Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

regentrude

unregistriert

1

Dienstag, 9. November 2010, 11:54

gestern abend, wo wird sie wieder eingehängt???

um diese feder geht es:



ein ende kommt bestimmt hierhin?


aber welches ende der feder, das lange oder das kurze?

das andere ende muss irgendwo hierhin?


aber wo da?

ich hab sie jetzt erst mal offengelassen, falls sie ohne feder nicht wieder aufgehen sollte..;-)

zum fahren wäre aber \"zumachen-können\" schon schön.. :-O

danke magda

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 9. November 2010, 15:57

Hi Magda,

Du kriegst aber auch alles kaput... ;-)
Aus dem Kopp kann ich dir jetzt nicht sagen, wo die Feder dran gehört. Vielleicht komme ich ja noch im Hellen nach Hause, dann kann ich ein Foto machen.
Aber wenn du die Tür zuschiebst: sei vorsichtig, dass sich der Schlitten richtig entriegelt. Schön langsam mit Gefühl zu machen, nicht mit Schwung zu knallen. Nicht, dass im Schlitten ein Teil bricht, was durch die Feder eigentlich zurück gezogen werden soll...


Andi

regentrude

unregistriert

3

Dienstag, 9. November 2010, 17:53

moin andi.
das:

Zitat

Du kriegst aber auch alles kaput..
nehme ich übel.. :-O

ist ja noch heil die feder!!! nur runtergefallen halt ;-)
auf einer seite ausgehängt war sie wohl schon ein paar tage, da das öffnen so hakelig war. :=-
geschlossen hab ich die tür eben gaaanz vorsichtig, denn heute abend ist es etwas kühler als gestern.
für ein bild wär ich wirklich sehr dankbar, ich find einfach keine 2. stelle zum einhängen..
lg magda

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 9. November 2010, 18:46

So, gerade mal nachgeschaut... Ich glaube nicht, dass die Feder am Schlitten sitzt, hab da jedenfalls keine gesehen.
Hinter dem Schlitz, den du zeigst, sitzt keine Feder, sondern der Hebel für die Kindersicherung (wenn sie denn vorhanden ist).
Ich schätze eher, dass die Feder an der oberen Verriegelung war... Da gibts ne senkrechte Feder, die von der Größe her passen könnte.
Die Federn, die die Schlitenverriegelung spannen, sehen ganz anders aus...

regentrude

unregistriert

5

Dienstag, 9. November 2010, 19:10

tja.. ich weiss nich, die obere feder ist noch dran, hab ich gesehen.
???? kann es sein, das das baujahr abhängig is? mein bus is ja "neuer"als deiner ;-)
runtergefallen ist sie wirklich vom schlitten, der klappt ja nu auch nicht mehr richtig um, wie er soll..
naja ich schau morgen früh nochmal.
falls jemand noch ne idee hat..bitte gerne..
:-) magda

Wohnort: köln

Fahrzeug: 307D

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 10. November 2010, 11:52

Zitat

Original von allerleirauh
tja.. ich weiss nich, die obere feder ist noch dran, hab ich gesehen.
???? kann es sein, das das baujahr abhängig is? mein bus is ja "neuer"als deiner ;-)
runtergefallen ist sie wirklich vom schlitten, der klappt ja nu auch nicht mehr richtig um, wie er soll..


Hey Magda,

ich würde auch sagen, dass die zum Schlitten gehört. Von außen sichtbar ist sonst nur die kleine Feder an der oberen Türverriegelung, die hast du ja schon als vorhanden identifiziert, die sieht auch anders aus. Im Schloss selber gibt's noch 2,3 Federn, aber die würden in der Tür rumfliegen und können nirgendwo nach aussen.

In den Schlitten gehören übrigens 2 (!) Federn. Ich weiss nur nicht, ob man den Schlitten alleine ausbauen kann (ohne die Rest-Tür), wage ich wegen der von außen kaum zugänglichen Schrauben zu bezweifeln - aber das weiss bestimmt AndiP.

Gruss,
Sebastian

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 10. November 2010, 14:18

Zitat

Original von tele
In den Schlitten gehören übrigens 2 (!) Federn. Ich weiss nur nicht, ob man den Schlitten alleine ausbauen kann (ohne die Rest-Tür), wage ich wegen der von außen kaum zugänglichen Schrauben zu bezweifeln - aber das weiss bestimmt AndiP.


Doch kann man. Man muss den vorderen Anschlag abschrauben. Die Schrauben sind vom Innenraum aus zugänglich, drei Imbus-Schrauben. Dann den Schlitten nach vorne raus ziehen. Den Schlitten würde ich nicht an der Tür abschrauben, da sind Langlöcher. Ob man anschließend die Tür wieder so einfach eingestellt kriegt??
Ich setze die Tür danach hinten auf einen 20 Liter Blechkanister, der passt ungefähr von der Höhe. Aber die Tür ist nicht ganz leicht, also vorsicht beim ruas nehmen.

Im Schlitten sind 2 Federn, die sehen aber wesentlich größer aus als die auf Magdas Foddo... Obwohl... vielleicht doch? Die dicken Federn sieht man, wenn man die Tür bis nach vorne schiebt bis der Schlitten gerade nicht zusammen klappt und dann vom Innenraum auf den Schlitten schaut. Die Feder sind zwischen hinteren und mittleren Schlittenteil verspannt. Wenn die Feder wirklich vom Schlitten abgefallen ist, ist da bestimmt was abgebrochen. Das ist ein Gussteil und entsprechend empfindlich... Ich musste auch schon mal einen neuen Schlitten kaufen, war irgendwas drin gebrochen...


Gruss
Andi

regentrude

unregistriert

8

Mittwoch, 10. November 2010, 16:37

moin,
na klasse.
wenn da was abgebrochen ist, kann ich ja auch nix zum einhängen finden.. :-O
da eben nur eine feder abgefallen ist, wird die zweite wohl schon früher "verlustig" gegangen sein.
(meine schiebetür war schon seit 2006 immer hakelig??)

einen neuen schlitten möchte ich nu der ukraine nich wirklich kaufen / suchen gehen :-O , zur zeit lässt sich die tür mit vieeel gefühl auch gut schieben..

was kann denn schlimmstenfalls auf dauer mit einem federlosen schlitten 8-) passieren?

danke und &blume1 magda

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 10. November 2010, 17:05

Ich denke, du suchst den Schlitten einfacher in der Ukraine als in der Heimat. Dort hinten finden sich bestimmt einfacher Ersatzteilträger auf Schrottplätzen als hier. Viele Fahrzeuge sind, die hier verschrottet würden, fahren doch in UA noch rum... Die Verständigung könnte natürlich ein Problem sein. Aber googel-Übersetzer hilft dir dabei - zumindest wenn dein Gegenüber lesen kann :O . ..

Keine Ahnung was mit deinem Federlosen passieren kann. Wenn du die Tür vorsichtig bedienst glaube ich nicht, dass viel passiert.

Gruss aus dem verregneten Westfalen

Andi

regentrude

unregistriert

10

Mittwoch, 10. November 2010, 18:11

juti, danke andi.

zum schrottplatzbesuchen is mir meine zeit hier zu schade.. :-O

mach ich eben gaanz vorsichtig weiter..

glg magda