Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »wuddi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Burgwald (OT Bottendorf)

Fahrzeug: DB 508 D und 608 Auwärter

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 15. Dezember 2010, 09:54

Moin Leute
Es ist mal wieder Winter und wir brauchen um einen warmen Ar... zu
bekommen Gas in der Pulle.
Ich habe für mein Haus eine Flüssiggasheizung und bin auf die Idee
gekommen von dem großen Tank das Gas in die Flaschen abzufüllen,
weil das wesendlich billiger ist.Ich hab mich mit dem Fahrer des
Gasfuzzis unterhalten und der sagte mir das er das schon auf einem Campingplatz geshen hätte.Ist nich der Sinn der Sache aber machbar.
Ich brauchte nur eine Pumpe.
Meine Frage ict welche Pumpe und woher (?) (?) (?)
WEr weiß was (?) (?) (?) (?) (?) (?)
Frostige Grüße
Jochen
Signatur von »wuddi« Nimm Dir Zeit für Deine Freunde, sonst nimmt die Zeit Dir Deine Freunde!
Wie Phönix aus der Asche, wird sie auferstehen, meine Wuddiliene:
Schmuckbus

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 15. Dezember 2010, 10:23

du brauchst eine flüssig gas pumpe dafür die aus dem grossen tank das glüssige gas also von unten rauspumpt in die flaschen. halt so eine anlage wie auf den tankstellen.

aber ofiziuell ist das verboten weils anders besteuert ist deswegen eben günstiger.

die grauen flaschen kan man zwa mit nem adapter füllen aber mus das dan nach gewicht fülen weil die keinen tankstop drinne haben. oder eben die teuren tankflaschen holen die man eben auch an den tank anlagen füllen kan.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

3

Mittwoch, 15. Dezember 2010, 18:26

wo issn da der Witz, wenn du einen Tank hast in Flaschen umzufüllen ?


suche 500-1000 Liter Tank mit Tüv



http://www.lpgpumps.com

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 15. Dezember 2010, 18:30

ansch es giebt noch leute die haben flschen gas im womo und keinen tank verbaut.

und wen man wie wuddi und ich zuhause ne flüssig gas anlage hat und nen grossen tank stehen hat giebt es möglichkeiten von dem die flaschen zu füllen weils bioliger ist wie die flaschen zu tauschen.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

lokomohe

unregistriert

5

Mittwoch, 15. Dezember 2010, 18:34

Ich hab so ien kleinen gasbrenner zum löten. Die tank is 1 ltr, und ich fulle ich mit ein adapter rohr aus meine gasflasse vom womo. die flassen werden mit einander verbunden durch das rohr, umgekehrt und das gas lauft dan von sich selbst runter in die kleine flasse.
Ich versthe das du die grosse tank nicht umkehren kanst (oder?)aber wan die flasse unter das gas nivo vom tank ist muste das toch gehen?
Hier in die Niederlande haben ein paar jungs auch sowas gemacht im winter. dan lief das gas raus und haben die gedacht das sei wasser. Haben das laufen lassen im wasser ablauf kanaal. Dan had eine die flex angeschaltet &winke2 . Unglaublich wie die garten und strasse auseinander gerissen wahren. Wie die jungs das feurwerk bewundert :O haben kunnen die ebenfals nicht mehr mitteilen.

Pieter

6

Mittwoch, 15. Dezember 2010, 18:42

im Prinzip brauchst doch nur ein Tauchrohr zur Flüssig- Entnahme und mit dem Kompressor 10 Bar draufdrücken.
und natürlich eine Waage, damit die Flaschen nicht bis zum Hals füllst, sonst hast keine Gasphase mehr.

  • »wuddi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Burgwald (OT Bottendorf)

Fahrzeug: DB 508 D und 608 Auwärter

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 15. Dezember 2010, 18:45

Zitat

Original von Eicke
aber ofiziuell ist das verboten weils anders besteuert ist deswegen eben günstiger.

die grauen flaschen kan man zwa mit nem adapter füllen aber mus das dan nach gewicht fülen weil die keinen tankstop drinne haben. oder eben die teuren tankflaschen holen die man eben auch an den tank anlagen füllen kan.


