Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 23. September 2010, 16:08

Moin!

Habe morgen TÜV-Termin mit H-Gutachten.
Leider habe ich noch keine Versicherung gefunden, die mich ohne Alltagsauto günstig versichert.
Wie schon im Titel beschrieben würde ich also gern wissen, wie lange ich Zeit hab um eine Versicherung zu finden und den Wagen anzumelden.


Gruß!

Voigt

merlin88

unregistriert

2

Donnerstag, 23. September 2010, 16:18

6 Monate , danach verfällt das H Gutachten
Einmal umgemeldet bleibt es aber bestehen.

Ich glaube da kannste lange Suchen ...
Das macht ja wenig sinn... Oldtimer ohne Alltagswagen.

Gewerblich kannst du den Wagen doch ehmit H nicht nutzen also
kannste auch als Camper versichern auch wenn Camper nicht im Schein steht.
kostet bei DEVK 210€ / jahr

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 23. September 2010, 18:33

Zitat

Original von merlin88
Das macht ja wenig sinn... Oldtimer ohne Alltagswagen.

Gewerblich kannst du den Wagen doch ehmit H nicht nutzen also


Das stimmt nicht. Ich kenne einige Geweblich mit "H". Warum auch nicht... Auch einen Alltagwagen brauchst du bei H-Kennzeichen nicht unbedingt. Ist ja kein 07er Kennzeichen, da stimmt das so, das hat eingeschränkte Nutzung.

Andi

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 23. September 2010, 18:44

Voigt mach dir von dem gutachten ne kopy und dem tüv blat.

das gutachten zihen die ein bei der zulasungsstelle und dan haste nix mehr schriftliches.

das mit der versicherung wird schwirig da die meisten nur H versichern mit altags auto weil du eben mit dem nicht jeden tag herumfahren solst. giebt ja auch versicherungen die beschränken die km im jahr auf 5 bis 7 tkm und das wird dan auch kontrolirt, fahrtenbuch.

gewerbliche nutzung geht auch aber da wirste wohl auch ne km beschränkung bekommen.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: Barßel-Neuland

Fahrzeug: 508 D bj 69 teilintegrier

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 23. September 2010, 20:11

tip melde ein mopet als altagsfahrzeug an das reicht den meisten versicherungen.
Signatur von »wohnmobil407H« Schlimmer geht immer!!!

6

Donnerstag, 23. September 2010, 23:31

Danke für den Tip.
Hatte sowieso überlegt mir nen Moped zu holn.