Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

strandläufer

unregistriert

1

Samstag, 19. Februar 2011, 10:40

hab grade den plan mit dem alten rasenmähermotor
ein cart für meine juniortüte zu basteln.
nur frag ich mich wie ich den antrieb anordne
weil doch die welle beim motor unten sitzt
hat jemand ne idee?

2

Samstag, 19. Februar 2011, 10:48

Frag doch mal [url=http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-anzeige/go-kart-mit-50-ccm-motor!-eigenbau-gokart,-motor-und-getriebe-neu/3729079]DEN TÜNNES HIER[/url], wie der das gemacht hat ;-)

Wohnort: Kirchheim bei München

Fahrzeug: 508, 525i ,KTM 950SM, Yamaha XJ600, Dnepr K750

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 19. Februar 2011, 15:56

Der Motor ist aus nem Pocketbike...

Ohne Winkelgetriebe wird sich das nicht wirklich was werden, es sei denn Du hast nen alten 2takt Mäher zum zerrupfen, den kannst Du auch auf die Seite legen wenn Du den Vergaser drehst. Beim 4takter wirds wegen der Schmierung nichts werden... Ne Fliehkraftkupplung wäre auch noch praktisch...
Such Dir am einfachsten ein altes Pocketbike oder sonen Plastikfön (50er Chinaroller) mit Unfall und zerpflück das... Bei Ebay gibts die Motoren für Pocketbikes incl Fliehkraftkupplung für unter 50€ in neu...

http://cgi.ebay.de/Pocket-Bike-Motor-49-cc-Ersatzmotor-Pocketbike-NEU-/370465350105?pt=DE_Funsport_Pocket_Dirt_Bikes&hash=item564174a1d9
teurer aber mit deutlich mehr Leistung:
http://cgi.ebay.de/Big-Bore-6-Motor-NEUHEIT-Tuning-10-PS-Bike-Pocketbike-/230586584459?pt=DE_Funsport_Pocket_Dirt_Bikes&hash=item35b0080d8b
Signatur von »Da Bastla« --------------------------------------------
Gruß Ludwig

Immer im Stress...

strandläufer

unregistriert

4

Samstag, 19. Februar 2011, 18:43

ok...mist...extra noch anderen motor kaufen wollte ich nicht
und winkelgehtriebe auch nicht.
dann muß ich mal sehen was ich juniortüte bau damit
er im frühjahr übern acker knattern kann

Wohnort: Bremen

Fahrzeug: DB 508 Bj76, BMW R75 Bj70

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 19. Februar 2011, 21:19

Moin Arne,
das Problem beim Rasenmähermotor ist meines Wissens, daß der Messerbalken als Schwungmasse gebraucht wird. Ohne Schwungmasse kein Starten des Motors möglich, zumidest bei Briggs+Stratton Motoren.
Viele Grüße
Ulli
Signatur von »Kleingärtner« Umwelt schützen, Bus benutzen

strandläufer

unregistriert

6

Samstag, 19. Februar 2011, 21:36

Zitat

, das Problem beim Rasenmähermotor ist meines Wissens, daß der Messerbalken als Schwungmasse gebraucht wird. Ohne Schwungmasse kein Starten des Motors möglich, zumidest bei Briggs+Stratton Motoren.


hm...ein briggs+stratton motor ist das nicht
aber egal,scheint eh zuviel aufwand zu sein

wulfmen

unregistriert

7

Sonntag, 20. Februar 2011, 10:21

arne..besorg dir n billigen aufsitzrasenmäher für levi
das messer abbauen
bischen hupe und blinker drandröseln und schon kann er fahren lernen
wenn du ihn dann mal zum rasenmähertrecker-rennen mitnimmst,wird er heimlich big mama verkaufen und sich von dem geld n kleinen rennstall leisten

lg wulf

8

Sonntag, 20. Februar 2011, 12:10

Rasenmähermotor geht nicht, weil wegen dem Vergaser. Der ist auf ne Standartdrehzahl eingestellt, und lastabhängig. Manuelles Gas geben kannste damit vergessen. Wer will schon immer Vollgas fahren???ß :-O