Hallo Eicke
das mit der Besteuerung ist nicht ganz richtig weil es ja so oder so Heizgas
bleibt.
Und beim befüllen brauch ich die Pulle nur auf eine Waage stellen und bei 11Kg
den Hahn zudrehen.
Das Problem ist daß der Tank nur 4Bar Druck hat und damit die Flasche max.
halbvoll wird,deswegen meine frage nach einer Pumpe.Hab schon mal gegockelt
aber nichts gefunden
MfG Jochen
Signatur von »wuddi« Nimm Dir Zeit für Deine Freunde, sonst nimmt die Zeit Dir Deine Freunde!
Wie Phönix aus der Asche, wird sie auferstehen, meine Wuddiliene:
Schmuckbus

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 15. Dezember 2010, 18:53

wuddi ich frage mal meinen gas futzi der wolte eh die woche noch mal vorbei kommen. der hat sonne anlage bei sich dran.

ok wens eben weiter zum heizen benuzt wird istklar dan ist ok. aber zum tanken vom auto währe es ilegal den das ist höher besteuert.

lokomohe eigentlich hast du recht aber an den tanks ist kein abgang für flüssig abnahme sondern eben nur gasförmig abnahme vorgesehen.

deswegen breuchte wuddi da eine verdichter + pumpe damitz wider flssig wird oder eben ein flüssig gas abgang.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

9

Mittwoch, 15. Dezember 2010, 19:15

Mensch Jochen, mach bloß keinen Scheiß!
Nur mal ein Beispiel:
Ein Fallschirmspringer ist im freien Flug und sein Schirm öffnet sich nicht. Als er so runtersaust kommt ihm von unten einer entgegen geflogen. Er fragt ihn, ob da unten, wo er demnächst ja aufschlagen wird wenigstens ein Weiher oder Büsche sind. Der andere sagt nein, dort unten steht ein Düdo, ich bin der Jochen und ich habe gerade Gas umgefüllt. 8-(
Gruß und Hals und Beinbruch
Hilmar

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 15. Dezember 2010, 19:18

he he hilmar :-O &rotflvvl
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

  • »wuddi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Burgwald (OT Bottendorf)

Fahrzeug: DB 508 D und 608 Auwärter

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 15. Dezember 2010, 19:24

Hallo Hilmar
das mag in Beyr.Kongo so sein daß da die Bergbauern durch die Luft fliegen,aber nur deswegen weil die auf ihrem Plumsklo sich ein
Pfeifchen rauchen und bei dem was die sich in den Hals schieben die
Metangasproduktion mächtig ist :-O :-O :-O :-O :-O
Gut Flug
Jochen
Signatur von »wuddi« Nimm Dir Zeit für Deine Freunde, sonst nimmt die Zeit Dir Deine Freunde!
Wie Phönix aus der Asche, wird sie auferstehen, meine Wuddiliene:
Schmuckbus

12

Mittwoch, 15. Dezember 2010, 19:25

es gibt auch gebrauchte Gastankstellen käuflich zu erwerben.
Denn um ein paar Cent von vlcht 10 Kunden zu sparen würd ich mir nicht die Finger verbrennen.

Alternativ wäre noch mit einem Abfüller ins Geschäft zu kommen.

13

Mittwoch, 15. Dezember 2010, 19:30

Daran erkennst Du ja schon, dass ich auf diesem Gebiet ein Fachmann bin. Jetzt könnte ich Dir noch genau beschreiben, wie wir am Schützenfest die Luftballon füllen. Ohne Pumpe, einfach so mit normalen Körperdruck. :-O :-O 8-(
Auerdem, wer soll denn beim nächsten Treffen das ganze Bier trinken, wenn Du mit Jesus Skat spielen musst?

