Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

nick1508

unregistriert

1

Freitag, 3. Dezember 2010, 21:31

Hallo

nach der reise ist vor der reise
mich hat es gestört immer mit der Porta püti durch denn Bus zu schleppen
und dann der Geruch
meine Idee ;
zerhacker WC außen Bootsbereich
Tank unterm Bus und da alles rein
Probleme
wie spüle ich den Tank
wie bekomme ich die Suppe raus wenn der Ablauf höher ist wie der Tank ( noch ne pumpe ? )
wie entlüfte ich denn Tank ohne das es stinkt
was für ein Geber um den füllstand zu kontrollieren
hat das schon einer mal so umgebaut ?
MFg Jan

regentrude

unregistriert

2

Freitag, 3. Dezember 2010, 21:54

Moin.
warum ein zerhacker?? wenn du da kein papier reinwirfst, zerhackt sich der inhalt beim fahren.. :-O
einfache bootstoilette reicht also.
an die entlüftugsöffnung kannst du per schlauch einen sog aktivkohle filter hängen.
(nicht den elektrischen.. es gibt da so ein plastikteil..)ich hab sowas, benutz es aber nicht mehr, ist überflüssig.

den tank spülst du indem du nach dem entleeren klarwasser durch die toilette schickst.. ;-)
das mit dem ablauf hab ich nicht verstanden? warum machst du an der tankunterseite nicht einen normalen ablaßschieber?

auf eine füllstandsanzeige hab ich verzichtet, war mir zu friemelig..nach kurzer zeit hast du raus, wie lange dein tank ausreicht..
hier als beispiel mal mein klo,unterflur ein 60 l tank.

viel spass. deine idee is allemal besser als diese chemieminiteile..
lg magda
- Editiert von allerleirauh am 03.12.2010, 22:01 -

regentrude

unregistriert

3

Freitag, 3. Dezember 2010, 22:16

noch vergessen: kannst auch sowas nehmen.
(nicht diese.., gips woanders billiger) dann brauchst du auch keine pumpe.
spülen kannst du übrigens mit brauchwasser! mach ich auch so, aber per shurflow.

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 4. Dezember 2010, 00:13

...ich würde Dir zur Thetford C2/3/4 raten.

Die Lösung mit dem Kassettentank ist so easy...

Das Yachtclo aus Magdas letztem Link hatte ich im Bobby drin. Ist halt manchmal nicht so einfach, einen Bodeneinlass für die

Entsorgung zu finden. Dafür ist Geruch hier ein Fremdwort.

So´ne Kassette kannst Du auf jedem Rastplatz entsorgen. (Darfst dann allerding keine Chemie verwenden wegen den Klärwerken). ;-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

5

Samstag, 4. Dezember 2010, 07:55

Magda! Ich möchte auch Dein Klo gucken :-O aber der Link funzt bei mir ned *schnüff

6

Samstag, 4. Dezember 2010, 09:04

...bub :-) kauf dir zuerst mal`n auto...brumm brumm :-O

7

Samstag, 4. Dezember 2010, 09:15

Moin,
ein Zerhacker habe ich nicht drin. Zerhacker ist erst notwendig, wenn der Tank nicht direkt unter dem WC angebracht werden kann.
Die Entlüftung geht bei mir über Dach.
Die Schieber sollten natürlich an tiefster Stelle liegen.
Bei mir laufen die Ablassrohre vom Abwassertank und Fäkalientank je mit eigenem Schieber auf Einrohrabgang mit seperatem Schieber zusammen.
Ablassvorgang:
Zuerst öffne ich den Fäkalientankschieber, dann den Ablassschieber, wenn die Suppe raus ist, schliesse ich den Ablassschieber, der Fäkalienschieber bleibt offen. Nun öffne ich den Schieber vom Abwassertank kurz, dadurch wird der Fäkalientank mit dem Abwasser gespült. Jetzt wird wieder der Ablassschieber geöffnet, dass der Fäkalientank wieder leerlaufen kann. Das Ganze mache ich 3x, dann ist der Fäkalientank sauber und ich schliesse den Fäkalschieber.
Mit dem Rest Abwasser spüle ich jetzt die Rohre und Schläuche durch.
Wenn man auch im Winter fährt, müssen die Tanks natürlich im beheiztem Bereich liegen.
Mein Fäkalientank fasst 190l, Rohrsystem 78mm, Schieber sind 3" von Valterra. der aussenliegende Ablassschieber ist beheizt.
Mein Tank war noch nie voll, schätzte aber, dass ca. 7l/Tag/Pers. reinfliessen.
Fest WC-Toiletten benötigen eine Druckpumpe.

