Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

brumbrum

unregistriert

1

Montag, 13. Dezember 2010, 16:28

Hi Leute,

kennt einer das Zeug und kann es ggf. empfehlen ?
Auf Amazon stehen ganz gute Rezessionen, aber wie ist das bei unseren älteren Wagen ?

the cat

unregistriert

2

Montag, 13. Dezember 2010, 16:29

weiss nich- in den modernen kraftstoffen sind doch schon tonnen an additiven drin-is doch meistens gedlschneiderei

3

Montag, 13. Dezember 2010, 17:09

Guten Abend,
wahrscheinlich weckt es die Fantasie und wirkt dort als Gegenmittel gegen die blödsinnige - aus Nahrungsmitteln Kraftstoff machen - Biodieselzwangsbeimischung.
Wir haben früher im /8er auf eine Tankfüllung einen 1/4 Liter Öl beigekippt und unser Gewissen beruhigt - das sollte bei alten Diesel immer noch helfen.

Isofern schließe ich mich the cat an: Geldschneiderei ( obwohl Liqui Moly ein guter Arbeitgeber und Steuerzahler sein soll ).

Grüße,
Heinz

wulfmen

unregistriert

4

Montag, 13. Dezember 2010, 17:17

ich zb. kann desolite nur empfehlen...
in der aktuellen "oldtimer-praxis" hat jmd n kurzen leserbrief zum thema zweitaktöl im dieselkraftstoff geschrieben.
hatten wir hier auch schon zum thema gemacht.
musste mal die su-fu nutzen
lg wulf

Wohnort: Liezen

Fahrzeug: MB 307D (OM616) Tabbert

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 13. Dezember 2010, 18:42

Naj bei den angebotenen preis von 5,80 ist nicht viel verhaut.
Allerdings soll 2-Taktöl auch eine reinigende Wirkung haben und zusätzlich schmierts ja auch die ESP und so.
Also ich werd in meinen alten Kübel 2-Taktöl reinschütten.

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 13. Dezember 2010, 18:46

zwietakt öl macht besser au werte auch wen wir die nicht brauchen, jedenfals die die keine au brauchen, verbrent besser mit diesel usw also mischverhältnis 1:200 und alles ist bestens.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

brumbrum

unregistriert

7

Montag, 13. Dezember 2010, 20:40

ok super, dann kauf ich das Zeug auch nicht und geb lieber 2T-Öl dazu.

Auch dieser (laaange) Thread, den ich gerade zufällig gefunden hab als ich nach desolite gegoogelt habe, hat mich nun definitiv von dieser Variante überzeugt:

http://www.motor-talk.de/forum/das-ergebnis-2-takt-oel-im-diesel-t424653.html

Merci Leute, Ihr seid spitze !!!!

the cat

unregistriert

8

Montag, 13. Dezember 2010, 22:37

Zitat

Original von brumbrum
ok super, dann kauf ich das Zeug auch nicht und geb lieber 2T-Öl dazu.

Auch dieser (laaange) Thread, den ich gerade zufällig gefunden hab als ich nach desolite gegoogelt habe, hat mich nun definitiv von dieser Variante überzeugt:

http://www.motor-talk.de/forum/das-ergebnis-2-takt-oel-im-diesel-t424653.html

Merci Leute, Ihr seid spitze !!!!


also-kurz wiederholt:
<2 takt öl fürn benzinmotor

<normales motoröl KANN man in den diesel (alte motore..) kippen-
so hab ichs gelernt-
es GIBT allerdings e-pumpen, "die wo" eine eigene ölwechselschraube und nachfüllung haben- da tuts dann wirklich nimmer not- denn EIGENTLICH sollts halt nur die pumpe schmieren...

