Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »tonnar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Südbrandenburg & Berlin

Fahrzeug: 508, Mercur, W111, CB550F

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 31. Januar 2011, 11:30

Moinsen,
die Starterbatterien in meinem Düdo sind jetzt endgültig hinüber und ich brauche zwei neue. Ich denke 2 x 70-74Ah wären für den 508 optimal. Hatte hier mal was gelesen, dass auch kleinere Akkus ausreichen. Sind 66Ah ok oder ist´s immer besser größere Akkus zu haben?
Wollte die Banner Power Bull kaufen, habe aber aktuell recht schlechte Testergebnisse gefunden.
Gibt´s was besseres in der Preisklasse (unter 100€/Stk.)?

Danke für eure Hilfe!

P.S. Ich habe noch ne große Lkw-Batterie als Versorger. Ich suche also nur was zum Starten.
Signatur von »tonnar« Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!

wulfmen

unregistriert

2

Montag, 31. Januar 2011, 11:37

meiner meinung nach sind batterien batterien.
hier in hannover werden varta gefertigt. überzählige exemplare bekommen einen sonnenschein -aufkleber..
versuch jmd. zu finden,der n konto beim kfz-grosshandel hat.da gibt er sicherlich n paar prozente an dich weiter.
lohnt sich dann schon
ich werde 2 88ah batterien für balou kaufen.

lg wulf

strandläufer

unregistriert

3

Montag, 31. Januar 2011, 11:47

ich hab zwei 110 amp.batts gefunden bei uns in rendsburg bei pv autoteile
dafür mußte ich 92 euro hinlegen.
steht matador drauf oder so.und das waren lkw batterien wo die pole auf der kurzen seite liegen
(solche brauchte ich nämlich,und du wirst die auch brauchen wulf)
im netz waren die alle weit über 120 euro pro stück
und mehr amp.schaden nie

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 31. Januar 2011, 11:58

es lange 2 66ah das die standart ausstattung vom werk aus.
ich habe mir aus dem baumarkt welche geholt und gut war. selbt jezt im winter klabte alles mim starten.

also wegen irgent was grössere batterien einzubauen ist nicht von nöten auser die starter sind auch gleich die bortnetz batterien. aber das sind sie ja nicht bei dir hast ja ne externe bortnetzbatterie.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

  • »tonnar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Südbrandenburg & Berlin

Fahrzeug: 508, Mercur, W111, CB550F

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 31. Januar 2011, 12:08

Danke Männer! Werde mal meine alte Kundennummer von Auto-Tip suchen oder einfach die Power Bull bestellen (78€/Stk. + 7€ Versand). Hoffentlich halten die so lange wie meine alte VARTA, die hatte ich seit 2002 in Dauernutzung in verschiedenen Fahrzeugen!

Grüße...
Signatur von »tonnar« Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!

wulfmen

unregistriert

6

Montag, 31. Januar 2011, 12:33

arne..ich hab grade wuddi n paar 145 ah batts gegeben,.die mit den polen auf der schmalen seite.
ich finde 88er sind völlig ausreichend.
wulf

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 31. Januar 2011, 12:42

66er sind genauso ausreichen
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

  • »tonnar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Südbrandenburg & Berlin

Fahrzeug: 508, Mercur, W111, CB550F

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 31. Januar 2011, 13:05

Da denkt man, dass es im Netz die günstigsten Angebote gibt und dann das:
bei Tip-Autoteile in Berlin bekommt man die Banner Power Bull mit 74Ah für 75€, die VARTA, ebenfalls 74Ah, für 99€.
Da fahr ich vorbei und hol mir zwei von den Dingern, ohne Versandkosten.

Grüße...
Signatur von »tonnar« Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!

Tauchteddy

unregistriert

9

Montag, 31. Januar 2011, 13:37

Ich habe von Tip zwei Billigbatterien, 180Ah für unter 100€. Ich bin sehr zufrieden

10

Montag, 31. Januar 2011, 14:10

Hallo,

Je größer die Batterien sind um so länger halten die prinzipiell, da die dann weniger stark entladen werden. Recht gut im ADAC-Test haben die Arktis Qualitätsbatterien abgeschnitten (blau). Die Arktis Hightech(rot) kostet mehr und hat schlechter abgeschnitten. Beide gibt es bei ATU. Unter 100 Euro dürfte im Moment schwierig werden.

  • »tonnar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Südbrandenburg & Berlin

Fahrzeug: 508, Mercur, W111, CB550F

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 31. Januar 2011, 14:22

Zitat

Original von bastelfreak
Je größer die Batterien sind um so länger halten die prinzipiell, da die dann weniger stark entladen werden.


