Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

strandläufer

unregistriert

1

Mittwoch, 15. Dezember 2010, 19:10

problem ist das ich abends den wohnwagen kaum noch auf bekomm
der plastikdrehgriff läßt sich kaum noch drehen.
heute abend werde ich wohl mit dem fön davor stehen und ihn antauen
damit ich den mechanismus innen nicht kaputt mache.
gibt es irgendein mittel was ich da rein schmieren kann?
türschloßenteiser fällt aus weil ich von außen nicht rankomme.muß den türöffner erst zerlegen und
dann was rein machen was auch lange hält.
hat jemand ne idee?

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 15. Dezember 2010, 19:17

besorg dir doch frostschutzmittel und ne spritze und pump das zeuch da rein bis es berall wider raus läuft.

würde ich mal so ausprobiren.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

wulfmen

unregistriert

3

Mittwoch, 15. Dezember 2010, 23:01

sprühöl könnte helfen,wenn die feuchtigkeit verdrängt ist.
oder fetten..
aber du wirst es wohl erst zerlegen müssen
wulf

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 15. Dezember 2010, 23:22

Glycerin
Vaseline rein damit - dann soll das klappen
Brennspiritus , aber bitte nicht anzünden 8-)

und dann am besten eine Gummiklappe über dem Schloß anbringen , dann kann da nicht mehr das Wasser
so dolle eindringen

Q
Signatur von »Quietschi« wenn ich könnte wie ich wollte,
wäre ich schon längst da, wo ich hin will

Wohnort: Niestetal (bei Kassel)

Fahrzeug: Fiat 2,8 TDI

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 16. Dezember 2010, 00:51

austrocknen wichtig darf keine Feuchtigkeit mehr drin sein,

Graphit als Öl oder Spray rein und Ruhe ist

Gruss Dieter
Signatur von »zimmi« Die Gelassenheit schaerft den Blick fuer das Wesentliche.

Wohnort: hannover

Fahrzeug: L407D

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 16. Dezember 2010, 10:08

glycerin mit grafitte.


lg micha xxx.
Signatur von »grüner_pirat« The most beautiful thing we can experience is the mysterious. It is the source of all true art and science.

Albert Einstein

strandläufer

unregistriert

7

Donnerstag, 16. Dezember 2010, 10:15

moin leute
das sind doch schon mal ein paar gute tips.
dann werd ich das schloß mit diesem runden plastik drehgriff
mal zerlegen heute....und das bei der kälte 8-( 8-(
aber erstmal flott in die stadt die zutaten besorgen

strandläufer

unregistriert

8

Donnerstag, 16. Dezember 2010, 14:05

ich glaub ich verschieb das mal auf morgen
wir haben hier grade echt heftigen schneefall
bis ich mit ausbauen fertig bin steht vor dem wohnwagen ein schneemann
an der tür 8-(

nordtruck

unregistriert

9

Donnerstag, 16. Dezember 2010, 15:24

10 km luftline vom strandläufer .......nur 4,5 cm schnee :-O :-O

warte mal ab ob ich noch mehr erhalte........ ;-)

hanomag b8 ist einsatzbereit :-O :-O

Wohnort: LYON

Fahrzeug: T3... und RMB :-)

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 17. Dezember 2010, 19:33

hi,

probier mal WD40... das klappt ;-)
Signatur von »AKA« L'essentiel est invisible pour les yeux.