Wohnort: Jaderberg

Fahrzeug: MB 307 Variomobil

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 4. Dezember 2010, 14:10

Cito, ich glaube, daß der Bub ziemlich weiblich ist ;-) :-O
Gruß Frank

9

Samstag, 4. Dezember 2010, 14:32

...okay :-) naja dann :O

sorry IBERIA soll nicht wieder vorkommen :-O

10

Samstag, 4. Dezember 2010, 16:26

meine Thetford C200 will ich auch umbauen...in eine Trockentoilette



in Spanien und Portugal gibt es fast keine Möglichkeit den Behälter artgerecht zu entsorgen

ich habe auch einen Ersatzbehälter und bin so eine Woche autark

grabe meistens beitag ein fünfzig cm tiefes Loch...das ich abends mit der Brühe fülle

nach zehn Minuten kann ich das wieder zuschütten...die Brühe ist natürlich ohne Aqua Kem

wie ich das mit einem Fäkalientank machen könnte...da müsst ich auf´n Camping

also nix für mich...ne Trockentoilette muss her

so wie die http://show.picr.de/Bild-5780299.html

- Editiert von cito am 04.12.2010, 16:56 -
- Editiert von cito am 04.12.2010, 17:12 -

buggy-peter

unregistriert

11

Samstag, 4. Dezember 2010, 16:41

Zitat

Original von cito
...ne Trockentoilette muss her


Meine Trockentoilette funktioniert momentan so:

Beutel rein und etwas Aqua Crystals Granulat für`s Feuchte/Nasse. Dadurch wird die Flüssigkeit sofort gelartig fest.
Auch das große Geschäft kommt in den Beutel, Beutel zu, kann in jeder Mülltonne entsorgt werden.
Im Prinzip nix anderes als wenn Du mit Deinem Hund Gassi gehst und seinen Haufen in einen Beutel machst und entsorgst.

Weitere Möglichkeiten wären noch Biotoilette, also mit Rindenmulch bzw. grobe Holzspäne. Dafür benötigt man dann aber Platz.

12

Sonntag, 5. Dezember 2010, 11:36

@cito

Deine Toilettenvorstellung erinnert mich an aqautron Trockentoilette. Guggle mal danach.

13

Sonntag, 5. Dezember 2010, 12:19

@ Cito

Was ist mit mir? Ja, ich bin weiblich und ich habe ein Auto... ??

Verstehe jetzt nicht, was genau Du mir sagen möchtest...


Jetzt funktioniert der Link übrigens bei mir auch 8-)

nick1508

unregistriert

14

Sonntag, 5. Dezember 2010, 13:00

Hallo

Magda
habe auf unsere letzten reise feststellen müssen das die Abläufe
für die Toiletten in Frankreich Spanien portugal Polen auf 1 Meter Höhe sind
meinen Tank werde ich unterFlur anbauen
da bekomme ich die Suppe dann nicht rein ( also ne pumpe ? )
wir werfen das papier in die Toilette , wo sollen wir sonst damit hin
das mit denn aktivkohlefilter ist gut , werde ich so machen

Bobby
die thetford c ... hatte ich mir schon gekauft , nur leider kann
ich nicht an der stelle wo sie stehen sollte durchs Blech

liner 1

deine Anlage gefällt mir ,werde ich mit berücksichtigen bei mein Umbau

cito , baggy peter

ne trockentoilette möchte ich nicht

LG Jan

Wohnort: Hagenow

Fahrzeug: MB 508 Ex-Polizeibus

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 5. Dezember 2010, 13:12

Es gibt auch noch diese Variante...
Kein Tank, kein mühseliges Entleeren, kein Spülen... nimm einfach genug Tüten mit! ;-)

16

Sonntag, 5. Dezember 2010, 13:12

Zitat

Original von nick1508

habe auf unsere letzten reise feststellen müssen das die Abläufe
für die Toiletten in Frankreich Spanien portugal Polen auf 1 Meter Höhe sind

Moin,
für diese Situationen habe ich meinen Pumpmax mit.
http://pumpmax.de/5.html

17

Sonntag, 5. Dezember 2010, 13:30

Wie viel km fahren um Batterie aufzuladen? - 02.12.2010, 14:17:15
OFFLINE
[Profil von Iberia] [Homepage von Iberia] [PM senden]


Mainz Ich hab' noch gar nix - keine Lima - kein Solarpaneel - nich' mal 'n Bus [lachend] ich wollte das gern nur mal wissen (sofern man dazu ungefähr was sagen kann)Der Weg ist das Ziel [Smile]


Sorry Iberia....hab ich dich da falsch verstanden...ich hab auch keinen Bus :-O

in die Trockentoilette kommt nur Sägemehl...überall ohne Problem zu entsorgen

18

Sonntag, 5. Dezember 2010, 13:50

@ cito schick' mir am besten 'ne PM!? :-)

19

Sonntag, 5. Dezember 2010, 14:00

Ha Ha Ha :-O

in den Holzkasten kommt ein Edelstahleimer...der Kasten wird nach den Maßen vom Eimer gebaut
der Deckel schliesst geruchfrei ab

http://show.picr.de/Bild-5787389.html


kein... in Plastiktüten!!!

nick1508

unregistriert

20

Sonntag, 5. Dezember 2010, 15:20

Hallo
habe mir gedacht , zum entlehren des tanks die pumpe zu nehmen
http://cgi.ebay.de/selbstansaugend-Zerhackerpumpe-Fakalienpumpe-WC-Pumpe-/140415900091?pt=Bootsteile_Zubeh%C3%B6r&hash=item20b17099bb

dann würde ja die toilette von magta ausreichen oder

hallo crazy at
stelle mir gerade vor in einer stadt das ding vor der tür aufzustellen und sein geschäft zu erledigen

MFG jan
- Editiert von nick1508 am 05.12.2010, 15:26 -
- Editiert von nick1508 am 05.12.2010, 15:30 -
- Editiert von nick1508 am 05.12.2010, 15:31 -