Stimmt, aber je größer die Batterien, desto länger die Ladezeit. Die Lima sollte die Starterbatterien ja auch laden können ohne ne Weltreise zu machen!
Signatur von »tonnar« Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!

Tauchteddy

unregistriert

12

Montag, 31. Januar 2011, 14:47

Aber die Lima muss ja nur nachladen, was der Anlasser rausgezogen hat. Und der zieht immer gleich viel, egal wie groß die Batterien sind. Die Ladezeit wird also nur länger, wenn du leere kleine gegen leere große rechnest.

  • »tonnar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Südbrandenburg & Berlin

Fahrzeug: 508, Mercur, W111, CB550F

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 31. Januar 2011, 15:04

Zitat

Original von Tauchteddy
Aber die Lima muss ja nur nachladen, was der Anlasser rausgezogen hat. Und der zieht immer gleich viel, egal wie groß die Batterien sind. Die Ladezeit wird also nur länger, wenn du leere kleine gegen leere große rechnest.


Da hast du natürlich Recht! Mir geht´s bei der ganzen Suche auch hauptsächlich um den Preis und die Qualität. Große Akkus über 100Ah sind schon deutlich teurer als die mit 74Ah. Der Preisunterschied verdoppelt sich dann auch noch, da ich ja zwei Starterbatterien brauche und diese im Idealfall gleich groß und gleich alt sein sollten. Wenn dann zum Starten sogar 66Ah ausreichen, wozu dann mehr Geld ausgeben?
Die 74Ah sind m. M. n. ne gute Größe, da ich die bei Bedarf auch einzeln in anderen Fahrzeugen / zur Starthilfe nutzen kann ohne dass der Akku gleich in die Knie geht.
Signatur von »tonnar« Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!

strandläufer

unregistriert

14

Montag, 31. Januar 2011, 15:40

Zitat

Zitat

Original von wulfmen arne..ich hab grade wuddi n paar 145 ah batts gegeben,.die mit den polen auf der schmalen seite. ich finde 88er sind völlig ausreichend. wulf


hi wulf
wenn dein breitmaul so gestrickt ist wie meins
dann brauchst du die batterien wo die pole auf der kurzen seite
liegen.und die gibt es nicht als standartbatterie sowweit ich weiß

  • »tonnar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Südbrandenburg & Berlin

Fahrzeug: 508, Mercur, W111, CB550F

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 31. Januar 2011, 15:47

Zitat

Original von strandläufer

Zitat

Zitat

Original von wulfmen arne..ich hab grade wuddi n paar 145 ah batts gegeben,.die mit den polen auf der schmalen seite. ich finde 88er sind völlig ausreichend. wulf


hi wulf
wenn dein breitmaul so gestrickt ist wie meins
dann brauchst du die batterien wo die pole auf der kurzen seite
liegen.und die gibt es nicht als standartbatterie sowweit ich weiß


Wieso passen bei Euch nur spezielle Akkus? Ist das Breitmaul sooo besonders? Man kann doch die Kabel mit den Batterieklemmen verlängern oder gibt´s da ein anderes Problem?

Grüße...
Signatur von »tonnar« Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 31. Januar 2011, 15:54

kabel verlängern ist nicht so einfach bei 70mm2.

die kabel sind manchmal etwas kurz da ist es dan einfacher die batterien zu nemen die die pole auf einer seite haben und nicht wie bei den normalen an der langen seite gegenüber.

wen müste man die kabel komplet wechseln.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

strandläufer

unregistriert

17

Montag, 31. Januar 2011, 16:04

ganz genau eicke
ich stand nämlich vor der selben frage
und das ganze gefrickel war es mir nicht wert
zumal die batts nicht teurer waren als normale

18

Montag, 31. Januar 2011, 16:28

Schaltet der die Batterien zum Starten auf 24 Volt zusammen und dann zum laden wider parallel auf 12?

strandläufer

unregistriert

19

Montag, 31. Januar 2011, 16:52

Zitat

uote]Original von bastelfreak Schaltet der die Batterien zum Starten auf 24 Volt zusammen und dann zum laden wider parallel auf 12?
[/quote]

jep...ist letztendlich alles dasselbe,nur das die batts anders aussehen

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

20

Montag, 31. Januar 2011, 17:01

bastelfreak das mit den baterien hat nix mit dem bortnetz zu tuhen.

aber egal op 24V netz oder 12V netz mit umschaltrelay für den anlasser es langen bei beiden systemen 2x 66ah batterien.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666