Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

nick1508

unregistriert

1

Mittwoch, 9. Februar 2011, 21:38

Hallo

ich überlege ob ich mir noch ein 2 Solarpanel mit 135 WP ( hätte dann 270 WP oben drauf)
oder ein Sterling Lichtmaschinen Laderegler einbaue um abends
den Motor ne Stunde laufen lasse um die Batterien wie voll zu bekommen
was ist die bessere lösung

ich lese hier immer vom CTEK ladegerät ,ist das so gut ?
habe ein Waeco Perfect Charge M925 D12TC
nehme an das das nicht so dolle ist
MFG Jan

regentrude

unregistriert

2

Mittwoch, 9. Februar 2011, 21:49

moin.

Zitat

um abends den Motor ne Stunde laufen lasse um die Batterien wie voll zu bekommen was ist die bessere lösung
??
für deine umwelt wären die solarzellen die bessere lösung..
:-O magda

strandläufer

unregistriert

3

Mittwoch, 9. Februar 2011, 22:05

Zitat

ich lese hier immer vom CTEK ladegerät ,ist das so gut ? habe ein Waeco Perfect Charge M925 D12TC nehme an das das nicht so dolle ist MFG Jan
[/quote]

ich hab auch einen waeco perfect charger
und bin sehr zufrieden damit
meiner pumpt 20 amp.in die wohnraumbatterie

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 9. Februar 2011, 22:35

also wen du den ganzen tag durch die gegend fährst is nen strlin ab1290 oder so schon nicht schlecht.

wen du mehr stehst ist ne zweite zelle besser den wenne den motor 1 std laufenläst im lehrlauf hat sie nicht die folle leistung und läd dadurch nicht mit 100% und in 1std sind die batterien auch nicht voll das brauch shcon nen paar stunden länger.

das weaco ist schon nicht schlecht. das ctek ist auch sehr gut eben zum laden von eben auch tiefentladenen batterien und zum erhaltungsladen wen nen auto im winterschlaf ist.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: Hamburg

Beruf: Freibeuter

Fahrzeug: DB Bus

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 9. Februar 2011, 23:21

135 Watt habe ich auch drauf und dann ein Kompressor Kühli im Sommer im Dauerbetrieb. Die Solaranlage lädt die Batt tagsüber immer gut auf. Damit will ich sagen das die 135 Watt Anlage eigentlich genug sind. Vieleicht stimmt was mit deinen Solarregler nicht. Oder hast du nur in der dunklen Jahreszeit Schwierigkeiten. Dann hilft bestimmt auch eine zweite Platte nichts, da keine Sonne da ist.

Noch was: In der Nacht nuckelt der Kühli ja immer an der Batterie, ohne das diese eine Chance hat Nachschub zu bekommen. Diese ständige Entladung in der Nacht mögen herkömliche Batterien nicht so gerne und verlieren zunehmend an Kapazität. Deshalb AGM Batterie.
Ich habe nur noch eine AGM Batterie und die Wohnraumgeschichten auch an der Starterbatterie angeschlossen.
Signatur von »Asmara« Jetzt in Australien www.Wunderbruecke.com