  • »wuddi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Burgwald (OT Bottendorf)

Fahrzeug: DB 508 D und 608 Auwärter

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 15. Dezember 2010, 19:34

na Du 8-( 8-( 8-( 8-( wie immer
Signatur von »wuddi« Nimm Dir Zeit für Deine Freunde, sonst nimmt die Zeit Dir Deine Freunde!
Wie Phönix aus der Asche, wird sie auferstehen, meine Wuddiliene:
Schmuckbus

15

Mittwoch, 15. Dezember 2010, 19:37

Ja so sann mir halt mir bazi!
Hab ich Dir schon gesagt, dass sie diese Woche bei mir in der Nachbarschaft wieder einen Missionar gefressen haben?

Wohnort: Senden

Fahrzeug: 508D

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 15. Dezember 2010, 20:58

Hey Jochen,
Du kommst auf Ideen!!!
Weißt Du wer noch geiziger ist als die Schotten? Du mein lieber Jochen! :-O :-O

Übrigens wenn Du dann gen Himmel fliegst immer schön lächeln! Man weiß nie wer einem entgegen kommt.
Also üb schon mal das "Frohlocken"! &rotflvvl

Bernd

Wohnort: Oberpframmern

Beruf: hab ich

Fahrzeug: LP 608 - H

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 15. Dezember 2010, 23:01

Warum lässt Du Dir nicht einfach nen separaten 50 mbar Anschluss
dran anschliessen und verwendest am Wohnmobil ne handelsübliche Gassteckdose
zum einspeisen?

Ist legal und sicher!
Signatur von »Schteffl« Freiheit bedeutet selber entscheiden zu können, was man definitiv nicht will

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 15. Dezember 2010, 23:04

und wie soller das machen wenner unter wegs ist ? nen schlauch dahinlegen / hinter her zihen wo er gerade hin fährt ?

zum heizen oder schweisen in der werkstatt kan man sich nen 50mb oder 500mb anschlus legen lassen habe ich auch in der werkstatt aber dadran kan man nicht die gasflaschen füllen.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: Oberpframmern

Beruf: hab ich

Fahrzeug: LP 608 - H

  • Private Nachricht senden

19

Freitag, 17. Dezember 2010, 01:03

Ist durchaus ein richtiger Einwand Eicke.

Nur finde ich persönlich derartige "Sparmaßnahmen" ziemlich daneben.
Es gibt die Wynen Gastankflaschen, die sicher befüllt werden können.
Kosten zwar ein bisschen was, aber das hat seinen Grund.
Sie sind sicher !
Bei regelmässiger Füllung hat sich der Kaufpreis schnell amortisiert.


Alles andere ist für Laien Selbstmord auf Raten.
Lass nur mal die Waage spinnen, oder den "Befüller" vergessen rechtzeitig das Ventil zuzudrehen - oder abgelenkt werden durch Telefnanruf
oder was auch sonst noch so alles passiert....

...dann machts halt wirklich Bumm.

- und dann möchte ich da wirklich nicht in der Nähe sein -
noch nicht mal im Umfeld des Flaschenflugradius....
Denn auch eine herumkatapultierte Flasche ist wie Geschoß.


btw. Semtex ist für solche "Sprengexperimente" billiger aber mindestens genauso effektiv...
Signatur von »Schteffl« Freiheit bedeutet selber entscheiden zu können, was man definitiv nicht will

Wohnort: hannover

Fahrzeug: 508 mit wowa-aufbau..... und sowas

  • Private Nachricht senden

20

Freitag, 17. Dezember 2010, 07:31

moin,

ist gas so teuer geworden???
soweit ich weiß kost ne füllung 11kg beim baumarkt irgentwas um 10-12 euro oder so,
was soll also der schwachfug mit umfüllen und so?
ich krieg immer krätze, wenn wegen solcher peanuts (unwort, ich weiß :-O )
ein sicherheitsrisiko eingegangen wird &grummel1
gruß, fabian
Signatur von »gromo« ...ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos. Vicco v. Bülow,1993