Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Brumm207

unregistriert

1

Mittwoch, 23. Juli 2003, 15:25

Hallo Leute,

bei meinem Bus steht schon seit längerem eine Fußbodenrenovierung an8-(

Im Archiv hab ich gelesen das einige von euch Laminat verlegt haben. Das würde mir auch gefallen:D

Meine Bedenken sind halt dass das Trägermaterial (MDF,HDF..) bei Feuchtigkeitseinwirkung quillt. Und feucht wirds halt im Bus manchmal:-O

Wie sind eure Erfahrungen mit Laminat? Hält es schon ein paar Jahre? Gibt schon Probleme? Welche Maßnahmen habt ihr ergriffen um das Laminat gegen Feuchtigkeit zu schützen, insbesondere im Randbereich? Welche Laminatqualität habt ihr verwendet?

Fragen über Fragen:=-

Gruß Rainer

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 23. Juli 2003, 15:47

Hallo Rainer,

denk an das Gewicht von Laminat, besonders im 207er da hast Du eh nicht voel Gewichtsreserve. Ich würde eher PVC nehmen, das gibts auch in Parkettoptik, ist völlig Wasserresistent, und deutlich leichter. Ich hab meinem James vor einiger Zeit den Teppichboden rausgeschmissen (ist ne eldene ferkelei in einem WoMo) und statt dessen Korkoptikpvc reingelegt.

den außerdem dran, daß Laminat ne ziemliche dicke hat (8mm oder so) Unter die Schiebesitzbank vom james hätte das Laminat nicht gepasst.

Andi

Brumm207

unregistriert

3

Mittwoch, 23. Juli 2003, 16:21

Ja Andi, das mit dem Gewicht ist mir schon bewußt. Hab im Baumarkt mal son PAck angehoben. Uiuiui..

Bei mir hat sich die Unterkonstruktion unter dem PVC aufgelöst. D.h. ich bräuchte eine neue stabile Unterkonstruktion aus Sperrholz, OSB, Siebdruck oder was weis ich für Platten. Und die sind auch schwer.

Das Laminat würde ich auf eine dünne Schicht Trittschallschutz legen können.

Limeskiste

unregistriert

4

Mittwoch, 23. Juli 2003, 17:21

Boden erneuern !

Gruß

Limeskiste

Brumm207

unregistriert

5

Mittwoch, 23. Juli 2003, 17:49

Danke Limeskiste,

den Thread kannte ich noch nicht. Aber leider steht da nix zu Laminat drin:T

Schaun mer mal was die zu sagen haben die schon länger Laminat drin haben...

Gruß Rainer

Survivor

unregistriert

6

Mittwoch, 23. Juli 2003, 18:26

Hey Moment mal Leute, habe ich richtig gelesen?
Ist es zu empfehlen den Holzboden (von oben) mit Unterbodenschutz o.ä. zu bestreichen?
Sieht vielleicht nich so toll aus, ist aber sicherlich sehr strapazierfähig...

Survivor

unregistriert

7

Mittwoch, 23. Juli 2003, 18:28

Ich habe schon verschiedene Arten von Parkettlacken und Bootslacken für den Womo-
Fußboden ausprobiert. Bei starker Beanspruchung und beim Transport feuchter Gegenstände halten diese Lacke oft nicht lange stand...

8

Mittwoch, 23. Juli 2003, 21:01

[cite]Survivor 207 D schrieb:[br]Hey Moment mal Leute, habe ich richtig gelesen?
Ist es zu empfehlen den Holzboden (von oben) mit Unterbodenschutz o.ä. zu bestreichen?
Sieht vielleicht nich so toll aus, ist aber sicherlich sehr strapazierfähig...[/cite]


Nee das hast du nicht gelesen, kann ich mir zumindest nicht vorstellen. :-) Du meinst Unterbodenschutz, diese \"Bitumen- bzw. Kautschukzeugs\" das ist absolut nicht strapazierfähig, das ist eher Butterweich.

