Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 26. Oktober 2010, 10:37

Moin,

hat schon jemand Erfahrung mit diesen Batterien? Ich finde sie zumindest preislich interessant.

http://cgi.ebay.de/Solar-Antriebs-Beleuchtungsbatterie-12V-225Ah-/330338301508?pt=Autoteile_Zubeh%C3%B6r&hash=item4ce9b27644

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 26. Oktober 2010, 10:50

das ne gans normale bleigehl batterie nur schöner beschrieben.

gehl und agm batterien sind alle solar und kleinverbraucher tauglich was die starterbatterien auf dauer nicht sind. die sind eben zum starten kurzfristige hohe ströme gebaut worden.

der unterschid zwischen den einselnen herstellern ist gering da müste man die alle vergleichen um die genaueren unterschide zu erkennen.
der einzigt sichtbare unterschid ist der preis :-)
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

MartinBenz508

unregistriert

3

Dienstag, 26. Oktober 2010, 10:55

sehr billig, aber auch sehr wenig Information in der Anzeige...
ich habe für meine mehr als das doppelte bezahlt, denke man könnte es probieren...

leider keine Erfahrungswerte damit zu teilen

4

Dienstag, 26. Oktober 2010, 11:28

Eicke,
wie kommst du dadrauf, dass es Gelbatterien sind?

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 26. Oktober 2010, 11:36

dr. googel verät einem alles :-)
auserdem die bezeichnung c20.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

6

Dienstag, 26. Oktober 2010, 11:46

Zitat

Original von Eicke
dr. googel verät einem alles :-)
auserdem die bezeichnung c20.


was hast du denn gefunden, kann man die kaufen oder sollte man lieber nicht?

7

Dienstag, 26. Oktober 2010, 12:06


8

Dienstag, 26. Oktober 2010, 12:11

Zitat

Original von Stefan
hatten wir schon mal.


das hilft mir nicht weiter.
Habe jetzt einen Preis vor die Tür: 4Stk. 729,60€

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 26. Oktober 2010, 12:41

wie oben schon gechrieben die unterschide zwischenden einzelnen herstellern bestehen zwa aber die sind nicht so gross.
die eine hält bei guter pflege 6 jahre die ander 8 und die nächste nur 4.

teilweise zahlste nur wegen dem nahmen drauf.

bei den starter batterien ist meist nur eins wichtig der kalt start strom der ist bei den verschidenen herstellern meist unterschidlich.

den brauchste ja aber nicht bei der versorgerbatterie weil nur kleinströme fliesen und nicht 200 bis 400A kurzfristig.

also mehr wie kaufen und ausprobiren kan man nicht.

leider giebs ja sowas wie langzeit tests von batterien nicht und wen währe das ne riesen lange lieste bei den agnzen herstellern und batterie typen und stärken.

aber warum wilste neue batterien bei dir einbauen wen die alten noch ok sind ?
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

10

Dienstag, 26. Oktober 2010, 13:13

die Türken sollen einen Kaltstrom von 1160A haben.

ok sind meine noch, aber nicht neu. :-O

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 26. Oktober 2010, 13:58

na wen deine ok sind las die drine. meine älteste gehl batterie war vom bund son grauer klots mit 100ah die hat 16 jahre gehalten bis sie beimladen docke backen gemacht hat und zu kochen angefangen hat. alsodie war eben verbraucht.

der kaltstrom ist für die wohnraum batterien volkommen uninteresant eben nur bei den starterbatterien interesant.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

12

Dienstag, 26. Oktober 2010, 14:18

Zitat

Original von Eicke

der kaltstrom ist für die wohnraum batterien volkommen uninteresant eben nur bei den starterbatterien interesant.


Ganz wohl auch nicht, so`n Vollautomat kann schon mal 160A ziehen. :-O

Gut ja, schätze aber dass sie mit der Zeit nicht mehr die hundertprozentige Leistung bringen.