Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 18. Januar 2011, 09:22

HAllo,

ich habe einen Truma Combi an Board. Der kann Wasser und den Innenraum heizen. Fassen tut der 14Liter. Über eine shureflow wird er mit Wasser(druck) versorgt. Jetzt zu meiner Frage:
Im Winter fahren wir doch öfters mal übers WE weg und über die Woche steht unser Neptun-Oceanblue wieder im Schuppen. Damit mit der Truma-Kessel nicht durch gefrorenes Wasser explodiert wird vor dem Abstellen immer das Wasser wieder abgelassen. Das sind jedesmal über 14Liter. Ich finde das eine ziemliche Verschwendung. Zudem kann man auch kein Wasser aus dem Boiler mehr entnehmen sobald die Tanks vor der shureflow leer sind und Luft ziehen. Weiss da jemand eine Lösung?

Merci im Voraus!
DANSOM

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 18. Januar 2011, 09:33

die geräte haben sogar einen eigenen notablas. der macht auf wens eben kalt wird damit der behälter nicht kaputfrirt wen er aus ist. weis nicht op deine das auch schon hat aber die combi4 und combi6 ham so ein ventiel.

auser das du dein womo beheizt wens da in der halle stet haste keine möglichkeit das frost frei zu halten.

aber das problem haben alle die einen boiler haben.
wassertank machste ja auch lehr wenne dein womo unterstelst damit der nicht kaput frirt.

op sich das rechnet wenne da ne heizung laufen läst damit das wasser nicht einfrirt oder du das wasser immer wider abläst und wider auf fülst wenne wech fahren tust muste dir ausrechnen.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

elanbaby

unregistriert

3

Dienstag, 18. Januar 2011, 10:05

Wasser mit Eimer auffangen und damit die Fenster putzen.

Gruss,
Jürgen

Tauchteddy

unregistriert

4

Dienstag, 18. Januar 2011, 15:09

Wie oft fahrt ihr denn weg im Winter? 9 Wochenenden? Das entspräche dann dem statischen täglichen Pro-Kopf-Wasserverbrauch eines Bundesbürgers.
Oder anders ausgedrückt: nicht erwähnenswert.

5

Dienstag, 18. Januar 2011, 19:07

hm über den Winter lass ich immer den boiler an auf 30Grad der verbraucht doch so gut wie kein gas wenn nicht gezapft wird, die 5kilo pulle reicht da dann ewig .
Signatur von »om« Der tot kann mir keine Angst machen , den das Leben lernt mich schon das Fürchten.


Discoverfun

unregistriert

6

Dienstag, 18. Januar 2011, 19:58

Hallo Damson,
Ich habe das gleiche Problem - bin öfter im Winter unterweggs und wenn ich mein Womo abstelle (parkt draussen),lasse ich
die Trumaheizung auf 5 - 7'C laufen,so schaltet sich die Heizung vielleicht 10 min. pro Stunde ein und es reicht völlig,
das ich kein Wasser ablassen muss ! Wenn dein Schuppen geschlossen ist,wird es natürlich schwieriger.

Gruß,Jan,/Discover

7

Dienstag, 25. Januar 2011, 09:27

Hallo zusammen,

vielen Dank für eure Antworten....
ich werde das mit dem "Heizung anlassen" einfach mal versuchen.
Wahrscheinlich bekommt meine Vermieterin dann die Krise - wenn´s aus dem Schuppen raucht!
Hoffentlich ruft sie nicht gleich die Feuerwehr. :-)

DANSOM

Wohnort: Wolfsburg

Fahrzeug: MB 711 Vario 88 / 670 P

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 25. Januar 2011, 10:10

Zitat

Original von dansom
Hallo zusammen,

vielen Dank für eure Antworten....
ich werde das mit dem "Heizung anlassen" einfach mal versuchen.
Wahrscheinlich bekommt meine Vermieterin dann die Krise - wenn´s aus dem Schuppen raucht!
Hoffentlich ruft sie nicht gleich die Feuerwehr. :-)

DANSOM



ob das die Lösung ist ?

Wenn es raucht,ist es oft schon zu spät !

Würde die Heizung nicht im Schuppen an lassen,von wegen dem Abgas und der Feuergefahr.

gruß,der sitt


Signatur von »Sittinggun« Mein erstes Womo,der Bully T2 :) in lilöö :-O Dann einer in pink mit Hochdach
Nach diesem kam erst ein LT 28 D mit Hochdach,dann ein LT 35 mit Alukoffer zu uns.




:-8

Kapitalismus ist Sachen kaufen, die man nicht braucht - mit Geld das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann. :)


Volker Pispers

elanbaby

unregistriert

9

Dienstag, 25. Januar 2011, 18:54

Zitat

Original von dansom
Hallo zusammen,
vielen Dank für eure Antworten....
ich werde das mit dem "Heizung anlassen" einfach mal versuchen...
DANSOM


Ob das umwelt-öko-technisch gesehen besser ist, als 14 Liter Wasser wegzukippen? Also da hab ich meine Zweifel...

Gruss,
Jürgen