Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 15. Dezember 2010, 18:27

Hab mal wieder so ein Vorhaben. Ich will alle meine Gummis am Fahrwerk (Federn und Stabilisatoren) ersetzen. An den Federn mit den Metallhülsen.
Jetzt meine Frage: Kann ich das alles ohne großes Spezialwerkzeug und Hebebühne usw. machen? Habe einen 5 Tonnen Heber, ausreichend Schraubenschlüssel, Nüsse, einen festen Betonboden in der Halle usw. und auch etwas Kraft in den Muggis.
Auf was sollte ich achten? Welche Ausrüstung sollte ich haben? Was kann nur die Werkstatt machen?

2

Mittwoch, 15. Dezember 2010, 18:29

Nochwas, bei rhp gibt es den kompletten Satz für ca. 130 Euro. Ist das O.K.? Gibts wo günstigere Gummi?

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 15. Dezember 2010, 18:32

bei den bladfeder gumis brauchste ewentuel ne presse zum raus und rein pressen der gummis bzw der hülsen oder nen kräftigen zwei oder dreiarm abziher.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

4

Mittwoch, 15. Dezember 2010, 18:52

Hallo Eicke! Kann ich die Federgummis nacheinander (erst hinteres, dann vorderes Auge) aus- und einbauen bauen oder muss dazu die gesamte Feder raus?

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 15. Dezember 2010, 19:12

ist die frage wie gut du ber all ran kommst.

einfacher ist es wohl wen du die VA wech baust und den düdo auf stützen stelst und dan die federn ab baust mit oder ohne halter vom rahmen ab machen.

wen die achse wech ist haste eben richtig platz da wo du arbeiten wilst.
an der HA eben das selbe.

must halt sehen was einfacher ist. aber denke mal komplet abmachen und aufn tisch schmeissen und dan dort alles ausnander und zusammen bauen wird einfacher sein.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Sanipeter

unregistriert

6

Mittwoch, 15. Dezember 2010, 20:01

http://www.youtube.com/watch?v=_ApbrxO5QFA

gibt es noch zwei teile glaub ich.



7

Mittwoch, 15. Dezember 2010, 20:04

He Bushili -

erspare Dir diese Mühe!

Das selbe Prob hatte ich auch und keine Lust auf diese Gewaltschrauberei.
Habe neue Gummis und Metallhülsen eingepackt und fuhr (machst Du auch bald) nach Marokko. Dort (in Tafraoute) hat mir eine Werkstatt in 2-tägiger Arbeit alles vo + hi getauscht = € 75,- inkl. Wagenwäsche.

So machst Du das am besten.


LG Christoph
Signatur von »ophorus« Wer nach allen Seiten immer nur lächelt,
bekommt nichts als Falten im Gesicht!!

Wohnort: Karlsruhe

Fahrzeug: Eriba Puck

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 15. Dezember 2010, 20:05

Jo, das habe ich auch so gehört. Feder komplett von Achse der Achse lösen und mitsamt den den Halterungen abbauen. Dann kann man auf der Werkbank gut die nötigen Brachialwerkzeuge einsetzen um die alten Gummis raus und die neuen Gummis wieder reinzukriegen.

Es lohnt sich wohl auch zeitig vorher, alle zu lösenden Schrauben gelegentlich mit Kriechöl (WD40 usw.) zu behandeln, dann gehn sie leichter auf.

Bei mir ist es (erstmal nur vorne) auch fällig. Werd mich wohl im Frühling dranmachen.

Zu Stabigummis kann ich nix sagen.

LG Christian

9

Mittwoch, 15. Dezember 2010, 20:44

Ophorus: Das mit der Rep. in Marokko wäre natürlich eine bequeme Sache, weil ich ja im Februar eh dorthin unterwegs bin. Die vorderen Gummis sind natürlich wirklich nicht mehr gut beieinander. Könnte ich da auf der Tour ein Problem kriegen? Hast Du für die Werkstatt eine nähere Beschreibung oder Adresse?
Ansonsten ist natürlich der Tipp mit you tupe saugut. Der baut die Federn komplett aus, wie Eicke und Cheesy sagen. Da muss ich erst mal die ganzen Sachen bestellen und dann kann ich mich immer noch für den brachialen oder wahrscheinlich für den Marokkotipp entscheiden.
Euch allen erst mal vielen Dank für die schnellen Ratschläge!!!!! &winke3
Wie kann man denn eigentlich solche Filmchen auf dem Comp. speicher, für spätere Zwecke. Sind super gemacht für den Laien.
Gruß
Hilmar

Christian_FFM

unregistriert

10

Mittwoch, 15. Dezember 2010, 21:00

hier Teil 2 und 3:

http://www.youtube.com/watch?v=3vi8yFxik2E
http://www.youtube.com/watch?v=nx6BQULt-0E

11

Mittwoch, 15. Dezember 2010, 21:19

Zitat

Original von Bushili
Wie kann man denn eigentlich solche Filmchen auf dem Comp. speicher, für spätere Zwecke. Sind super gemacht für den Laien.
Gruß
Hilmar


Hi,
entweder du legst dir nen Account auf YouTube an und speicherst die Videos unter deinen Favorit3en oder du nimmst Z.B den DownloadHelper und speicherst sie auf deinen Puter.

