. September 2010, 16:55

wen ich das so zusammen rechne kanste dir dafür auch nen kissmann kaufen. habe damals 630.- bezahlt und hat 85L und davon 10l tiefkühl.

die sind für fahrzeuge gebaut und können schräglage ab.

die haushaltz geräte können zwa auch schräglage ab aber wie fiel ? keine ahnung.

und die strom geschichte ist wider was anderes den da brauchste ne mänge batterien wenne mal lange stehen tust.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

  • »gromo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: hannover

Fahrzeug: 508 mit wowa-aufbau..... und sowas

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 8. September 2010, 17:17

moin, eicke,
mitm geld hast du recht, das nimmt sich nix, aber 1. wollen wir eh nen wechselrichter haben(fürn kaffee halt 8-) )und 2. wenn
ein haushaltskühli sparsamer ist, brauch er doch weniger stom als ein kissmann und co. ,oder?
gruß, fabian
Signatur von »gromo« ...ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos. Vicco v. Bülow,1993

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 8. September 2010, 17:54

nen kissmann braucht 35W wenner 100% läuft. aber das machter ja nie wirklich. die laufen ja wie die normalen kühlis etappen weise je nach demwie warm es ist. also braucher wehniger in 60min als 35W.

würdemal sagen der braucht wehnige als dein kühli den da muste ja noch den WR mit zu rechnen und der holt sich einiges aus der batterie.

ein 300W WR ist nicht um sonst mit 40A auf der 12V seite abgesichert.

nen 1500W WR wird dan wohl dementsprechend abgesichert sein.

also würde glat sagen der kissmann ist verbrauchsfreundliche.

mit einer 200AH bortnetz batterie komme ich max 5 tage aus. dan ist wider laden / fahren oder wieauch immer angesagt wen ich malim urlaub unter wegs bin.

zum kaffee kochen empfehle ich immer gerne die glaskanne mit dem sieb zum runter drücken.
da mus man nur wasser aufm herd warm machen und das geht auch fix.

kaffee maschinen haben auch ordentlich leistung. op da nen 1500W WR langt ? keine ahnung.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

  • »gromo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: hannover

Fahrzeug: 508 mit wowa-aufbau..... und sowas

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 8. September 2010, 21:02

moin, eicke,
habe gerade mal gegoogelt nach kissmännern.
die gefallen mir ganz gut und verbrauchen zum teil sogar nur 15watt! das ist natürlich ein argument. aber wie isses denn mit kältespeicher oder nicht, braucht man das? macht nämlich um die 200,-preisunterschied.

und übrigens, habe ich dir jemals ne rückmeldung zu deinem getriebe gegeben? ich bin der mit dem weißen alten 250SE aus hannover,ist auch schon wieder anderthalb jahre her.
jedenfalls: läuft gut, alles bestens. ich weiß jetzt auch ,warum ich das alte getriebe gehimmelt habe:
die anlenkung am pedal zum kupplungsnehmer(der obere)zylinder war 5mm zu kurz und ich habe jahrelang mit nich ganz getretener
kupplung geschaltet ud so die synchronringe zerlegt &motz1 .
da komm mal einer drauf.

so, gruß, fabian
Signatur von »gromo« ...ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos. Vicco v. Bülow,1993

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 8. September 2010, 21:27

ich habe einen ohne kältespeicher und habe im sommer da +2° drinne.
der 85er den ich habe ist genauso gross wie nen absorber aber nen paar cm tiever wie nen absorber also schut nen bischen weiter raus. mich stört es nicht und bin seit glaube jezt 4 jahren zufriden damit.

na ja wen der 50% einschalt zeit hat also 30min von 60 min läuft verbrauchter nur ca 17,5W also nicht fiel.

habe mal geschaut was ich an einem tag an strom wech haue mit meinem powercontrol.

mit beleuchtung und laptop und kühli am tag 40ah.
is ne grobe richtwert.

öhm ja fein wen das getriebe rent. mit dem alten ist natürlich dof gelaufen. überholste es das alte?
- Editiert von Eicke am 08.09.2010, 21:32 -
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666