Laminat, hmja ich hab seit Jahren Laminat im Auto, mal abgesehen von dem Gewicht (habe ich an anderer Stelle aber eingespart) bin ich bzw. Anja damit sehr zufrieden. Pflegeleicht extrem stapazierfähig etc. etc. Guckst du mein Boden


Fido

- Editiert von Fido am 23.07.2003, 21:07 -

9

Donnerstag, 24. Juli 2003, 00:39

Hab mir sagen lassen (für den Wohnbereich, ist aber wohl das Gleiche), dass Laminat, wenn es als Nut-und-Feder verlegt wird, auf keinen Fall nasswerden darf, d.h. davon dauerhaft kaputt geht, quillt, sich verwirft, nicht mehr gerade geht und drunter nichts mehr trocknet. D.h. wenn da mal versehentlich ne Dachluke bei Regen offenbleibt oder die Kiddies den Eimer mit dem Fisch fallen lassen, kannst du den kompletten Boden rausreißen. Und die Reste müssen als Sondermüll entsorgt werden, DAS ist richtig teuer!
Ich glaube, ich würde Siebdruckplatten nehmen und Kork draufkleben - ist leicht, fußwarm, schallisolierend, wenn lackiert ziemlich unkaputtbar und sieht toll aus. Du siehst darauf nicht gleich jeden Krümel, und v.a. ist es gesundheitlich unbedenklich.
Suse
&katze1

Brumm207

unregistriert

10

Montag, 16. Februar 2004, 15:01

So, jetzt wirds ernst!

Am Wochenende hab ich meinen Bus leergeräumt. Ich konnte es einfach nicht mehr sehen! Das Sperrholz (original von MB) hatte sich unter dem PVC, das ich reingelegt hatte (1991) komplett aufgelöst. War wirklich fast nix mehr da und das was noch da war, roch nach modrigem Herbstlaub8-(

Einschub (weil weg vom Thema):
Da meint man glatt, der Bus habe 10 PS mehr. Was so ein paar Kilo nicht alles aumachen. Mein Freund der Schreiner meinte, das hätte beim Fahrer sicher den gleichen Effekt8_)
Einschub Ende

Nun werde ich im Laufe der Woche das Bodenblech abdichten und neu streichen und dann soll es am nächsten WE rein. Das Laminat!
Mein Freund der Schreiner meinte, das es Sinn mache, zwischen Bodenblech und Laminat eine Dampfsperre (Folie) zu legen. Wegen dem Kondenswasser, das sich auf dem kalten Blech bilden könne.

Was meint ihr dazu?

Gruß Rainer

11

Montag, 16. Februar 2004, 17:33

Also wir haben seid 2jahren laminat im bus und sind zufieden damit da wir jetzt nur noch 2hunde haben kippt die wasserschale auch nicht mehr so oft um.ich habe das laminat verklebt.

gruß Moses

Brumm207

unregistriert

12

Montag, 16. Februar 2004, 17:52

[cite]Moses schrieb:
ich habe das laminat verklebt[/cite]

Meint mein Freund der Schreiner auch. Sicherheitshalber auch das Laminat mit Klicksystem verkleben wegen der Erschütterungen und Bewegungen. Damit da blos kein Wasser eindringen kann.

Seit 2 Jahren drin und trotz der Hunde zufrieden? Klasse! Meine Entscheidung festigt sich zunehmend. Trotz dem Gewicht..

Gruß Rainer

13

Montag, 16. Februar 2004, 20:54

[cite]Brumm207 schrieb:[br][cite]Moses schrieb:
ich habe das laminat verklebt[/cite]

Seit 2 Jahren drin und trotz der Hunde zufrieden? Klasse! Meine Entscheidung festigt sich zunehmend. Trotz dem Gewicht..

Gruß Rainer[/cite]


Noch nee Entscheidungsstütze :-)

Abgesehen vom Gewicht und das es mit bloßem Fuß etwas kühl auf dem Laminat ist :-) kann ich bedenkenlos zu Laminat raten ;-) Wir sind damit seeehr zufrieden, so habe ich es gemacht

Gruß Fido