Josh´74

unregistriert

12

Mittwoch, 15. Dezember 2010, 21:21

Ja WOW!!

Kompliment und Danke an die Männers von Bustechnik!!! &klasse1

P.S.: Geizt nicht so mit Kupperpaste, und gebt den Hinweis auf
die entsprechenden Drehmomentwerte!!
- Editiert von Josh´74 am 15.12.2010, 21:43 -

13

Mittwoch, 15. Dezember 2010, 21:28

Iss ja geil. Danke!!!!!

14

Mittwoch, 15. Dezember 2010, 21:34

Die Maniacs haben noch mehr solche Filmchen gemacht
find die auch super &respekt

Link

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 15. Dezember 2010, 22:07

Tafraoute - = Mohamed - mit der gr. Garage da passt der Düdo rein
kann man empfehlen den Mann

auch wenn du den Bus lackieren lassen willst - nimm Lack-Verdünner und Spachtelmassen mit

das Material ist in Marokko teuer , alles andere , sprich die Arbeit , echt günstig
während der Arbeiten kannst du in der Garage im Bus wohnen bleiben , kein Witz - machen einige so

LG Q
Signatur von »Quietschi« wenn ich könnte wie ich wollte,
wäre ich schon längst da, wo ich hin will

16

Freitag, 17. Dezember 2010, 11:00

Die Gummis bestelle ich heute bei den Maniacs und dann mach ich das so. Lackiert hab ich ihn letzten sommer ja selbst.
Ich hätte da noch so ein paar Sachen: Anlasser, Zylinderkopfdichtung usw. Ist der für sowas auch gut?

17

Freitag, 17. Dezember 2010, 11:20

Hallo Hilmar -

ja das ist Mohamed - wie von Q gesagt.
Finden: Kreisverkehr bei Tankstelle (nicht zu übersehen), dort Richtung Igherm bzw. Ammelntal, ca. 300 m nach Kreisverkehr auf linker Seite ist Mohameds Werkstatt.
Mohamed macht und organisiert alles. Er ist eigentl. Karosseriebauer/Lackierer und hat 3 Brüder von denen jeder Automechaniker ist. Da sind so paar Sachen, wie von Dir genannt, kein Problem. Es ist normal, vor Arbeitsbeginn einen Festpreis zu vereinbaren, ganz gemütlich bei einer Runde Tee vor der Werkstatt.
Wenn Du die Fotos in seiner Werkstatt betrachtest, wirst Du staunen . . .


LG Christoph
Signatur von »ophorus« Wer nach allen Seiten immer nur lächelt,
bekommt nichts als Falten im Gesicht!!

18

Freitag, 17. Dezember 2010, 12:34

Klasse Tipp! Danke!

Wohnort: Burgwald (OT Bottendorf)

Fahrzeug: DB 508 D und 608 Auwärter

  • Private Nachricht senden

19

Freitag, 17. Dezember 2010, 12:40

[Hallo Hilmar -


. Es ist normal, vor Arbeitsbeginn einen Festpreis zu vereinbaren, ganz gemütlich bei einer Runde Tee vor der Werkstatt.
LG Christoph[/quote]

Na klar :-O die Vertretung aus BEYR.KONGO und Mustafa aus Marokko bei Tee
:-O :-O :-O :-O :-O ;-( Das würde ich zu gerne sehen
Bevor der Beyer Tee säuft tragen die Spatzen Säbel in Marokko
Signatur von »wuddi« Nimm Dir Zeit für Deine Freunde, sonst nimmt die Zeit Dir Deine Freunde!
Wie Phönix aus der Asche, wird sie auferstehen, meine Wuddiliene:
Schmuckbus

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

20

Freitag, 17. Dezember 2010, 12:43

das ist doch kein Tee ;-) das ist"Marokanischer Whisky " ;-)

dann geht ds auch mit dem Trinken

Q
Signatur von »Quietschi« wenn ich könnte wie ich wollte,
wäre ich schon längst da, wo ich hin will