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 13. Dezember 2010, 22:51

cat es geht hier nicht nur um die schmirung von beweglichen teilen sondern um bessere verbrenung.

bessere verbrenung bekomt man mit dem zweitakt öl. den das zündet einen hauch früher und dadurch der diesel auch und man hat eine bessere verbrenung weil das zweitaktöl eine etwas höhere verbrenungs temperatur hat.

des selbe hat mana uch bei pöl höhere verbrenungstemperatur und bessere verbrenung.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: Südbrandenburg & Berlin

Fahrzeug: 508, Mercur, W111, CB550F

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 14. Dezember 2010, 11:01

Ich hab noch zwei Kanister 2Takt-Rennsport-Öl aus meiner Motocross-Phase rumstehen. Das erdbeerrote Zeug steht schon 10 Jahre im Regal. Sowas wird doch nicht schlecht, oder? Also rein damit in den Tank?! Mischungsverhältnis 1:100 ? Bei meiner KX 250 gab das immer diesen typisch leckeren Geruch. Riecht der 508 dann auch nach Rennsport? :-O

Grüße...
Signatur von »tonnar« Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!

11

Dienstag, 14. Dezember 2010, 12:24

In dem anderen Forum steht was, dass 2-Taktöl die Kolben reinigt. Ist das eigentlich gut für unsere alten Kisten? Hatte hier glaube ich mal glesen, dass dies nicht so optimal ist, wenn plötzlich jahreslang eingearbeitete Kolben porentief rein werden.
Würde sowas ja gerne auch probieren, wenn ich wüsste, es springt dann im Winter besser an. Das ist nämlich mein Dauerbrennerproblem.
Eicke, das Verhältnis 1:200 in jede Tankfüllung? Sommer und Winter?
Gruß
Hilmar

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 14. Dezember 2010, 13:11

Hallo Hilmar,

...

Zitat

Hilmar schrieb:...Ist das eigentlich gut für unsere alten Kisten? Hatte hier glaube ich mal glesen, dass dies nicht so optimal ist, wenn plötzlich jahreslang eingearbeitete Kolben porentief rein werden.
in diesem Fall sogar erwünscht, da sich dabei auch durch Ölkohle verkokte (verklebt) Kolbenringe aus den Ringnuten lösen und die Kompression (> Zylinderfüllung) sich dabei verbessert.

Wobei ich nicht all zu sehr an die "Heilkräfte" von Zweitaktöl in dem Zusammenhang glaube.
;-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

Wohnort: Wiernsheim

Fahrzeug: 508 D langbreithoch Bj. 86, 24 V

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 14. Dezember 2010, 13:51

Zitat

Original von tonnar Riecht der 508 dann auch nach Rennsport? :-O Grüße...


508 ist Rennsport! :-O

Jürgen

fegerle

unregistriert

14

Donnerstag, 16. Dezember 2010, 09:11

ok ich kipp das zeug 1:1 mit zweitaktöl so um die 1:100 zum pöl !

das superadditiv verbessert (durch perroxide) die zündeigenschaft schon um einiges und ich kann damit fast bis 10 grad minus problemlos starten!

zweitaktöl verbrennt fast nicht und weicht so die öhlkohle auf die sich an den kolben und abstreifringen und vor den düsen agesetzt hatt und reinigt so den brennraum!
nebenbei werden die kolben der esp besser geschmiert und besser abgedichtet dadurch kommt mehr sprit an den düsen an!!

astromeier

unregistriert

15

Dienstag, 21. Dezember 2010, 22:31

Hi BrumBrum!
Nehme vom
MÉGUIN-Shop.de
das
megol Zweitakt Motorenöl TC (teilsynthetisch), 20 Liter, Art. ME-4883 für 72 Euro,
1/4 Liter pro Tankfüllung.

Das ist das gleiche wie das 1052 (1L) Liqui Moly teilsynth. Zweitaktöl, das an allen Ecke hochgelobt wird.
Das schütt ich auch in meinen 2003er E270 cdi

Bin sehr zufrieden damit!
Grüße
Thomas


Zitat

Original von brumbrum
Hi Leute,

kennt einer das Zeug und kann es ggf. empfehlen ?
Auf Amazon stehen ganz gute Rezessionen, aber wie ist das bei unseren älteren Wagen ?

16

Dienstag, 21. Dezember 2010, 23:25

Habe ganz gute Erfahrungen mit dem roten Öl vom Orange-Weißen-Kettensägenhersteller gemacht.
Unser 2 Takt-Einachser stank mit diversen 2T-Ölen immer wie die Pest, aber mit dem Sti..Öl fast gar nicht mehr. Imho ist damit die Verbrennung deutlich besser als mit anderen Ölen. Hoffentlich auch die Düsenreinigung und die ESP-Schmierung.

Gruß,
Paddy