Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Stefan09

unregistriert

1

Samstag, 15. Januar 2011, 07:43

Guten Morgen Forum.

Hatt jemand von euch das oben bezeichnete Gerät? Wenn ja würde ich mich freuen wenn er/sie mir weiterhilft.
In meines ist Eisenstaub beim bohren gekommen, jetzt sind zwei Kondensatoren durchgebrannt. Die Daten auf den Kondensatoren kann ich lesen, und somit passende ersatzteile bestellen. Aber zwischen den Kondensatoren sitzen noch zwei so runde Dinger, die sind auch recht verschmorgelt.
Ich hab keine Ahnung wie die
heißen. Sind rund, flach und schwarz und haben einen Durchmesser von
zimlich exact 11mm. Die Dicke beträgt: 3,5mm. Soweit ich das an den
verschmorten Dingern noch exact nachmessen kann. Nen sterblichen
Überrest von so einem Teil sieht man rechts hinter dem ersten
Kondensator auf dem Bild. Also quasie zwischen den beiden Kondensatoren. Ich kann
darauf volgende Angaben entziffern:
ZNR
V10241 und dahinter kommt noch eine 4, könnte aber auch ein H sein.
Eine Zeile tiefer steht auch noch was, ich glaube es beginnt mit SH in
Kursivschrift.

Ich fände es total nett, wenn sich jemand der so ein Teil besitzt, die Arbeit machen würde es aufzuschrauben und mal auf seinen nicht verkokelten Teilen nachzuschauen was da genau draufsteht. Gut wäre natürlich auch wenn mir jemand anderwertig weiterhelfen könnte wie ich an die Daten komme.
Ich bedanke mich ganz herzlich im Voraus.
Stefan

Hier das Bild:

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 15. Januar 2011, 08:43

moin
die runden flachen teile sind auch kondensatoren.
bei den grossen stet es ja noch drauf 680yF 200V und die kleinen könten nF bereich sein.

löte die mal aus und schau op du den dreck wech gewaschen bekommst dan findest fileicht noch die daten.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

MartinBenz508

unregistriert

3

Samstag, 15. Januar 2011, 08:57

hab das Gerät auch nicht, halte es für einen Varistor (VDR)
(ZNR V10 - zb http://www.gudeco.de/de/katalog/dokumente/draht_varistoren.pdf)
wenn du das auslötest hilft dir der örtliche Elektronikfachhändler sicher weiter!
- Editiert von MartinBenz508 am 15.01.2011, 09:36 -

MartinBenz508

unregistriert

4

Samstag, 15. Januar 2011, 12:11

Zitat

Original von Stefan09
...ich glaube es beginnt mit SH in
Kursivschrift.


ungefähr so?
http://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Varistoren.jpg (Varistor ganz rechts)
- Editiert von MartinBenz508 am 15.01.2011, 18:45 -
- Editiert von MartinBenz508 am 15.01.2011, 18:45 -

Opa _Knack

unregistriert

5

Samstag, 15. Januar 2011, 15:25

bei ibäh:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=320639523551&category=135893&_trksid=p

Klaus

Stefan09

unregistriert

6

Samstag, 15. Januar 2011, 17:31

Wow, das sind ja voll die Profie Antworten.

Mit auslöten und dreck abwaschen ist leider nix, klar kann ich die Auslöten, aber um die Teile ist so eine Art Gipsschicht, die ist, schätzungsweise durch Überhitzung, abgebröckel. Ein paar reststücke hab ich zusammengekratzt und ein wenig Puzzel mit gespielt, so konnte ich die Dinge entziffern die ich angegeben habe.
Auch kann mir der Elektronikmarkt um die Ecke schlecht weiterhelfen. Ich bekomme nächste Woche Besuch, der könnte mir den Kram importieren, bin ja selbst gar nicht in Deutschland. Zum hin und hersenden fehlt schlichtweg die Zeit.
So wie auf dem Bild im Hippi Forum schaut das eher nicht aus. Aber die Dinger in dem PDF Katalog, die sind es. Glaube ich zumindest, das sieht verdammt danach aus. Die können ja nicht so teuer sein, und wenn ich mich nicht verzählt habe, sind das nur 4 verschiedene bei denen meine entzifferbaren Daten übereinstimmen.

Das mit dem Ebay Gerät wäre natürlich auch klasse. Wenn man das für 30 Euro bekommen könnte oder so, dann wüsste man das es hinterher auch geht und hat die Arbeit gespart. Leider haut das auch Zeitlich kaum noch hin denke ich.

Aber ich glaub das hat mir schon sehr geholfen. Wenn einer noch was total genaues weiß, bitte Melden. Ansonsten melde ich mich und sag bescheidt ob es geklappt hat oder nicht :-)
Hab übrigens auch Waeco direckt angeschrieben heute Morgen. Aber bis jetzt noch keine Antwort.

Abwarten und Tee trinken, und derweilen hoffen das die Sonne scheint *gg

Stefan09

unregistriert

7

Sonntag, 16. Januar 2011, 23:33

Also ich schreib: Nicht so wie in dem Hippi Forum, und du editierst das nach wikipedia :-)
Also Martin. Nein, so auch nicht. Die Dinger sind definitiv nicht blau! Eher so dunkelgrau bis fast schwarz. Gipsartig ummantelt, und nicht mit Kunststoff überzogen. Halt so wie die Teile aussehen die auf dem Bild in dem PDF Katalog abgebildet sind.
Morgen abend geh ich nach MC Dreck, die haben ne Steckdose und W Lan. Verdammt, meine Battarie ist leer, und zwar vollständig.
Morgen schreib ich dir dann auch ne Mail.

MartinBenz508

unregistriert

8

Freitag, 21. Januar 2011, 18:16

hoj Stefan,

hab Deine Teile bekommen, liegen schon bei mir daheim. Jetzt müßten wir das nur mit dem Transport checken...

Kostenpunkt: 92ct.

man hört sich Martin