Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 1. November 2010, 21:37

Hi,

Ich habe mit meinem 309d auch eine Trumatic 2200 a von 1995 herum gekauft. Sie war schonmal eingebaut, jedoch hat mein Vorbesitzer die gesamte Gasanlage herausgerissen.


Leider habe ich nur herausgefunden, dass das Ding in D nur für Caravans erlaubt ist, jedoch finde ich nirgends etwas über Österreich. Weiß jemand da etwas genaueres?

Grüße Dominik

MartinBenz508

unregistriert

2

Montag, 1. November 2010, 21:45

frag sicherheitshalber bei einer Gasprüfstelle deiner Wahl, zB bei der Falle-Campingwelt nach. Grundsätzlich sehe ich da kein Problem, das einzige was dagegen spricht ist, das bei Neuanlagen nur mehr 30mbar Geräte verbaut werden dürfen. Aber nachdem in Österreich keine verpflichtende Gasprüfung vorgeschrieben ist kann dir das erstens eh Wurst sein und dann stellt sich auch noch die Frage, woher der Prüfer wissen will, ob die Anlage neu oder schon seit 1995 drinn ist, da es ja mangels Gasprüf-pflicht auch kein Gasprüfbuch geben wird...

3

Montag, 1. November 2010, 21:55

Das war ja mal ne schnelle Antwort!
auf der seite http://www.schurian.at/ steht jedenfalls nichts von einer wiederkehrenden Prüfung, nur dass sie abgenommen werden muss.
Weiters wird von EN 1949 für Geräte gelabert. Auf den seiten von truma habe ich sowas nicht gelesen, weiß da jemand etwas, oder soll ich da mal Truma anschreiben?

Morgen werde ich mal den Typenschein durchblättern, vielleicht ist da iwo etwas von einer Gasabnahme drinnen, dann brauche ich mich um neu oder alt nicht mehr zu kümmern, nur schläuche und Regler austauschen, Leitungen verlegen..... 8-)

intertrailer

unregistriert

4

Montag, 1. November 2010, 23:48

Servus Dominik!

Die Trumatic S2200 ist ja noch ein aktuelles Modell. Wenn in deinem Bus bereits eine Gasanlage und auch eine Heizung verbaut war, hast du sicher kein Problem auch wieder 50 mB Geräte zu verbauen. Achten solltest allerdings schon dass alle Gasgeräte mit dem gleichem Druck zu betreiben sind.
Das die Trumatic 2200 nur in Wohnwagen verbaut werden darf höre ich das erste mal.
Der Schurian Christian ist mir persönlich bekannt und du kannst dich vertrauensvoll an ihn wenden.
In Sachen Gas bestimmt ein echter Fachmann. Ruf ihn einfach an. (Kannst ja auch sagen, der "Ferdl" (Ferdlnand) hat dir dazu geraten).

lg Ferdl

5

Mittwoch, 3. November 2010, 13:02

ok, werde ich mal machen! danke jedendfalls!
ich bin froh dass mir wer sagen konnte, ob die seite vertrauensvoll ist.

das problem bei meinem bus ist, dass sie von meinem vorvor besitzer eingebaut wurde, und von meinem vorbesitzer rausgerissen wurde und er mir nur alles mitgab, was herausgerissen wurde, umd auch keine dokumente mehr von einer abnahme existieren. da es ja immer heißt, dass nur mehr 30mbar zugelassen sind, zweifle ich ob die mir dann die anlage auf 50mbar abnehmen, bzw ob ich sagen kann, dass die schon drinnen war und ich habe nur keine abnhame mehr.
ich habe ja auch noch einen gasherd den ich dann auch noch mitverwenden will. den alten druckregler werde ich nicht mehr verwenden, der sieht nicht mehr so "frisch" aus.

grüße Dominik

intertrailer

unregistriert

6

Mittwoch, 3. November 2010, 13:11

Hallo!

Druckregler und Anschlussschlauch wirst auf jeden Fall neu geben müssen. Wenn da schon mal Gas drin war hast du sicher kein Problem mit der Abnahme, auch bei 50mB.

Viel Glück!

Ferdl

panman53

unregistriert

7

Mittwoch, 3. November 2010, 18:04

hallo...

( seas ferdl ) ;-)

@icy_91

ja... dem christian kannst ruhig vertrauen...

wenn deine gasgeräte noch alle in ordnung sind, würde ich die wieder einbauen...

bei der gasprüfung ( solltest du eine machen wollen... würde ich dann schon machen.. schon mal zur gewissheit, das alles dicht ist ) brauchst ja ned unbedingt erwähnen ;-) , das es sich da um eine neuinstallation deiner seits handelt ...

50mbar anlagen haben noch bestandsschutz.... den geräte-vordruckregler ( 50mbar ) gibst neu....

lg
willi

Wohnort: Wien

Fahrzeug: Mercedes Benz L508D

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 4. November 2010, 09:44

hallo icy_91

Falls es noch Unklarheiten gibt ich hab in der nähe von wien dies Hier Anlaufstelle gefunden und bin bis jetzt immer super beraten worden!

mfg prikle