Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

besenstiel

unregistriert

1

Freitag, 15. Oktober 2010, 15:51

Hallo,
meine Webasto Wasserheizung WO2352 (hier ganz gut beschrieben: http://www.hehlhans.de/staheiz.htm)
will leider nicht mehr anspringen. Wenn ich sie einschalte sollte sie ja erst 2 Minuten vorheizen, dann müsste das Glühtermostat schließen und die Versorgungseinheit einschalten. Dies passiert jedoch nicht, da sie nicht richtig warm wird beim Vorheizen (das Glühtermostat ist neu). Ich habe die Vermutung dass dies am Steuergerät liegt, da von dort nur 3-6V auf die Glühkerze und den Vorwärmer kommen. Die Kabel sind alle in Ordnung, alles ausgemessen... Dann habe ich versucht ob sie anspringt wenn ich die Glühkerze und den Vorheizer bei eingeschalteter Heizung direkt an 12 V anschließe, denke sie sollte dann warm genug werden, aber es passiert trotzdem nichts. Kann mir jemand sagen, wie ich testen kann ob die Glühkerze bzw. dieser Heizgürtel(vorheizer) noch volle Leistung bringt? jetzt weiß ich nicht mehr weiter. Hat jemand eine Idee?
Gruß
Simon

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 15. Oktober 2010, 16:23

mess einfach mal den wider stand der glühkerze und den heitzgurtes.

die kerzen haben meist nen sehr niedrigen wider stans im 0,x bereich.
der gurt weis ich nicht was der haben soll.

oder wie beschrieben im enderen tröt kerze raus anschlissen an die leitung und schauen wie die glüht. nur bischen oder richtig hell.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

besenstiel

unregistriert

3

Freitag, 15. Oktober 2010, 17:02

Zitat

Original von Eicke
mess einfach mal den wider stand der glühkerze und den heitzgurtes.

die kerzen haben meist nen sehr niedrigen wider stans im 0,x bereich.
der gurt weis ich nicht was der haben soll.

oder wie beschrieben im enderen tröt kerze raus anschlissen an die leitung und schauen wie die glüht. nur bischen oder richtig hell.


Also die kerze glüht richtig hell, den gurt mess ich dann morgen mal durch.