Wohnort: Kirchheim bei München

Fahrzeug: 508, 525i ,KTM 950SM, Yamaha XJ600, Dnepr K750

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 20. Februar 2011, 19:04

Daran sollte es nicht scheitern. normal geht das schon mit drehzahl regeln. Zumindest ging das bei den Motoren mit denen ich gebastelt hab. zum starten war der Hebel immer hinten auf dem Choke zeichen, bei warm kurz darüber, und man konnte die Drehzahl damit regeln, also geht das... Ansonsten halt n Mopedvergaser drantüdeln... das größte Probelm ist die Schwungmasse und und das fehlende Winkelgetriebe, wobei viele Motoren oben im Lüfterrad vom Gebläse die Schwungmasse haben...
Signatur von »Da Bastla« --------------------------------------------
Gruß Ludwig

Immer im Stress...

10

Mittwoch, 23. Februar 2011, 22:50

Hallo,

Bis jetzt hatten alle Rasenmähermotoren welche ich kenne eine Schwungmasse obendrauf. Das Größre Problem dürfte in solch einen Fall die Kupplung zum anfahren werden.

karpfen

unregistriert

11

Donnerstag, 24. Februar 2011, 21:05

mein Sohn hat in seinem schlimmsten Alter seinen alten tretcard mit einem Motor von einer großen alten Stihl-Motorsäge bestückt-und ich muß sagen das hat erstaunlich gut funktioniert. Natürlich hat der Motor das aber bei einer Horde Jugendlicher nicht lang mitgemacht....und weil kein weiterer Fichtenmopedmotor auf die schnelle aufzutreiben war, haben sie kurzerhand das ganze Hinterteil von dem gokart-also Achse, Motor usw.hinter dem Plastiksitz mit der Flex abgeschnitten und einen 125er Roller in der Mitte ebenfalls auseinandergeschnitten. Das Hinterteil von dem Roller, also das Antriebsrad mit Motor haben sie dann an den Gokart hinten drangeschweißt..... dann wars ein Dreirad das lief an die 80 Sachen, der kurvenradius betrug mindestens 20m, weil der Motor von hinten die kleinen Räderchen gnadenlos vorwärts gepeitscht hat. Das Teil habe ich dann aber sofort konfisziert und weggesperrt als man mich anrief daß da eine Horde Jugendlicher mit so einem giftigen Dreirad ohne Auspuff auf der Teerstraße unterwegs sind...;-))

Wohnort: Buchholz / Aller

Fahrzeug: ich hatte mal einen 508 D

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 24. Februar 2011, 21:32

Moin Moin !

Zitat

mein Sohn hat in seinem schlimmsten Alter


Das war nicht sein schlimmstes Alter, sondern sein kreativstes !

Zitat

Das Teil habe ich dann aber sofort konfisziert und weggesperrt


Und damit hast du den erfolgreichen Start in eine hoffnungsvolle Ingenieurskarriere verhindert !!

MfG Volker

wulfmen

unregistriert

13

Donnerstag, 24. Februar 2011, 21:48

war bei meinem vater ähnlich
mit 16 kaufte ich n hanomagtrecker
und fuhr damit fröhlich durch krähenwinkel
meine eltern wussten aber schon was unfälle kosten können
so wurde der r19 pädagogisch zwangsverkauft.
jahre später fand ich mich hinterm schreibtisch einer unfallversicherung als sachbearbeiter wieder
gottseidank hab ich ja später dann noch die kurve gekriegt und bin busfreak geworden

wulf

Wohnort: Hoppstädten

Fahrzeug: T2 711d Sprinter 213 cdi

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 27. Februar 2011, 16:54

Hallo sowas macht mann wie früher mit riemenscheibe und dann den riemen verdrehen und dann wars das schon und mit spannen baut mann die kupplung so machen wir das im Hunsrück ;-)
Signatur von »graveh« man darf nicht nur nehmen man muss sich auch mal was geben lassen copy right by me