Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »buspainter« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oldersbek

Fahrzeug: MB 307 mit Mabu-Koffer und H / T3

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 18. Oktober 2010, 13:45

Moin,
habe zwei Fragen, die sich auf der letzten Fahrt ergeben haben.
1) Gasfernschalter (GFS): Verbrauch soll laut Beschreibung im mA-Bereich liegen. wundere mich aber immer, wenn der Batteriecomputer sowie der Regler am Solarpanel Verbrauch im 1 Ampere Bereich anzeigen bzw. sich verändern, wenn ich den GFS ein- bzw. ausschalte. Der GFS wird m. E. auch erstaunlich warm. Bei Truma wurde mir dazu gesagt, dass das normal sei, weil die Spule heiß würde. Müsste mal nachschauen, ob ich beim Einbau das Kabel selbst verlängert habe. Kann mich daran nicht mehr erinnern. Könnte das ein Grund sein? Gibt es dazu weitere Ideen?
2) Wollte mal eine "geerbte" Lautsprecherkombination testen. War dann wegen des Anschlusses nicht sicher. Auf der Weiche gibt es für li und re jeweils 2 Anschlüsse, 1) ist der Input und 2) der Tweeter.
Nehme mal an, dass auf 1) "die Musik kommt", also die Verbindung zur Anlage. Bei 2) bin ich mir nicht sicher. Was ist ein Tweeter? Mir sind bisher folgende weitere Möglichkeiten eingefallen: a) vom Tweeter an den Lautsprecher, von da Abgang an den Hochtöner. b) Musik nicht an 1), sondern direkt an den Lautsprecher, von da Abgang zur Weiche (1 - Input) und zum Hochtöner (2- Tweeter). Auch dazu Ideen?
Gruß, Michael

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 18. Oktober 2010, 14:19

...der Tweeter ist der "Hochtöner" in der Kombination.

Also Beispielsweise 1)Tieftöner 2)Hochtöner(Tweeter)
;-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

  • »buspainter« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oldersbek

Fahrzeug: MB 307 mit Mabu-Koffer und H / T3

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 22. Oktober 2010, 22:11

Moin(Bobby),
nun steht auf 1) ja Input, da kann doch nichts "rausgehen", oder?
Michael

Wohnort: Oberpframmern

Beruf: hab ich

Fahrzeug: LP 608 - H

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 22. Oktober 2010, 23:32

Auf Input wird die Verstärkerseite angeschlossen
und ebenso ein Lautsprecher der sowohl Mittelton als auch Bass übertragen soll.
am Tweeteranschluß wird nur der Hochtöner angeschlossen.


So eine Frequenzweiche kann aktiv (mit eigenem Verstärker) als auch passiv sein.

So wie Du es beschreibst, ist es aber nur ein reiner Filter nur für Hochton Frequenzen
um eben die oberen Töne dadurch nochmal etwas anzuheben und zudem die
Hochtöner nicht mit Baßsignalen zu übersteuern.


Gruß
Schteffl
Signatur von »Schteffl« Freiheit bedeutet selber entscheiden zu können, was man definitiv nicht will

5

Samstag, 23. Oktober 2010, 00:46

Ich habe 2 Gasfernschalter. Beide zeigen im Panel bei Einschaltung keine Spannungsveränderung.

  • »buspainter« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oldersbek

Fahrzeug: MB 307 mit Mabu-Koffer und H / T3

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 23. Oktober 2010, 12:07

Moin,

"Auf Input wird die Verstärkerseite angeschlossen
und ebenso ein Lautsprecher der sowohl Mittelton als auch Bass übertragen soll.
am Tweeteranschluß wird nur der Hochtöner angeschlossen."

Heisst das, dass auf einen Anschluss (Input) sowohl der Eingang von der Anlage als auch der Ausgang für Mittelton/Bass geegt sind?

Gasfernschalter: Ich werde nochmal nach der Verlängerung forschen. Vielleicht habe ich tatsächlich selbst verlängert, und die Lötstellen sorgen für "Widerstand".

Gruß, Michael